Picasa übernimmt "eigenständig" Köpfe aus Bildern: Möchte Passbilder ausdrucken


Hallo an alle PICASA-Nutzer, ich brauch mal Eure gute Hilfe..... :angry: :(

Ich habe vor kurzem Picasa installiert, mich auch gefreut, nun endlich dieses Programm zu haben. Will dort auch bald mal mit arbeiten. Inzwischen sind viele Bilder von der Festplatte dorthin übernommen worden, geht ja ganz prima.
Nun meine Frage, wie konnte das passieren: Plötzlich waren lauter Köpfe, die ich gar nicht haben will, in Picasa - ca. 5.000 -. War natürlich recht interessant. Ich habe wohl irgend einen Knopf versehentlich angeklickt oder? Von diesen ganzen Köpfen habe ich mir nun, weil die eh schon mal da sind, gute in eigene Bilder gespeichert, den Rest gelöscht.

Ich wäre nun sehr dankbar, wenn mir nun jemand von Euch helfen könnte: Wie kann ich die aussortierten Köpfe verkleinern (Passbildgröße) und auf A-4-Papier (evtl. in word) speichern und ausdrucken. Ich habe die Bilder bereits in einem Ordner in eigene Bilder gespeichert.

Bin gespannt auf die Antworten und freue mich schon darauf. Herzlichen Dank im Voraus sagt Lonimaus

:wub:


hmmm irgendwie verstehe ich nicht was du für Köpfe hast... Ich weiß nicht was du genau meinst. Liegt eventuell aber daran das ich es nie nicht wirklich benutzt habe bis dato... erkläre mal genauer, eventuell ist es ja einfach wenn ich erst mal dein "Problemchen" richtig verstehe...


Eine Grafik in Word speichern, um sie auszudrucken? rofl

Zitat
Aktuelle Anforderungen in Deutschland für den ePass und den nPA:
Passbilder sind 35 × 45 mm groß (Hochformat, ohne Rand), wobei die Entfernung oberes Kopfende ↔ Kinn zwischen 32 und 36 mm liegen muss.


Nimm einfach IrfanView, "Resize/Resample", Maße angeben, fertig.

Meint lonimaus evtl die einschaltbare automatische Gesichtserkennung?

Picasa durchforstet dann die Fotosammlung, und taggt erkannte Gesichter mit den zugehörigen, natürlich vorher eingegebenen, Namen. Aber das braucht eigentlich pro Gesicht ein gewisses Training, von ganz alleine kann das nicht kommen.

Verstehe leider auch noch nicht so ganz, wo Lonimaus ein Problem hat :(


also ich verstehe es so:
sie hatte das Häkchen gesetzt für Gesichtserkennung.
dann werden sämtliche Gesichter gesucht die auf der Festplatte sind.
auch Bilder die irgendwelche Programme mitbringen.

hatte ich auch mal und habe nicht schlecht aus der Wäsche geschaut. :o

so nun hat sie sich einige der Bilder rausgesucht, (von den Kindern zB. )
diese möchte sie nun in ein Schreibprogramm schieben das sie, sie ausdrucken kann. :wub:


Hallo, Ihr guten Computerfreaks,

ich bin heute unterwegs gewesen, sonst hätte ich mich schon längst gemeldet :(

@Nachi
ich habe mich wirklich etwas laienhaft ausgedrückt, sorry.

@ DerDieDas
ich benutze zur Verkleinerung der Bilder "fast image resizer", habe die Bilder markiert und versucht, mehrere auf einmal zu verkleinern, es wurden aber komischerweise immer nur einzelne verkleinert.
Das habe ich dann erst einmal aufgegeben. Gehört ja auch irgendwie Geduld dazu.
Natürlich habe ich mich falsch ausgedrückt, will die Bilder verkleinert in ein Worddokument einfügen (DIN A 4), um die Seiten dann auszudrucken.

@Bierle
Ich habe tatsächlich die Gesichtserkennung mit Haken versehen, aber weiter nichts gemacht, und alles kam von allein.....

und nun zu Gitti 2810:
Du hast genau mein Problem erkannt, und so habe ich meine Frage gemeint, danke für den guten Durchblick. Genauso war es bei mir passiert.

Einen schönen Abend, wenn das denn noch jemand von Euch liest, wünscht Lonimaus

:wub:


Okay, also du hast die Kopfbilder - in Picasa oder auch als eigene Dateien in einem Order?

1 ~ Wenn "in Picasa": Kannst du sie von dort als eigenes Bild exportieren?
2 ~ Wenn "als eigene Datei": Dann kannst du mit Irfanview eine Stapelverarbeitung (Batch) durchführen, also alle Bilder auf einmal auf das gewünscht Maß/Format/Farbtöne angleichen/Autokorrektur/sonstwas anpassen und an einem Ort deiner Wahl speichern lassen.
(falls du zu Option 2 Fragen hast wie das mit der Stapelverarbeitung genau geht, frag einfach hier nach).

Wenn du das hast, kansnt du die Bilder wie gewünscht in Word oder sonstwo einfügen und drucken :blumen:.


Danke DerDieDas für Deine Antwort.
Ich hatte eigentlich gehofft, dass mir jemand mit PICASA weiterhelfen kann. Mit Picasa bekomme ich das nicht hin.
:wallbash:

Nun versuche ich es mal mit IrfanView mit der von Dir vorgeschlagenen Stapelverarbeitung.
Werde berichten.
Nochmals danke und schönes Wochenende
Lonimaus


so dann bin ich ja froh dir was anderes noch vorschlagen zu können.
Photoscape das habe ich auch noch in meinem PC aufgenommen es irrte sinnlos in den unendlichen weiten des I-nets herum und wusste nicht wohin. ;)
also damit kannst du auch ganz prima drucken.
man kann es als Passbilder und auch Poster ausdrucken.
die Bilder toll bearbeiten und extra abspeichern falls man das Bild nochmal braucht.
also schaue es dir mal an, solltest du nicht damit klar kommen, ich habe da mal was vorbereitet, :D nur ein jetzt will ich es sehen und ich schicke es dir. :wub:
was ich natürlich auch damit gebastelt habe, ist das gif zum Bilder hochladen.
ich bin einfach begeistert davon und kann es nur empfehlen. :wub::wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 10.02.2012 21:55:52


Hallo Gitti und DerDieDas,

danke für die guten Tipps. Ich habe mir soeben beide Programme in entsprechenden Videos angeschaut. Hier wird alles super erklärt, und ich muss noch viel lernen hinsichtlich Bildbearbeitung. Ich werde es schaffen, die Bilder entsprechend zu verändern.

Ein schönes Wochenende
wünscht Lonimaus :pfeifen:


Hallo Gitti,

ich habe gerade entdeckt, dass Du eine gute Beschreibung PICASA in "alternative und kostenlose Software" gegeben hast, hätte schon eher hier mal stöbern sollen.
Da habe ich viel Nachholbedarf....

Aber was es mit den vielen Gesichtern auf sich hatte, wird wohl "schleierhaft" bleiben.

Gruß
Lonimaus

:tv:


so schleierhaft ist das nicht. :nene:
die Bilder kommen von anderen Programmen.
zB. Picasa hat sehr viele im Gepäck, da hat Windows auch einige, dann wenn du ein anderes Programm drauf hast wie spiele da können ganz schnell Bilder dabei sein wo auch nur Köpfe sind.
die köpfe sollen für die wieder Erkennbarkeit sein.
weil du eben die Namen darunter schreiben kannst, und ordnen in Familie und Nachbarn, so das du deine Fotos besser sortieren kannst und wenn du Picasa genug erklärt hast dann macht es das dann schon selber, also alle Bilder für die Familie, unter Familie auch abspeichern.
was ich nicht so toll finde:
das du es dem Programm erlaubt hast alles bei sich hochzuladen, wenn du da ei Häkchen vergessen hast können alle Welt bei einer bestimmten suche deine Bilder sehen.
schaue dir das mal an, ich habe nur Privat eingegeben da sind sicher Fotos bei, welche eigentlich niemand sehen sollte.

Zitat
ich habe gerade entdeckt, dass Du eine gute Beschreibung PICASA in "alternative und kostenlose Software" gegeben hast, hätte schon eher hier mal stöbern sollen.

ach habe ich das schon mal hier gepostet? :blink:
das wusste ich ja schon gar nicht mehr, aber ich habe auch schon sehr viele Sachen gemacht wenn jemand was braucht.
ich benutze Picasa schon einige zeit nicht mehr seit ich mal das PhotoScape empfohlen bekam. :pfeifen: :wub: :wub:

Ob ich mich dann auch nicht erst soviel mit PICASA beschäftigen sollte?????
Mal sehen....
Danke Gitti für Nachricht, was so alles passieren kann.......
Gruß
Lonimaus :verwirrt:


nun ich habe es ja auch noch drauf. :pfeifen:
aber ich würde wenn ich Bilder vom Fotoapparat auf den PC überspiele nie Picasa. anhaben.
erst wenn sie drauf sind kann man es öffnen.
dann weiß es gleich das neue da sind und wo.
aber eben nicht hochladen lassen.
was ich ja ganz toll finde beim Picasa ist, die Postkarten Bastelei.
also ich mache sie daraus.
wenn man sie auf Postkartengröße auf Fotopapier ausdruckt dann sind die echt toll, wie gekauft. :wub:



Kostenloser Newsletter