Waschen: Schmutz aus Wäsche bekommen


Wie gehe ich am besten vor, wenn Arbeitswäsche mit Dreck pur sehr schmutzig ist?

Erst gut in einer Wanne vor dem Waschen in der Maschine einweichen?

Mit was kann ich diesen Schmutz herausbekommen?

Es ist Dreck pur.


Ich würde den gröbsten Schmutz erstmal rausklopfen oder bürsten. Dann einweichen und dann ab in die bei höchst möglicher Temperatur. Wird wahrscheinlich 60 oder 90 Grad sein - schau mal aufs Pflegeetikett.
Es gibt Ariel und Co manchmal auch in Industriequalität zu kaufen. Meine Schwiegermutter schwört Stein und Bein, dass das dann besser wäscht... ich halte es für etwas abergläubisch, aber schaden kann's ja nichts ;)


Bin im Moment auf dem -Trip, also würde ich dir raten, die schmutzige Wäsche in Waschsoda einzuweichen und das gröbste rauszuwaschen. Dann ab in die Waschmaschine, wobei du ca. 1/4 der Waschmittelmenge durch Soda ersetzen sollst. Damit verstärkst du die Wirkung kolossal. Kann ich absolut bestätigen.
Lb.G. - das kriegst du hin!!!


Ich denke auch, daß es ohne vorheriges Einweichen nicht geht.
Um welche Art von "Dreck" handelt es sich denn, nur mal interessehalber... :rolleyes:

@ Cambria :blumen: : wo bekommt man dieses Industriepulver denn ?


Gibts manchmal in Vollsortimentsupermärkten (also großen Hit-, Real-, Rewe-.... Märkten oder den Großhandelshäusern wie Metro, sofern du dort einkaufen kannst). Kannst aber auch mal schauen, ob man es im Internet kriegt. Ich selbst mops mir immer nur n bisschen was, wenn meine Schwiegermutter es mal wieder irgendwo her bekommt. Aber da sie gern zu den Vollsortimentern geht, denke ich mal, dass sie es dort her bekommt.


Danke Dir, wollte eh mal zum großen R...

Weisse Wandfarbe wird damit wohl auch nicht rausgehen ? Ich habe mir ne Jeans damit versaut.


Wenn die Farbe abgebunden hat, also eingetrocknet ist.... Schwer! War es sog. abwaschbare FArbe? Oh, oh. Aber da die Jeans wohl sowieso versaut sind, könntest du es mal versuchen, mit Terpentinersatz oder sonstigem Farblöser aufzuweichen. Mal im Baumarkt oder Fachgeschäft nachfragen, denn du bist bestimmt nicht die erste/einzige, der das passiert. - Falls nicht noch ein besserer Tipp von einem ähnlich Leidgeprüften kommt. :unsure:


Danke, dahlie :blumen:
So etwas dachte ich mir auch schon. Wird es halt ne Malerhose, wir wollen sowieso im Frühjahr das Erdgeschoss streichen. Abwaschbar sind die Wandfarben doch meistens, steht auf jeden Fall immer auf der Verpackung...


Hm. Ich dachte, mit "abwaschbar" sei gemeint, man könne die damit gestrichene Wand feucht wischen. :unsure:


Ich glaube auch dass dieses abwaschbar gemeint ist. Sonst wäre die Farbe ja wasserlöslich und bei Feuchtigkeit gäbs direkt Flecke.

0815-Wandfarbe ist sehr hartnäckig. Hab was auf eine Jogginghose gekleckst und nach sicher inzwischen mehreren Dutzend Waschgängen über das Jahr hinweg bleibt der Streifen schneeweiß. ^_^


Ich meinte auch abwaschbare Farbe, also die Möglichkeit, eine gestrichene Wand säubern zu können.
Eben schlecht für Textilien, wenn sie mal drauf ist...

Man könnte so ne Farbe dann doch vllt. zum gewollten Färben in der Wunschfarbe verwenden... :rolleyes: ;)

LG :blumen:



Kostenloser Newsletter