Naturholzboden behandeln: Bahandlung eines hellen Holzbodens


Hallo,
Wir haben im Wohnzimmer einen eigentlich wunderschönen Holzfußboden.
Es ist helles Echtholz (ich glaube Fichte!?). Der Boden wurde abgesehen von evtl. Wachs, noch nicht großartig behandelt.
Das möchten wir jetzt machen, da wir und unsere Gäste uns sehr oft Spreißel einreißen.
Vom Prinzip her glaube ich schon zu wissen, was und wie wir was machen müssen, aber ich verlasse mich da dann doch lieber auf eure Tipps und Erfahrungen...

Also so hätt ichs gemacht: Zimmer leer räumen (logisch), Boden reinigen (saugen+wischen), Boden abschleifen, und dann einlassen..... ODER?
Vor allem: Mit was kann ich den Boden einlassen? Kann ich ihn auch etwas feuchtigkeits-resistenter machen?
Ich hätte ihn vor allem gerne dunkler.... Geht das? Wenn ja, wie?
Vielen Dank für alle Tipps!
Liebe Grüße
Eva


Ich würde den Boden nach dem Schleifen versiegeln. Dann kannst du ihn auch mal feucht aufnehmen. Dunkler machen wird schon machbar
sein, aber überlege dir das gut. Wenn er dann zu dunkel wird.....dann musst du wieder schleifen um ihn heller zu kriegen.
Frage wegen der Versiegelung im Baumarkt nach.



Kostenloser Newsletter