Waschstraße oder Dampfstrahler: was ist besser


Zwar ist die Wachstraße schneller und bequemer. Aber von den Reinigungsergebnissen bin ich nicht vollständig überzeugt. Wie bringt Ihr Eure Schätzchen in Schuß?


Bevor ich mein Auto in die Waschanlage fahre spritze ich mit dem Dampfstrahler die groben Verschmutzungen z.B an den Felgen weg. Wenn das erledigt ist, wird das Auto auch in der Waschanlage sauber - war noch nie so,dass es nicht richtig sauber geworden ist oder sowas


Früher hab ich, wie so vieles andere auch, mein Auto per Hand gewaschen und gewachst
Heute fahr ich ab und an durch die Waschanlage mit diesen Textilstreifen.
Die Felgen und hartnäckiger Fliegendreck wird vorbehandelt.
Der Wagen blitzt danach nur so.


Weder noch. Ans beste Stück lasse ich prinzipiell nur noch den Gartenschlauch und nen weichen Schwamm. Abspülen und dann schön polieren. Abundzu bekommt er noch ne spezialpfleg von nem Kollegen der Lackierer ist. Waschstarsse und DAmpfstrahler können mich nicht überzeugen. Müsste ich mich jedoch für eines der beiden entscheiden, würde ich wohl den Dampfstreahler zur Hilfe nehemen ...



Kostenloser Newsletter