Hilfe, wie löscht man Ubuntu


Hallo,
habe ein neues Notebook von Asus, das serienmässig mit Ubuntu als Betriebssystem installiert ausgeliefert wurde. Möchte natürlich mein altbewährtes Windows XP Prof installieren, weiss aber nicht, wie ich ins Boot Menue komme und Ubuntu deinstallieren kann, bzw. falls das nicht möglich ist, das Windows paralel zu Ubuntus aufzuspielen.
Hätte vielleicht jemand eine idiotensichere Anleitung für mich, oder einen Link......
Wäre sehr dankbar, da Sohnemann erst morgen abend kommt, und ich mein neues Spielzeug natürlich sofort nutzen möchte....

Liebe Grüße
Ellen


Windows XP-ISO (was du hoffentlich hast, sonst keine Chance) bootfähig auf einen USB-Stick ziehen,von USB booten (was dein Notebook hoffentlich kann, sonst musst du es bootfähig auf CD/DVD brennen) und dann einfach vom USB-Stick aus booten.

Falls es für dein Notebook XP-Treiber gibt, was ich ehrlich gesagt ziemlich stark bezweifel wenn das Gerät jetzt nicht grade von 2008 ist .......


Hallo Ellen.

jetzt noch auf einem neuen Rechner ein Betriebssystem zu installieren, für das es in knapp einem Jahr keinerlei Sicherheitsupdates mehr geben wird, halte ich wie derdiedas auch für wenig sinnvoll.
Und wie derdiedas schon sagte, es ist sehr wahrscheinlich dass es für dein Modell keine Treiber vom Hersteller gibt, was bei Notebooks meist ärgerlich ist, da so Sachen wie das Touchpad, und die Sondertasten dann manchmal nicht vollständig funktionieren.

Ich würde dir raten, dir direkt Win7 oder Win8 drauf zu spielen, oder aber beim kostenlosen Ubuntu zu bleiben. Am besten wäre gewesen, dir direkt ein Notebook mit aktuellem Windows zu kaufen, wenn du Ubuntu eh nicht willst. Aber gut, dafür ist es jetzt eh zu spät. ;)


Hallo.

also das Notebook wurde bei einen bekannten Onlinehändler in zwei verschiedenen Versionen angeboten.
Asus X55U-SX008D 1 x 320 GB HDD, 4 GB RAM und einmal 1 x 320GB / 2048MB

Bei dem ersten Modell mit Ubuntu, das zweite Modell blank. Ansonsten alles identisch.
Ich habe das 1. Modell genommen, was für meinen Mann für die Arbeit gedacht ist, und nur bei Bedarf Herstellerdaten ausspucken soll. (Kundendienstmonteur SHK).

Deshalb möchte er auch gerne das Windows XP Prof haben, da er das kennt.

Wie kann ich das aufspielen, habe original CD von Windows hier vorliegen.

Danke
Ellen


Wenn ich mich recht erinnere, kann unter UBUNTU, ist ja ein Linux- Derivat, eine Partition mit XP eingerichtet werden.
Geht im Prinzip so : Partion einrichten Ja, Partition bootfähig ja, Systemaufspielen ja.
Die XP System CD einlegen. und in die zweite Partition spielen.
Wenn der PC gestartet wird erscheint die Abfrage was gestartet werden soll.
Das eigentliche Problem sind die Treiber, z.B. die Sondertataturbelegung mit der Funktionstaste, der Graphiktreiber und über Druckertreiber brauchst Du nicht nachzudenken.
Der Lappi kann nur über USB oder WLAN drucken. XP prof will, wenn ich mich richtig erinnere, nur über LPT, der große Stecker, drucken.
Nur im letzten Servicepack, glaube SP4, wird auch über USB der Drucker erreicht.
:ruege: :ruege:

Bearbeitet von alter-techniker am 02.02.2013 17:24:44


Alter Technikus,

da muss ich Dir widersprechen.

Mein XP kommuniziert mit meinem Drucker ausschliesslich über den USB-Anschluss.

Gruß

Highlander


@ Highlander .
" Im letzten Servicepack, glaube SP4, wird auch über USB der Drucker erreicht."
Hatte ich geschrieben.
SP4 gibt es im UPdate bei liezensierten Systemen.
Bei einem neuen Laptop kann es passieren, daß XP keinen passenden Treiber für die neue Hardware hat.
Ist leider so vor kurzem, bei einer ähnlichen Konfiguration passiert.
Deshalb schrieb ich doch nur, daß da nicht immer alles auf Anhieb funktioniert.
:trösten:


Die Idee mit dem XP als zweitem Betriebssystem finde ich gut; notfalls ginge noch eine virtuelle Maschine. Aktuelles ServicePack muss natürlich, mit Treibern kann es Probleme geben, aber viele Drucker laufen schon ewig unter XP - mit eigener Software eben, die ggfs. erstmal drauf muss.
Aber ob ein Laie das so mal eben einrichtet? Nix für ungut - kommt mir etwas vor, als ob sich jemand ein neues Boot gekauft hat: Segelboot, weil billig. Jetzt sollen wir einen Rat geben, wie man den Mast absägt und den alten, noch da rumliegenden Außenborder anschraubt, bei dem bald der TÜV abläuft.. :pfeifen:


Ubuntu würde ich drauf lassen - XP würde ich jetzt nicht drauf machen.
Bis vor 2 Tagen wäre noch eine sehr günstge Möglichkeit gewesen Windows 8 aufzuspielen.
Es gibt aber auch günstige Windoes7 Angebote.



Kostenloser Newsletter