Herdplattenstift: wie benutzt man ihn?


ich habe unsere alte Kochplatte sauber gemacht, alles mit Akkopatz geschrubbt und beim Aufräumen einen Herdplattenstift ( sieht aus wie ein Papierklebestick) gefunden. Leider steht nicht drauf wie man ihn benutzt, also habe ich die Platten kurz erwärmt, dann mit dem Stift eingerieben. Nun sehen die Platten aus wie neu aber ich frage mich ob man da sofort einen draufstellen darf oder ob die Paste erst einbrennen muß?

Einen schönen 1. Mai
Kaari

Bearbeitet von Kaari am 01.05.2012 10:44:32


Nach dem einreiben mit diesem Stift, die Platte gut abreiben mit Küchenrollenpapier. Wenn das Papier dann nichts Schwarzes mehr aufnimmt, kannst du die Platten wieder benutzen, ohne einbrennen. Benutzt man sie gleich, qualmt es, daher erst abreiben. Die Platten können kalt sein dabei.


Antwort in Sekundenschnelle- wie meistens :-)
Vielen Dank Fidelio!


Kaari


Also ich nahm immer das Elektro Puzzi genommen. Ich habs aber immer erst eingebrannt und dann nochmals abgewischt mit Küchenkrepp. Stinkt allerdins beim Einbrennen :lol: :lol: :lol:



Kostenloser Newsletter