Schneemann, rolle, rolle... Kann jemand den ganzen Text des Liedes?


Vielen Dank,

MEike

Bearbeitet von MEike am 24.11.2007 12:44:39


Hallo Meike, habs gefunden!

Das Gedicht über den Schneemann, daraus kann man ein Malspiel machen. Zur jeweiligen Zeile wird auf Papier oder auf den Rücken des Vordermannes das aufgesagte gemalt.



Schneemann, rolle, rolle,
Kriegst aus weißer Wolle
Einen dicken Mantel an,
Kohlen sind als Knöpfe dran.

Schneemann, guck nicht trübe,
Kriegst die rote Rübe!
Zwischen deinen Äugelein
soll ein lustig Näslein sein.

Schneemann, lass dir sagen:
Zwei Kartoffelschalen
Unter Deinem Sonntagshut
Stehen Dir als Ohren gut.

Schneemann, lass dich loben,
Bis die Sonne von droben
Dich verbrennt mit Kleid und Fell,
Bleibst Du unser Spielgesell.

Hier hab ichs her:

http://fun.kramdose.de/article.php?sid=2495


Gruß,

MEike

Bearbeitet von MEike am 24.11.2007 12:44:06



Kostenloser Newsletter