Abfallgeruch entfernen


Hallo,
vor ein paar Wochen kam ein merkwürdiger (stechend riechender) Geruch aus dem verschlossenen Zimmer meiner Tochter. Die Ursache war eine Plastiktüte, in der Papiertüten vom Bäcker waren (wahrscheinlich waren noch Essensreste drin). Die Plastiktüte wurde dann natürlich sofort entfernt. Aber dieser Geruch ist immer noch im Zimmer und das schon seit 6 Wochen. Wir haben schon ganz viel gelüftet, aber es hilft nicht. Was kann ich noch tun. Diese ganzen Düfte im Drogeriemarkt überdecken ja nur den Geruch. Soll ich so ein Neutralisierungsmittel im Internet bestellen oder gibt es sonst noch eine Lösung?
Vielen Dank für Antworten
Grüße M.B.

Bearbeitet von nepeta am 14.03.2012 10:03:33


Hallo,

bist Du sicher, dass es keine zweite vergleichbare Tüte gibt?
Hast Du mal nachgesehen, ob irgendetwas aus der Tüte ausgetreten ist und nun im Teppich ist?

Gruß

Highlander


....ja ich habe schon geschaut, ob noch mehr Abfall rumliegt, aber nichts gefunden. Sie hat auch gemeint, dass nichts mehr da wäre. Sie ist 18 Jahre alt! eigentlich müsste ich mich drauf verlassen können


ich Moment hat sie wieder totale Unordnung, der Boden liegt total voll. Wenn aufgeräumt ist, werde ich mal den Teppich waschen


Stichwort Waschen - in einem ähnlich gelagerten Fall war es Wäsche die übersehen/vergessen unterm Bett ausdünstete ...


zunächst mal aufräumen um wirklich auszuschliessen, das da nichts mehr gammelt..

schon mal streichhölzer entzünden und auspusten probiert. ?

aber alle duftmaßnahmen helfen natürlich nix wenn das corpus delicti noch nicht eindeutig identifiziert ist..

ich hatte als kind mal eine lunchbox in meinem zimmer verbudelt, in der gekochte ostereier versteckt waren... :rolleyes: da war mama auch begeistert, besonders da ich die box hinter einen schrank plaziert hatte, weiss bis heute nicht wie die da hinkam... :D

viel glück



Kostenloser Newsletter