Hat jeman Erfahrung mit Profi-Putzmitteln?


Hallo,
ich bin durch eine Gratisprobe Glasreiniger vor kurzem auf die Seite www.ich_mache_mal_werbung.de gestoßen. Klingt alles sehr vielversprechend, was da angeboten wird. Allerdings sind die sachen auch nicht ganz billig. Deshalb würde mich ineteressieren, ob schon jemand Erfahrung gemacht hat mit den Mitteln. Dort wir behauptet, man käme mit 4 Reinigern für den kompletten Haushalt aus. Hab mal nachgezählt, ich hab ganze 16!

Schön für Dich, dass Du die Seite gefunden hast. Aber setze bitte nicht gleich den Werbelink hier rein. Hast Du schliesslich bei der Anmeldung akzeptiert.

Gruß

Highlander

der zum Saubermachen nur sein Schwert nimmt.

Bearbeitet von Highlander am 29.04.2012 14:24:36


Leider kann ich die Frage nach Erfahrung mit solchen Putzmitteln nicht beantworten.... Ich komme mit EINEM Reiniger im Haushalt aus! Ich hab in eine Glasreiniger-Sprühflasche Wasser gefüllt, ein Schnapsglas Essigessenz und eins mit Spülmittel und mit dieser Mischung tobe ich durch den ganzen Haushalt, mittlerweile seit 2 Jahren. Ich hab alle anderen, übrigen Putzmittel verbraucht und jetzt so schön viel Platz! Manchmal ist weniger nämlich mehr, und Geld spare ich dadurch auch noch. Sauber wird alles damit, Fenster, Bad oder Küche putzen ist jetzt ein Klacks. Liebe Grüße, Rovo1


Das muss ich mir mal merken, rovo! Ich habe zwar keine 16 wie nanni (willkommen hier :blumen: - wenns nicht demnächst auf Werbung abzielt ;) ). Das ist wirklich einsame Spitze. Bei mir muss man übrigens nicht vom Boden essen können; wir haben Teller. :P


dahlie, 2 Beiträge geschrieben und in beiden der Hinweis auf eine Site? Na wenn das keine Werbung ist, dann weiß ich auch nicht :angry: .


DA sind wir aufm gleichen Dampfer; Highlander hat schon einen Dämpfer losgelassen... rofl rofl


Mädels,

nicht aufregen.
Wir schlafen ja nicht immer.

Und wenn ich mal nicht die Welt retten muss, dann seife ich eben hier die schmutzige Wäsche ein.

Gruß

Highlander


Moin Muttis,

auch wenn das Neu-Mitglied Nanni bereits innerhalb von 24 Stunden nach Anmeldung wieder Geschichte ist - weil verbannt - wäre ich trotzdem neugierig, welches Vertriebs-System hinter der offensichtlich systematischen Werbung steckt.

Ich kenne da z.B. einen Strukturvertrieb nach dem durchaus fragwürdigen Schneeballsystem, der schon vor Jahrzehnten damit warb, dass man/frau mit gaaaanz wenigen Reinigungsmitteln im Haushalt auskäme. Die waren damals schon sauteuer, aber angeblich supersparsam im Gebrauch, weil Konzentrate. Doch das Hauptaugenmerk lag nicht auf der Benutzung der Reinigungsmittel für den Haushalt, sondern darauf, das Zeuchs unter die Leute zu bringen und neue Verkäufer für das Zeuchs zu rekrutieren. An jedem neuen Verkäufer und dessen Umsatz verdiente der Rekrutierer selbstverständlich mit. Klassisches Schneeballsystem.

Themenwechsel: Vielen Dank @Rovo für Deinen praktischen Reinigertipp. Stelle den doch vielleicht auch bei den Haushaltstipps ein.

Grüßle,

Egeria


Hier sind auch gute Putzmitteltipps. Dazu bitte googlen unter: Mogelpackung, Putzmittel, Yvonne Willicks. Die Sendung lief kürzlich beim WDR.



Kostenloser Newsletter