Wände streichen - vorher aber reparieren, Hilfe


Tag an alle.
Ich bin echt ein Laie in Sachen Handwerk.
Ich bin in eine Wohnung eingezogen die eigentlich super ist. Es gibt aber ein Kinderzimmer, wo die Wände überall verteilt winzige Löcher z.b haben und defekte auch ausweisen. Ich habe mal diese Wand fotografiert und hoch geladen so das jeder sich das mal anschauen kann wie der Zustand ist und versteht was ich meine, da ich das bestimmt nicht richtig erklären kann.

Die frage ist was man machen müsste um diese Wand schön glatt zu bekommen und danach schön streichen zu können.
Was für Material brauche ich um das akzeptabel zu beheben?
Ich bitte euch mir zu helfen da ich wie gesagt von so was nicht wirklich Ahnung habe.
Und bitte schaut euch nun die Bilder an einfach die Links unten einzeln anklicken.
Danke Euch


http://img191.imageshack.us/img191/1134/mrzz001.jpg

http://img810.imageshack.us/f/mrzz002.jpg/

http://img863.imageshack.us/f/mrzz004.jpg/

http://img705.imageshack.us/i/mrzz005.jpg/

http://img703.imageshack.us/f/mrzz006.jpg/

http://img24.imageshack.us/f/mrzz007.jpg/


Hallo montrago, ich sehe Du wartest auf eine Antwort. Geduldige Dich noch ein wenig, ich bin gleich soweit. :rolleyes:


Zitat
Hallo montrago, ich sehe Du wartest auf eine Antwort. Geduldige Dich noch ein wenig, ich bin gleich soweit.


Wäre Klasse ja :-)

Bearbeitet von montrago am 20.03.2011 16:18:25

Kann man das als Laie selbst ohne probleme erledigen??

Nächste Frage


Was wäre denn so der Preis niedriggrenze wo einer z.b über myhammer sich das ansieht und sagt OK für den Preis mache ich es weil sich da ja auch viele Handwerker tummeln.
Würde halt wissen was ich für ein Betrag ansetze natürlich so niedrig wie möglich wo aber noch akzeptabel wäre das jemand dieses Angebot annimmt und die Arbeit an meiner Wand erledigt?
Was denkt ihr?


hallo,

also ich würde die Löcher, mit Gips oder Mörtel (eher Gips) füllen.

Ich bin im Handwerklichen bereich tätig und deswegen gebe ich dir einfach mal den Tipp, hoffe es bringt dich weiter.

Viel Erfolg ^_^


Farbenpeter scheint noch beschäftigt - ich riskier vor der Expertenmeinung mal was als Laie:
- die "Löcher" z.B. auf dem 2. Bild scheinen mir Zierputz zu sein: "Wurmputz" heisst das glaub ich; könntest Du natürlich einfach zuspachteln, wenn der Vermieter einverstanden ist; das müsstest Du auch selbst hinkriegen
- auf (mindestens) einem Bild sieht man noch eine größere Vertiefung; scheint abgeplatzt zu sein: zuspachteln, wenn irgendwas lose ist, mit dem Spachtel abkratzen und bei sehr schlechtem Untergrund Tiefengrund lösungsmittelfrei auftragen
- schwieriger wirds mit den einzelnen Erhebungen, die ich zu erkennen meine: sind das Tapetenreste, Farbspuren oder Putz? Kannst Du auch abkratzen; der Billig-Handwerker würde wahrscheinlich die große Schleifmaschine nehmen und ohne Sauger loslegen - da kann Dir Farbenpeter sicher noch was erzählen :D
Edit: inzwischen hat Poldy mich überholt - Ergänzung: ich würde als Laie keinen Mörtel nehmen, vielleicht sogar MoltoFill statt Gips, das ist etwas gutmütiger im Ansetzen und Verschmieren

Bearbeitet von chris35 am 20.03.2011 17:50:49


Hi montrago

Mein Besuch ist weg und nun habe ich Zeit.
Also ich würde die Wände komplett mit Ardumur 828 überspachteln und nach dem Trocknen schleifen. Dann würde ich die Wände mit einer Farbe weiß z. B. überstreichen und mit Dekoquarz fein (so der Handelsname beim Handwerker unter Streichputz bekannt) beschichten. Das Beschichten bitte im Kreuzschlag. Streichputz ist ein feinkörniger Anstrich der sich ganz toll an der Wand oder auch an der Decke macht. Wir verwenden den sehr viel. Vorteil hat der Streichputz, er ist jederzeit mit Streichputz ausbesserbar. Du kannst die Wände farbig streichen und mit Lasuren oder was Dir sonst noch einfällt, verschönern.
Ganz wichtig, da Du nicht handwerklich so ausgeprägt bist. Wenn Du Dir sicher bist Du kannst es nicht, gehe zu einem Malermeister um die Ecke und lass es von einem Handwerkbetrieb erledigen. Dann wird es richtig gut. Die Handwerksbetriebe sind nicht viel teurer als die anderen die es da so gibt. Bei denen kommen nämlich oft viele Nebenkosten dazu, die die vorher nicht erkennen konnten oder wollten.

Deko Quarz
Ardumur 828

So ich hoffe ich konnte Dir helfen, wenn noch Fragen sind dann schnell gestellt bevor es in die Hose geht.
Einen schönen Sonntag noch (IMG:http://forum.frag-vati.de/html/emoticons/flowers_2.gif)


Myhammer kann ich auch empfehlen, wenn du es nicht selber machen willst. Auf maler.org gibt`s auch immer gute Blogbeiträge. Vielleicht findest du dort auch Hilfe.


Danke erstmal für eure Antworten!!

Was würde das denn kosten ca?
Würde das schon über einen von myhammer machen lassen
Sind ja auch viele Firmen dort drin nur viel viel günstiger

Was für ein Preis würdet ihr sagen für den Preis würdet ihr es noch machen?

Danke euch allen!!


Zitat (montrago @ 20.03.2011 - 18:56:56)
Danke erstmal für eure Antworten!!

Was würde das denn kosten ca?
Würde das schon über einen von myhammer machen lassen
Sind ja auch viele Firmen dort drin nur viel viel günstiger

Was für ein Preis würdet ihr sagen für den Preis würdet ihr es noch machen?

Danke euch allen!!

Dazu sage ich nichts, ich bin ein Handwerker der um die Ecke zu erreichen ist und mit dem man reden kann. :blumen:

Ich komme von der nähe von Frankfurt am Main 20 km davon entfernt :-)


Kann niemand mir sagen was mich das kosten würde :-(
Würde das gerne über jemand machen lassen
Würde auch wenn ich weiß Material kaufen es geht nur um die Arbeit das der "Handwerker" machen müsste über myhammer.


Hallo montrago :blumen:

Was das kostet kommt auf die qm an und was genau gemacht werden muss. Ich sehe es so, dass die Wände vorab behandelt werden und danach gestrichen werden müssen.

Das Material sollte der Fachmann mitbringen nur somit kannst Du Dir sicher sein, dass alles fachgerecht gemacht wird und Du hast die Möglichkeit, zu reklamieren, was Du nicht kannst, wenn Du das Material selbst stellst.

Ich würde mir einen Kostenvoranschlag machen lassen.


Hallo montrago, ich würde mir vermutlich auch einen Kostenvoranschlag machen lassen - eben wie Kati gesagt hat. Du kannst ja zum Vergleich auch mal einfach bei einem Handwerker im Internet nachfragen, was das bei dem kosten würde. Ich könnte da z.B. **** unerwünschte Werbung! entfernt. - empfehlen...

Grüße,
Günther

Bearbeitet von kati am 01.04.2011 14:36:25



Kostenloser Newsletter