Dieffenbachia geht ein


Huhu!!

Habe letzte Woche von meiner Mutter eine Pflanze bekommen!! Laut Onkel Google ist es wohl eine Dieffenbachia!!
Habe schon ein wenig nachgeforscht und rausgefunden das sie wohl giftig für Katzen ist und das man beim Saft der Pflanze aufpassen soll...das er Hautreizungen verursachen kann. Außerdem mag sie wohl hohe Luftfeuchtigkeit....die kann ich ihr nur leider nicht bieten...da mein Bad zu klein ist und da auch nicht soviel Licht reinkommt. Habe sie in der Küche auf dem Tisch stehen....das Fenster ist Südseite...kommt also auch immer gut Sonne rein.
Gieße ich sie vielleicht zuwenig? Bei mir bekommen Blumen immer Mineralwasser da unser Stadtwasser sehr kalkig ist. Sollte ich sie vielleicht mal umtopfen und dann ein wenig getrocknetes Kaffeepulver druntermischen? Ich schaue immer wie nass die Erde ist und entscheide dann ob se was bekommt oder nicht.
Habe eigentlich nicht so den grünen Daumen und versuche mich gerade dran meine Wohnung etwas mehr mit Pflanzen zu gestalten. Mich wundert es ja schon das meine Guzmanie noch lebt..bei der scheine ich bis jetzt alles richtig zu machen.

LG


Wenn die Pflanze vorher einen eher schattigen Standort hatte, ist sie natürlich sauer, wenn sie jetzt der intensiven Sonneneinstrahlung auf der Südseite ausgesetzt ist.
Dieffenbachia mag keine direkte Sonne sowie kalten Luftzug (siehe ersten G o o g l e-Eintrag nach Eingabe "dieffenbachia pflege").
Zuwenig Giessen ist bei Menschen, die von sich meinen, keinen grünen Daumen zu haben, fast nie das Problem - eher das Gegenteil.
Ab und zu mit nicht kalkhaltigem Wasser besprühen, mögen solche Pflanzen, aber auf keinen Fall unter Sonneneinstrahlung.



Kostenloser Newsletter