Duscharmatur funktioniert nicht richtig


Hallo an alle!
Wir haben Probleme mit unserer Duscharmatur. Eigentlich ist genug Druck auf der Leitung und ich habe auch den Duschkopf schon entkalkt, aber leider ist der Wasserdruck beim Duschen eher mäßig. Eine Spülung kann ich also nur benutzen, wenn ich sehr viel Zeit habe, da ich mindestens zwanzig Minuten brauche, um sie wieder auszuspülen. Bevor man duscht, muss man immer erst das kalte Wasser aufdrehen, da es nicht mehr angeht, wenn man das heiße zuerst aufdreht. Das kalte Wasser kommt aber erst nach dem dritten oder vierten Mal auf- und wieder abdrehen. Ist nur das kalte Wasser an, ist ordentlich Druck drauf, stellt man aber das heiße ebenfalls an, muss man das kalte Wasser runter drehen, damit man tatsächlich warmes Wasser hat. Dann ist der Druck aber viel zu schwach. Wir haben bei der Therme die Wassertemperatur bereits auf 85 Grad gestellt. Also liegt es eigentlich nur an der Heißwasser-Leitung. Bringt es etwas, eine neue Duscharmatur einzubauen? Und kann man überhaupt eine Armatur zu der Therme einbauen, bei der man die Temperatur einstellen kann? Und ist der Vermieter dafür zuständig, oder müssen wir das als Mieter selbst bezahlen, also sowohl Armatur, also auch Installation?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! :)

P.S. Theoretisch könnte man auch baden, aber das sollte man sich mindestens 3 Stunden vorher überlegen, denn so lange dauert es, bis die Wanne voll ist. Dabei is unsere Wanne echt winzig! rofl


Hallo und willkommen Bobeck :blumen:

Genau so würde ich das Problem schildern...und zwar dem Vermieter/Eigentümer. Du hast Recht, der ist nämlich zuständig dafür. Außer der Pflege hast Du mit den Installations-Geschichten finanziell nichts "am Hut".
Sorry... aber ehrlich gesagt, verstehe ich nicht, warum Du solange gewartet hast. Nach Deiner Schilderung ist da einiges "zu".

Ich wünsche viel Erfolg !



Kostenloser Newsletter