Sushi Kochkurs in München: Sushi selber machen


Da meine Freundin total in Sushi vernarrt ist, habe ich Ihr einen Gutschein für einen Sushi Kochkurs gekauft und hoffe damit die richtige Wahl getroffen zu haben. Hat hier jemand bereits Erfahrungen mit diesem oder einen vergleichbaren Kochkurs gemacht? ***Werbung entfernt - bitte halte dich an die Regeln, die du bei deiner erst kürzlich erfolgten Registrierung akzeptiert hast***
Ich danke euch im Voraus für eure hoffentlich konstruktiven Rückantworten.

viele grüße aus München

Bearbeitet von Cambria am 18.06.2012 19:47:43


DA ich Mitglied bei Geenpeace und im Tierschutzverein bin, kannst du von mir keine "konstruktiven" Antworten erwarten. :ph34r:


Bei diesen Erlebnisportalen wie Jochen Schweizer und mydays gibt es ebenfalls so Sushi Kurse. Bei JS haben sie auch Erlebnisberichte drin. Schau mal nach, obs vielleicht das selbe ist? Dann siehst ja, obs gut angekommen ist.

Ich frag mich aber grad, was denn der Hinweis auf Greenpeace und TSV mit diesem Thread zu tun hat? Wer hier nix beitragen kann oder will soll doch einfach nur still mitlesen. Die meisten tierischen Rohstoffe für Sushi kommen heutzutage aus Zuchtfarmen. Wildfang ist eher die Ausnahme.


Sushi und Kochkurs hört sich irgendwie komisch an. Sushi und Kurs denke ich wäre ausreichend, denn bei Sushi denke ich an rohen Fisch... (nicht aber ans Kochen, obwohl mer ja auch noch den Reis zubereiten muss.)


Gibt auch Sushi mit gegartem innerem. zB Sushi mit gebratener Lachshaut ist voll klasse. Man kann aber auch ganze Sushi-Teilchen in Tempurateig baden, und rausbacken. Ist auch gut. Und wie Du gesagt hast muß man natürlich auch den Reis kochen.



Kostenloser Newsletter