BSI Java hat kritische Sicherheitsmängel


Laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist die aktuelle Version der Java Runtime Environment Laufzeitumgebung kritische Sicherheitsmängel auf alles lesen

also vorsichtig sein im Moment ;)


Oracle hat ein Update bereitgestellt, die Version 1.7.11 ist verfügbar entweder Download und Erklärungen oder unter Systemsteuerung auf Java da zum Update anstoßen


Hallo und danke für den Hinweis :blumen:

Mal prinzipiell für die, welche über wenig bis keine administrativen Fähigkeiten - RL mal ausgenommen ;) - verfügen:

Wofür ist JAVA "verantwortlich" ? Für´s Schreiben allgemein, also ein Bestandteil des Betriebssystems ?
Erfogen ansonsten die Updates automatisch ?
Ich habe auch so ne komische Meldung erhalten...Text/Wortlaut kann ich jetzt nicht mehr sagen, eben nur, daß es mit JAVA zusammenhängt...

Danke Nachi, ich hoffe meine Fragen müssen Dich nicht zuuuu weit ausholen lassen :blumen:


Java braucht Mann, wenn Mann auf die Insel Java will, wenn Mann seine Traumfrau dabei hat braucht die auch Java wenn sie mit genommen wurde... du verstehst? :P

nein aber mal im Ernst!

Java ist eine der wenigen architekturneutralen Programmiersprachen und kann auf Handy, Mac, PC etc genutzt werden. Viele Programme nutzen Java wie z.B. TV Browser oder das freie Office Paket LibreOffice ohne Java geht eben einiges nicht mehr...

PS: wenn du Chrome oder Firefox nutzt kannst du im Moment die Meldung bekommen die dich fragt ob du jetzt Java nutzen willst, das ist ein Maßnahme der beiden Browserhersteller um dir ein wenig mehr Sicherheit zu geben... wenn du die Seite gut kennst kannst du somit ja sagen, wenn nicht dann solltest du es lieber sein lassen...


das Departement of Homeland Security der USA warnt weiterhin vor kritischen Sicherheitslücken in Java weiter lesen

also immer noch vorsichtiger mit Java sein


Ich Habe Java vor Monaten deaktiviert und
bisher laufen alle von mir benutzten Programme
einwandfrei :)

Also ruhigen Gewissens prüfen ob es bei euch
auch ohne geht.
Wenn nicht einfach wieder aktivieren :D


Zitat (Nachi @ 15.01.2013 14:57:32)
Java ist eine der wenigen architekturneutralen Programmiersprachen und kann auf Handy, Mac, PC etc genutzt werden.


C, C++, Erlang etc?
Und Java auf Handy = J2ME und ist ein billiger Abklatsch, der seit 2004? offiziell für Tod erklärt wurde (nein, Android ist kein Java, sondern orientiert sich nur stark daran).

Zitat (Nachi @ 15.01.2013 14:57:32)
Viele Programme nutzen Java wie [...] das freie Office Paket LibreOffice ohne Java geht eben einiges nicht mehr...

LibreOffice nutzt nur extrem wenige Funktionen mit Java, die noch von früher stammen und noch nicht auf eine gescheite Sprache umgestellt wurden - man kann Java in LibreOffice abschalten und sollte dies auch tun, tut den Ladezeiten ziemlich gut wenn die JVM nicht starten muss.

Ich bin auch noch in einem Schweinefreunde-Forum und wenn ich dort mitschreiben will, geht es nicht ohne JAVA.
Also muß ich da austreten oder damit leben. Vorher habe ich es nicht gebraucht.


Zitat
(nein, Android ist kein Java, sondern orientiert sich nur stark daran)

was will er mir damit sagen? :o :rolleyes:
lach ich passe selbst für die Nutzer eines älteren Tablet die Android ROM an und stelle sie bereit da der Hersteller die Pflege eingestellt hat... leider komme ich nicht über die 2.3.7 Version hinaus weil ich die 3er Linux-Kernel nicht sauber hinbekomme auf den Oldtimer und dessen Umgebung(Speichermangel/Treibermangel)

das Zeug was oben drauf soll(Apps und Oberflächen etc) ist mir Rille, das wird ja in Java mit C usw. gebastelt...


Zitat
...LibreOffice

da brauche ich zwingend noch die Java Database Connectivity Treiber

aber wie gesagt Vorsichtig bei Java auf eurem Windowsrechner bleiben... wer darauf verzichten kann löschen oder eben einschränken was es darf...

Zitat (JUKA @ 15.01.2013 21:16:59)
Ich bin auch noch in einem Schweinefreunde-Forum und wenn ich dort mitschreiben will, geht es nicht ohne JAVA.

:blink: .....

Zitat (DerDieDas @ 15.01.2013 21:55:18)
:blink:  .....

Soll das bedeuten daß Du das nicht glaubst, oder verstehst?

Also, ich hab mich da angemeldet und wenn ich einen Beitrag erstellen wollte, oder eine Anwort, ging gar nichts. Mir wurde immer gesagt, ich muß JAVA installieren, oder es war schon und ich mußte es aktualisieren, weiß ich nicht mehr so genau. Das habe ich dann getan und alles klappte.

Oder geht es hier um ganz andere Dinge?

Bearbeitet von JUKA am 15.01.2013 22:50:24

Zitat (JUKA @ 15.01.2013 22:47:51)
Soll das bedeuten daß Du das nicht glaubst, oder verstehst?

Irgendwie beides.
Java im Internet wird durch Java-Applets realisiert und ich dachte, die wären bis auf 1-2 Sonderfälle ausgestorben ;).
Reisst zudem massive Sicherheitslöcher in die Anwendung, Java (beziehungsweise die JVM) ist nicht grade bekannt, durch wenige Schwachstellen zu glänzen

Naja, so ist es, fand ich auch seltsam.

Danke, daß Du mir geantwortet hast.


Es gab bzw. gibt immer noch Internet- bzw. Intranetseiten, die benutzen Java.
Als Grund wird dabei oft genannt : Bei Windows und Linux gibt es machmal sehr lange Datei - Pfade.
Wenn dabei Dateien, mit vielen Unterpfaden, zwischen einigen PCs, bzw. über den zentralen Server verscchoben oder kopiert werden sollen, kann dabei die Dateinamenslänge überschritten werden.
Unter JAVA wird das etwas anders übertragen.
Das ist der Grund dafür, daß einige Firmen die aktuellen JAVA Scripte verwenden.
So habe ich einen " Consulter " verstanden, der die Dateien in Firmen sortieren muß.
:pfeifen:


Zitat (alter-techniker @ 15.01.2013 23:42:40)
Das ist der Grund dafür, daß einige Firmen die aktuellen JAVA Scripte verwenden.
So habe ich einen " Consulter " verstanden, der die Dateien in Firmen sortieren muß.
:pfeifen:

Java oder ECMA-Script?

@ DerDieDas .
Auf Nachfrage hat er sinngemäß gesagt :
Java greift immer mit Admin. Rechnen auf den Rechner,
deshalb nutzt er nur für die Kontruktions- Dateien den PC mit JAVA.
Auf dem privaten ist JAVA deaktiviert.
:pfeifen:


:ph34r: Bin mal wieder nur doof...
Eben habe ich die Java 6 Version deinstalliert,
weil ich die neue 7 Version habe.
Bin nun etwas unsicher, ob ich das überhaupt
brauche.
Allerdings finde ich nirgendwo eine Möglichkeit
das auszutesten. Wo könnte man Java denn
deaktivieren? In der Systhemsteuerung/Java? :heul:
Da war ich gucken... :blink:
Und was würde passieren, wenn ich Java ganz lösche?


Zitat (Lakritze @ 08.03.2013 13:16:00)
Wo könnte man Java denn deaktivieren?

Im Browser?
Beim deaktivieren geht es nur um die Browserplugins, da diese automatisch Code ausführen, wenn er auf Webseiten hinterlegt ist - das kannst du nicht feststellen, du hast dann nur automatisch deinen PC verseucht und darfst neu installieren.

Zitat (Lakritze @ 08.03.2013 13:16:00)
Und was würde passieren, wenn ich Java ganz lösche?

Nichts.
Wenn du nicht weisst, wozu du Java brauchst, dann brauchst du es auch nicht.

Aber wie sehe ich dann, das Java fehlt?
Es muss doch irgendeinen Nutzen haben,
sonst würde es das Programm nicht geben. :blink:


Zitat (Lakritze @ 08.03.2013 17:15:47)
Aber wie sehe ich dann, das Java fehlt?

Wenn ein Programm nicht startet. Du wirst aber kein Programm haben, dass Java benötigt.

Zitat (Lakritze @ 08.03.2013 17:15:47)
Es muss doch irgendeinen Nutzen haben, sonst würde es das Programm nicht geben.  :blink:

Java auf deinem Rechner liefert die Java Virtual Machine. Diese ermöglicht es, in Java geschriebene Programme auszuführen.
Ausserdem liefert es das Java-Browserplugin, welches das Ausführen von Java-Applets (Java-Programmen) im Browser ermöglicht - war früher verbreitet, nutzt aber seit Jahren niemand mehr und ist neben dem Flash-Plugin DAS unsicherste im Browser überhaupt.

Ist auf den meisten Rechnern also ohne Grund installiert. Wenn du nicht mit Java programmierst lösch es von deinem Rechner.

Java, wenn ich noch richtig im Grips habe, war damals die Möglichkeit auf der Internetseite etwas anzuklicken und damit auf eine andere Seite zu gelangen.
Aber genau das ist die große Gefahr.
Das auf dem Schirm gezeigte muß nicht identisch sein mit dem, wo man weiterlesen möchte.
:wallbash:
Diese Funktion ist in den Browsern heute enthalten.
Eine Möglichkeit ist im Browser, hier für den IE8 beschrieben :
EXTRAS / AD-ONS Verwalten : ALLE SUN / Java Produkte deaktivieren.
Wenn auf einer seriösen Seite etwas nicht mehr funktioniert, kann man einzelne Ad-Ons wieder aktivieren.
Bei mir läuft alles ohne SUN / JAVA AD-ONS.

Bearbeitet von alter-techniker am 08.03.2013 18:21:12


Zitat (alter-techniker @ 08.03.2013 18:20:16)
Java, wenn ich noch richtig im Grips habe, war damals die Möglichkeit auf der Internetseite etwas anzuklicken und damit auf eine andere Seite zu gelangen.

Neee? :blink:
Java im Browser sind einfach Programme, die dank tausender Sicherheitslücken bei Java Zugriff auf den gesamten PC haben.
Dazu reicht der Besuch einer beliebigen Webseite, auch Werbenetze wurden bereits infiziert, kann also einen auf JEDER Webseite erwischen, egal welche.

Und da solche Java-Programme seit Jahren nicht mehr verwendet werden ausser für Viren & Trojaner deinstalliert man Java einfach komplett.

Java ist immer noch praktisch, mittlerweile aber nicht mehr wirklich verwendet. http://www.viruslist.com/de/analysis?pubid=200883806#7 Klick da mal auf extrem gefährliche Softwarefehler und lies noch bisschen weiter, finds fast schon lustig dass Adobe 3 Medallien dabei gewinnt ^.^
Flash braucht man im Grunde doch auch nicht oder? Ich meine viele der Werbebanner laufen damit und für Youtube/Filmegucken kann mans ja aktivieren ...


Zitat (Larissa_ @ 15.03.2013 13:42:42)
Java ist immer noch praktisch, mittlerweile aber nicht mehr wirklich verwendet.

Vollkommen falsch.

Zitat (Larissa_ @ 15.03.2013 13:42:42)
Flash braucht man im Grunde doch auch nicht oder? Ich meine viele der Werbebanner laufen damit und für Youtube/Filmegucken kann mans ja aktivieren ...

Werbeblocker + Click-to-Play für Plugins.

@ DerDieDas .
Es wäre doch schön mal zu erleutern wie Du das meinst.
" Vollkommen falsch / Werbeblocker + Click-to-Play für Plugins "
:hmm:


Zitat (alter-techniker @ 15.03.2013 17:34:22)
Es wäre doch schön mal zu erleutern wie Du das meinst.
" Vollkommen falsch    /    Werbeblocker + Click-to-Play für Plugins  "
  :hmm:

*erläutern

Java wird milionenfach angewendet, ganze Geschäftsprozesse sind damit realisiert, BWLer lieben Java.

Werbeblocker verhindern auch das meiste Flash-Zeug, wenn man Plugins im Browser auf Click-to-Play stellt, werden diese erst abgespielt, wenn man explizit drauf klickt. Keine Java-/Flash-Exploits mehr.


Kostenloser Newsletter