Schuhgeruch entfernen


Hallöchen,

hab das problem dass meine converse chucks und auch Nike capri ( kruzer sneaker aus leder ) schon übel riechen :unsure:

Wie bekomm ich den geruch jetzt am schnellsten und schonensten für die schuhe raus? schuhdeo wirkt nich wirklich.


Hallo Debrin, du schon wieder :o

Füsse schön waschen, so wie deine Wäsche...... :P hoffe, dieser Thread wird nicht 1000 Seiten lang... :rolleyes:


versuche es doch mal mit natron hatte schon tollen erfolg damit :lol: :lol:


Stoffschuhe würde ich mal waschen, Lederschuhe würde ich in die Tonne kicken . :winkewinke:


Streu mal Zimt rein. Batts nix, schatts nix.


Mit dem Problem bist du wahrscheinlich nicht allein - Schuhe mit Kunststoffsohle und/oder Kunststoffanteil im Obermaterial tendieren nun mal dazu, den Fuß schlechter zu belüften. Und gerade in so Stoffturnschuhen die in Asien produziert werden (Wie Converse und Nike), kann das ein krasses Klima geben, weil die Hersteller meist auch billige Kleber, Stoffe, Materialien, Verfahren, Farben und Veredlungen verwenden.

Ich würde dir auch raten, die Chucks in die Waschmaschine zu tun, 30 Grad, Waschpulver und Zitrus/Essigessenz ins Weichspülerfach. Das kannst du aber nicht dauernd machen, weil sich sonst die Verklebungen lösen. Den Schuh gut trocknen lassen - am besten dabei Schnürsenkel und Zunge (die vom Schuh) raus. Das würde ich auch nach jedem Tragen machen (eventuell nach der Anwendung des Schuhdeos, das ich auf diese Weise aufbrauchen und nie wieder nachkaufen würde) und darauf achten, dass die Schuhe genug Zeit zum Lüften haben. D.h., zieh sie maximal alle 3 bis 4 Tage an.

Auch ganz wichtig: Ausschließlich mit Socken tragen, die (zumindest im Fußteil) aus 100% Baumwolle sind. Alles andere provoziert nur noch mehr Mief. Mit den Nikeschuhe würde ich (bis auf die Wäsche) genauso verfahren. Wenn sie nach zwei, drei Wochen dann immer noch stinken, würde ich sie wegschmeißen.

Bearbeitet von donnawetta am 19.06.2012 08:22:30


Versuch´s mal mit Teebaumöl - ein wenig davon mit Küchenkrepp in den Schuh reiben.
Was dann aufsteigt, dürfte für Nasen erträglicher sein.


Schuhe von Hand mit warmer Pulvervollwaschmittellauge waschen. Fleckensalz verstärkt die Wirkung noch. Auch in die Schuhe direkt Pulver rein und warmes Wasser und mal ne Stunde stehen lassen. Wichtig ist, dass der Schmodder aus den Innensohlen möglichst gut rausgewaschen wird. Schuhe innen auch gut ausbürsten in der Waschlauge.
Danach gut ausspülen mit warmem Wasser.
Waschmaschinenreinigung ist bei Stinkeschuhen nicht so wirksam, so meine Erfahrungen.

Wegwerfen muss man die Schuhe deswegen nicht. Das ist Unsinn. Socken und andere Klamotten wirft man ja auch nicht weg, nur weil sie nach Schweiß stinken..........

Maßnahmen, damit die Schuhe nicht so schnell wieder riechen. Ganz vermeiden kann man es nicht. Irgendwann muss man sie halt mal wieder waschen:

1. Schuhe immer mindestens zwei Tage austrocknen lassen. Besonders wichtig bei warmem Wetter oder wenn man so oder so stärker an den Füßen schwitzt.

2. Nie ohne Socken tragen. Vorzugsweise dickere Sportsocken bzw. Füßlinge. Die dünnen Füßlinge taugen nix, weil sie viel weniger Schweiß aufnehmen können und die Schuhe dadurch schnell feucht werden.

3. Immer mit frischen und sauberen Socken in die Schuhe. Rennt man den ganzen Tag in der Wohnung in Socken rum, sind die nämlich auch nimmer so ganz sauber. Man Importiert dann auch Schmutz in Bakterien in die Schuhe, was einer schnelleren Geruchbildung förderlich ist.

4. Deo für die Füße oder die Schuhe bzw. beides nehmen.


Quellen: Eigene Erfahrungen und Frag Mutti. :wub: :wub: :wub:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 21.06.2012 23:50:45


..wie daggi50 bereits geantwortet hat: Natronpulver hilft garantiert. Wenn die Schuhe eine herausnehmbare Innensohle haben, etwas Natronpulver hineinstreuen, gut verteilen und die Innensohle wieder hineinschieben. Ansonsten direkt in den Schuh etwas Pulver hineinstreuen (am besten über Nacht..), am anderen Morgen ausschütteln und die Geruchsprobleme sind erledigt! Anstelle von Natronpulver kann man auch BACKPULVER nehmen - das ist im chemischen Aufbau fast gleich.....Natron-Pulver ist auch seit Generationen unter dem Namen (ich hoffe, das ist keine Werbung....) "Kaiser-Natron" bekannt.


@ gemini 22: ja ich bins, drebin. Problem damit?

@ superhausfrau: geiler Typ mit den lederschuhen! probier ich mal und geb den tipp weiter, danke!

@ dahlie: den 2. Satz versteh ich nich.Dialekt?

@ knuddelbaerchen: warmes Wasser rein: " verfaulen die dann nich oder werden brüchig?


Wo bekommt man natronpulver? DM? Vllt sogar Supermarkt?

danke


Hatte gestern für 10 std ordentlich backpulver drin: nix geändert :-(


Einfach von Hand waschen und zum trocknen mit Zeitungspapier ausstopfen.

Teppichschnee aus der Sprühdose ist ein Geheimtipp :augenzwinkern: natürlich danach waschen.


Nur wurde in diesem Forum so vom backpulver geschwärmt.


Geh mal ins Reformhaus und kauf Dir Zimt-Einlegesohlen, die helfen! Natürlich ist mindestens einmal täglicher Sockenwechsel und Fußbad angesagt :rolleyes:


Zitat (Drebin @ 18.06.2012 21:46:55)
Hallöchen,

hab das problem dass meine converse chucks und auch Nike capri ( kruzer sneaker aus leder ) schon übel riechen :unsure:

Wie bekomm ich den geruch jetzt am schnellsten und schonensten für die schuhe raus? schuhdeo wirkt nich wirklich.

Man kann sie auch in die Waschmaschine mit waschen .

Drebin, nicht kochendheißes Wasser nehemen. So heiß wie es aus der Leitung kommt reicht vollkommen. Das macht den Chucks nix aus.
Vorbeugend kannst du dann Aktivkohleeinlegesohlen, gibts im Schuhgeschäft, hineinlegen. Auch Einlegesohlen mit Zimt oder aus Zedernholz helfen gut.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 05.07.2012 21:05:11


füsse kurz in kochend heisses wasser tauchen müsste helfen :lol: :lol: rofl :hänseln: :headbang: :hilfe: :hirni: :hirni: :hirni:


also Turnschuhe würde ich waschen und sonst immer frische Socken anziehen ^_^


Statt teure Zimteinlegesohlen zu kaufen, kannst du auch mal Zimt in die Schuhe streuen um auszuprobieren, ob es dir was nutzt. :pfeifen:


Ah, Drebin :wub: ich hab dich schon ein bisschen vermisst.

Was auch gut hilft, ist die Schuhe (gesäubert) ins Gefrierfach zu stellen. Tötet die Bakterien ab. Ein Schälchen Heilerde über Nacht in die Stinkeschuhe hat bei den Mieftretern meines Mannes auch schon ganz gut geholfen.

Ansonsten brav die Socken waschen. Im Waschen dürftest du ja inzwischen Experte sein, ne?


Zitat (witch_abroad @ 25.07.2012 00:43:03)
Ah, Drebin  :wub:  ich hab dich schon ein bisschen vermisst.

Was auch gut hilft, ist die Schuhe (gesäubert) ins Gefrierfach zu stellen. Tötet die Bakterien ab. Ein Schälchen Heilerde über Nacht in die Stinkeschuhe hat bei den Mieftretern meines Mannes auch schon ganz gut geholfen.

Ansonsten brav die Socken waschen. Im Waschen dürftest du ja inzwischen Experte sein, ne?

stimmt, das ist richtisch :eis: :hihi: :grinsen: :schlaumeier: :augenzwinkern: :daumenhoch:

Ich hoffe, ich wiederhole hier nicht den Vorschlag - ich hab neulich hier als Tipp gelesen, dass Trocknertücher Wunder wirken sollen. Ich selbst habs noch nicht probiert, bei mir funktioniert es mit Natron.

Sonnige Grüße aus dem hohen Norden!!! :blumengesicht:


Einen kleinen Tipp bevor man z.B. Ballerinas ohne Strümpfe anzieht. Ich war letztens bei Schuhhaus Roland und die haben mir dann so ein Spray gegeben, dass sich wie Seidenstrümpfe um dein Fuß legt. Und somit umgeht man dann auch, dass die Schuhe stinken. Hatte jahreland auch dieses Problem, aber mit diesen Spray geht das wirklich. Ich habe auch erst nicht daran geglaubt....


Ich tu in meine Turnschuhe wenn ich sie den ganzen Tag anhatte, vorne in der mitte und an der Ferse Kaffeepads rein und lasse sie über Nacht "ausmüffeln"
Am nächsten Tag wie frisch. Und wenn das nicht hilft, sprühe ich Right Guard rein, das ist mit Silber und scheint so die Geruchsauslöser zu killen.

Viel Erfolg!!!


Hab gehört, man soll die Schuhe in ne tüte oder Müllbeutel packen und dann ins eisfach.
Wär meine letzte Hoffnung.
Die tüte einfach mit tesa zukleben?
schonmal einer gemacht?


Probier es mal mit Katzenstreu....das saugt den Schweiß auf und hinterlässt angenehmen Geruch.


Auch wenn ich nicht die Frage gestellt habe ;) - vielen lieben Dank für eure nützlichen Tipps.
Ich hatte nämlich auch ziemliche Probleme mit meinen "Käsefüßen". Mir haben diese Einlegesohlen aus Zedernholz super geholfen. Seitdem ich die Zederna Dinger trage, riechen meine Schuhe frisch nach diesem Zedernbaum und haben mir auch gegen meinen Nagelpilz geholfen. Zusätzlich desinfiziere ich alle Schuhe regelmäßig und trage nur noch Socken aus 100 % Baumwolle.


Zitat (Drebin @ 10.08.2012 13:53:33)
Hab gehört, man soll die Schuhe in ne tüte oder Müllbeutel packen und dann ins eisfach.
Wär meine letzte Hoffnung.
Die tüte einfach mit tesa zukleben?
schonmal einer gemacht?

Ja ich, mehrmals im Jahr.
Allerdings handelt es sich hierbei um einen neuen ungetragenen Schuh.
Der kann ohne Beutel in den Froster.
Bei Minustemperaturen im Winter hat man ja auch keine Beutel um den Schuh.

Bei getragenen Schuhe, die derbe stinken, würde ich auch einen Beutel nehmen.
Dem Schuh passiert nix. Aber ob der Geruch weg ist, weiß ich nicht.

Das mit dem Kühlfach klingt ja interessant. Also sicher wert es zu probieren. Aber hält Leder dieses Einfrieren aus? Meine Erfahrung bisher war, dass wenn Schuhe mal stinken langfristig nichts hilft außer wegwerfen. Man kann nur vorbeugen, indem man sie nicht nass, zB nach Regen einfach in den Vorraum stellt, sondern wirklich dafür sorgt, dass sie gut trocknen können.


Also Backpulver hat bei mir immer geholfen. Aber meistens hau ich die Schuhe dann weg, weil sie mindestens 1 bis 2 Jahre alt und ziemlich abgetragen sind, wenn sie zu stinken anfangen. Das mit dem Kühlfach hör ich auch zum ersten mal. Klingt aber interessant.


Hab das gleiche Problem mit meinen Turnschuhe und musste sie jetzt schweren Herzens loslassen und in die Tonne kciken, da sie einfach zuuu dolll gestunken haben und keiner der Tip geholfen hatte :(


also ich bin debrin ganz dankbar für seine frage, denn viele trauen sich ja nich sowas zu fragen, weil man ja somit preisgibt, dass man schuhe hat, die müffeln. was aber ganz normal ist, bei einem häöufigen gebraucht von schuhen!
also ich muss zugeben, dass meine Lieblingsstiefel und vor allem meine laufschuhe, die beide fast täglich genutzt werden) auch nicht grad nach rosen riechen und ich werde ein paar tipps hier demnächst gleich mal umsetzen und hoffe jetzt schon darauf, dass iwas hilft, denn trennen will und kann ich mich von diesen zwei Paar Schuhen noch nicht!!
Also nochmals danke debrin für deine tolle Frage!!


@Lissy: nur ein kleiner nebenhinweis: wenn Du täglich in Deine Laufschuhe steigst, solltest Du eh mindestens ein weiteres Paar laufen, besser noch zwei... dann haben die anderen auch Zeit, mal "auszumüffeln" :P


Zitat (Binefant @ 22.04.2013 14:20:01)
@Lissy: nur ein kleiner nebenhinweis: wenn Du täglich in Deine Laufschuhe steigst, solltest Du eh mindestens ein weiteres Paar laufen, besser noch zwei... dann haben die anderen auch Zeit, mal "auszumüffeln"  :P

:D ja da hast du wirklich recht binefant! muss mal schaun, diesen monat wirds nix mehr, aber vielleicht im mai, sind ja schließlich nicht grad billig so richtig gute Laufschuhe!

Es gibt ja auch die Auslaufmodelle aus den Vorjahren, die sind preisgünstiger als die aktuellen Schuhe. Ich habe derzeit sogar 4 Paar im Gebrauch :yes:


Zitat (Binefant @ 24.04.2013 14:27:19)
Es gibt ja auch die Auslaufmodelle

Hm, naja, Schuhe nur zum Auslaufen benutzen finde ich jetzt was übertrieben. Da muss man dann ja nach dem Power-Training noch mal Schuhe wechseln für die paar Meter. rofl
*duckundweg*

Bearbeitet von Bierle am 24.04.2013 15:27:19

:stuhlklopfen: ... :hänseln: ...

tja, wer seinen Schuh liebt, der wechselt eben öfter :P


Gefriertruhe tötet die Stinkebakterien...hundert %!
Meine Chucks sind eigentlich die Schuhe, die nie stinken. Immer schön Socken tragen !
Angie


Zitat (Drebin @ 02.07.2012 03:59:28)
@ gemini 22: ja ich bins, drebin. Problem damit?

@ superhausfrau: geiler Typ mit den lederschuhen! probier ich mal und geb den tipp weiter, danke!

@ dahlie: den 2. Satz versteh ich nich.Dialekt?

@ knuddelbaerchen: warmes Wasser rein: " verfaulen die dann nich oder werden brüchig?


Wo bekommt man natronpulver? DM? Vllt sogar Supermarkt?

danke

Gibts bei Rewe oder so in der BAckabteilung...oft auch in den kleinen Päckchen wie Backpuler eben ;)

sorry, aber wenn er/sie es bis jetzt noch nicht gefunden hat... der Beitrag ist vom Juli 2012...


Ich wechsel täglich die Schuhe. Stell sie dann auf Balkonien über Nacht und dort können sie entlüften B) Auch im Winter, da frieren die kleinen Stinkerbakterien...und verschwinden auf Nimmer-Wiedersehen :D


Perfekt, danke für die Tipps ) Heilerde, Zimt, Backpulver und Natronpulver... wusste ich von nichts. Und das Problem mit meinen Sneakers bzw. Convers habe ich auch. Heute wird ausprobiert


Hi ihr Lieben :blumen:

eben habe ich im Net gelesen, wie man Stinkeschuhe geruchfrei bekommen kann:

in ein Taschentuch etwas Salz geben, verknoten und über Nacht in die Schuhe legen....

Probieren geht über studieren :blumen: :blumen:


Zitat (SchütterLi @ 10.07.2013 15:40:43)
Heilerde, Zimt, Backpulver und Natronpulver... Heute wird ausprobiert

Lieber nicht alles auf einmal... ;)

Obwohl...Man kommt vielleicht schneller von A nach B. Vorausgesetzt, man kommt an.

Konnte mir das nicht verkneifen, sorry.
Es ist halt wichtig, daß erst mal die Feuchtigkeit "verdampft". Evtl. stramm mit Zeitungspapier ausfüllen, nach ner Weile entfernen und Schuhe weit geöffnet an die frische Luft.
Backulver :wacko: ...ich weiß nicht. Je nach Beschaffenheit des Innenlebens kann man nur noch weiße Socken tragen.

Ach Fr. horizon :D deine Ideen sind immer Klasse :applaus:

aber Backpulver und & klingt für mich wie Kuchen backen :aengstlich: :mussweg:


Zitat (GEMINI-22 @ 10.07.2013 16:12:21)
in ein Taschentuch etwas Salz geben, verknoten und über Nacht in die Schuhe legen....

Probieren geht über studieren :blumen: :blumen:

Genau das werde ich mit meinen Converse probieren und natürlich berichten! ^_^

Ich wasche meine Stoffschuhe inzwischen fast so oft, wie meine Wäsche. Waschmaschine, nicht mehr als 30° C und ab gehts. ^_^
siehe auch: www.turnschuhe-welt.de/turnschuhe-waschen

Bearbeitet von lui am 17.07.2013 11:10:14


ja, waschen ist auch eine option, wenn die schuhe das überstehen


Odr kauf die für 10 euro so schweiß sohlen, die du in die schuhe reintust. Die kann man dann auch problemlos in die Wäsche stecken :)
lg


Die Chucks kannst du ohne Probleme waschen. Hab das schon des öffteren gemacht und die halten schon ein paar Waschgänge aus :ach:

Bei den Lederschuhen würde ich schauen ob du evtl die Innensohle austauschen kannst. Ansonsten habe ich immer wieder gute Erfahrungen mit Febreze gemacht. Einmal kräftig einsprühen und dann über Nacht auslüften lassen- bewirkt manchmal Wunder.