Figuren aus Silberdraht biegen: wirework - hat jemand Tipps?


Ich habe mal meine ersten Versuche gestartet, kleine Formen aus Silberdraht zu biegen: sollen mal Broschen oder so werden. Wär doch mal eine nette vorweihnachtliche Abendbeschäftigung..
Der Erfolg ist erstmal mäßig: die Kurven etwas wackelig - so kann ich das nicht vorzeigen :wacko:
Interessiert sich hier jemand für sowas und hat vielleicht ein paar Tipps?
Bücher gibt es einige, sind aber ziemlich teuer und beziehen sich wohl eher auf sehr einfache Formen, die dann mit Steinen oder Ketten aufgepeppt werden.
Was ich schon rausgefunden habe: der Draht sollte nicht zu dünn sein, sonst wirds nicht stabil genug und es sieht einfach "dünn" aus. Dickerer Draht (so 1mm) kann nach dem Biegen noch etwas flach gehämmert werden und wird dann sehr stabil. Allerdings wird das Biegen mit dem dicken Draht schwerer; hinterher korrigieren ist kaum möglich. Wahrscheinlich muss ich noch ein paar (Kilo-)Meter üben...

Bearbeitet von chris35 am 07.12.2012 12:56:02


Es gibt sogenannte "Biegehilfen", z.B. bei einer Herzform, Nägel in Herzform auf ein Brettchen. Gibt es zu kaufen - oder selbst herstellen.
Hier gibt es Inspiration.
Es gibt im Bastelgeschäft auch Effektdrähte....... .

YO
(meine Postadresse gerne per PM :wub: )


Ah, danke. Ich habs schon mal versucht mit Nadeln in Bierdeckel, aber das ist viel zu schlabberig. Die Nägel müssen wohl auch sehr genau sitzen, die kleinste Ungenauigkeit sieht man am Draht genau. Muss ich wohl doch viel Zeit in die Vorbereitung investieren :wacko:
Den Link kannte ich noch nicht - sind schon tolle Sachen dabei. Aber die sehen dann schwierig aus, wie z.B. die Libelle.. <seufz>

Bearbeitet von chris35 am 07.12.2012 17:59:56


Viell. ist ja das oder dieses hilfreich?
Ansonsten gibt es HIER etwas zu kaufen.

YO

Bearbeitet von yolanda am 07.12.2012 19:23:36


schööön :D
Scheint doch ein etwas aufwändigeres Hobby zu werden - wenn ichs denn mal schaff...



Kostenloser Newsletter