Lederschuhe/Flip-Flops: reinigen / geruchsfrei bekommen?


Hallo Ihr Lieben,

vielleicht hat ja jemand von euch einen Tipp.... seit einigen Jahren (!) trage ich nun jeden Sommer meine heißgeliebten afrikanischen Leder-Flip-Flops (alles aus leder, also 100%).

Leider fangen sie nun langsam aber sicher an zu müffeln... (nicht nach Leder, sondern... naja, ihr wisst schon...) besonders unangenehm, wenn man sie gerade eben mal schnell auszieht....

Weiß jemand von euch, wie man das Leder wieder einigermaßen geruchsfrei bekommt? Mit Wasser und Spüli hab ich's schon mal probiert, half aber nicht.

Ich kann mich nur unglaublich schwer von den Dingern trennen, sie sind Unikate und solche werde ich niiiie wieder finden.....

Danke schon mal!!!

Gruß,
keke


Apfelessig soll helfen, versuchs doch mal damit. :P


Ich sprühe die Schuhe regelmäßig mit Efasit-Schuhspray ein und behandel die Füße 2x die Woche mit Canesten flüssig, direkt nach dem Duschen. ;)


Die Bi(e)ne machts richtig :)

geruch jeder art kommt von den bakterien... bei schuhen sinds die schweißbakterien der füße.
ich sprühe meine schuhe auch einmal die woche mit einem desinfektionsmittel ein.. basis von meinem ist chloramin-t.. das hat den vorteil, dass es dir in kürzester zeit alles vernichtet... bakterien, bazillen, hefen, viren und pilze...

lg
skira


Hallo,
hat jemand einen Tipp wie mann das lästige knarren von Schuhen los wird?
Tritt nicht bei Teppichböden auf - nur bei Stein und Beton.
(Ich möchte gleichzeitig vor dem Kauf von Salamander-Schuhen warnen - das ist
nicht mehr die Qualität wie früher - werden seit ein paar Jahren in Russland gefertigt)


MfG

Bearbeitet von Bommel11 am 15.07.2007 11:18:26


was sind denn das für schuhe und sind die neu?

hast du eine ahnung was da knarrt?

lg
skira


Hallo,
diese Salamanderschuhe sind über 1 Jahr alt und knarren wie am 1. Tag. Egal Sommer
oder Winter. Vermutlich von der Sohle her.

MfG


ich schätze mal dass das die verbindung zwischen leder und sohle ist.... quietschen/knarren kommt meistens daher, dass lederteile aufeinander reiben.

wir haben immer den tipp gegeben, dass man die betroffenen stellen mit leinöl bepinseln soll. weil das das leder etwas weichter macht.

aber bitte nur bepinseln...

einen versuch ist es wert

lg
skira


Danke, werde ich ausprobieren

MfG Bommel


hat jemand erfahrung damit, ob man lederflipflops/birkis in der waschmaschine waschen kann? sollte doch eigentlich gehen, oder?

fragt sich nur mit wieviel grad und welchem waschmittel....


also ich reinge meine immer mit ner bürste und seifenwasser.... hinterher spüh ich sie noch mit einer chloramin-t lösung ein... klappt bestens..

in die waschmaschine hab ich sie noch nicht geschmissen... nachher hab ich nur noch einzelteile wegen der korksohle :D

skira


Hallo,

Meine Leder Flip-Flops habe ich in ein Schonbeutel getan und mit 30 Grad mit einem Feinwaschmittel ein Schonwaschprogramm gewaehlt und gewaschen.
Nix Passiert. Super. Wie neu. Hoffe Dir gelingt das auch. :lol:
Viel Erfolg,
Liebe Gruesse
Dee :blumen:



Kostenloser Newsletter