Fliesen in der Küche: neue Fliesen auf alten Fliesenspiegel?


Hallo,

hat von Euch schon mal wer ausprobiert, ob man auf einen alten Fliesenspiegel einfach neue Fliesen anbringen kann? Wir sind kürzlich umgezogen und die Fliesen in der Küche gefallen mir nicht. Ich möchte sie nicht einfach runterhauen,- wohnen zur Miete. Die Fliesen selbst (10 x 10, hellgrau) gingen ja,- wenn da nicht diese unvermeidlichen Dekorfliesen mit Küchenmotiven wie Teekanne etc wären. Das finde ich unmöglich.

MDF-Platten möchte ich nicht anbringen und eigentlich auch nicht bekleben,- hat wer Erfahrung mit einem ähnlichen Problem?

Viele Grüße
OnlyGrape


Wenn die eigentlichen Fliesen nicht so schlimm aussehen....wie wäre es, nur die dekorfliesen zu vertuschen? Mit Windowcolour? oder mit ner Folie in Kontrastfarbe?


Zitat (OnlyGrape @ 17.05.2010 16:46:25)
Ich möchte sie nicht einfach runterhauen,- wohnen zur Miete.

Es macht keinen Unterschied (in einer Mietwohnung) ob du die alten Fliesen runter haust oder auf die alten Fliesen neue drauf klebst. Bespreche das doch mit deinem Vermieter. Der wird kaum was dagegen haben, wenn du die alten abhaust und neue verlegst.

Wir haben, wenn es nötig war, einfach die neuen Fliesen auf die alten geklebt.


Tante ju, hält das? Oder habt ihr die alten Fliesen angeschliffen?

risiko


Hatte in meiner Mietwohnung das selbe Problem.

Hab aber nicht lange gefackelt und mir einen PVC-Fußboden zweckentfremdet und ihn an die Wandfliesen geklebt. Mittlerweile gibt er ja recht moderne und lustige PVC´s.

Das hat ein Bekannter von mir gemacht. Er hat den PVC mit einem Kleber, so ähnlich wie eine Tapetenkleber, nur etwas "kräftiger", hingeklatscht. Den soll man, wenn man den PVC wieder wegreißt, abwaschen können.

Da ich noch immer in der Wohnung wohne, kann ich nicht sagen, ob das auch funzt.

Grüßle Gisela


Super Idee. Muss ich mir gut überlegen. Darauf wäre ich nicht gekommen. Manchmal fehlt auch die Fantasie.

risiko


bin neu hier. aber ich bin bautechniker und mache altbausanierung. wenn die alten fliesen fest sind kannst du neue draufkleben. wichtig ist die grundierung als haftbrücke für den fliesenkleber. nimm von pci den 303 oder frag im fachmarkt nach einer grundierung für nicht saugenden untergrund ! 2 mal auftragen , trockenzeiten beachten. kleber im dünnbettverfahren aufziehen , fliesen drauf....
bye bye war zufall dass ich auf deine frage gestossen bin, da ich wissen wollte, wie ich aus einem pinien fussboden vollholz dielen 25 mm stark eingetrocknetes durchtränktes babyöl wegmachen oder vertuschen kann..


Wenn du die Fliesen auf die alten, "unschönen" direkt draufbappst, lassen die sich dann wieder restlos entfernen? Wenn nein, würde ich unbedingt vorher den Vermieter fragen. Könnte sein, dass er drauf besteht, dass du die Küche wieder in den Zustand versetzt in dem du sie übernommen hast... und dann wäre die PVC-Variante wohl die bessere.



Kostenloser Newsletter