Kühlschrank kühlt nicht, Gefrierfach schon: Tür schliesst manchmal nicht richtig

Neues Thema Umfrage

Hallo alle!!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Also, ich habe ein Privileg Kombi Kühlscrank mit Gefrierfach oben. Es ist etwa 4 -5 Jahre alt ? Ganz gut gehalten und hatte immer gut funktioniert. In der letzten Zeit habe ich manchmal gemerkt dass die Tür nicht richtig zu war. Deswegen denke ich, dass das Problem dort angefangen hat. Gestern habe ich gemerkt den

Meine Frage ist - kann man hier sowas probieren, bevor man ein Techniker anruft? Oder meint ihr, es ist komplett kaputt jetzt? Ich bin ziemlich sicher es hatte etwas mit dem Tür zu tun.

Ich freue mich auf eure Hilfe!!!!!
Ich bin alleinerziehend mit 2 Kinder und es wäre toll irgendwie eine Lösung zu finden bevor ich einen Techniker anrufen muss!
Vielen Dank und schönes Wochenende!

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Moin Nitraski,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Wenn die Kühlschranktür nicht schließt, ist entweder das Schloss defekt oder der Kühlschrank ist zu voll. Oder der Thermostat ist defekt. Das kann Dir aber der Techniker besser erklären, da er keine Ferndiagnose stellen muss, sondern direkt draufgucken kann.

Grüßle,

Egeria


Hallo und danke für deine Antwort.

Die Tür schliesst doch gut, aber ich muss immer aufpassen, dass ich das richtig drücke. Es scliesst sich von alleine nicht komplett. Daher weiss ich, dass ich in der _Zukunft besser aufpassen muss, dass es richtig zu bleibt.
Das Problem ist das jetzt der Kühlschrank nicht kühlt und meine Frage war, ob man etwas dafür machen kann. Gefrierfach funktioniert, deswegen denke ich nicht dass der Kühlschrank kaputt ist.
Ist der Kondensventilation enteist geworden ? Vllcht kann mir jemand hier helfen ?

Danke!


Hat das Teil 1 oder 2 Kompressoren?


Ich hatte bisher immer nur das gegenteilige Problem. Vielleicht solltest du den Kühlschrank mal abtauen lassen. Ansonsten habe ich keine schlaue Lösung parat, sry.


Alter Thread aber vielleicht hat ein anderer ein ähnliches Problem. Hatte jahrelang zu wenig Gas im Kühlschrank. Oben verdampft alles, ergo Kühlschrank oben kalt und unten ist nichts mehr übrig. Ergo zu warm und Thermostat meldet es auch. Dadurch lief der Kühlschrank durchgehend. Hatte ihn repariert. Jedoch nicht das Leck geschlossen und müsste somit immer wieder nAchfullen. Nicht ungefährlich und Anleitungen nur auf englisch! Besser neuen kaufen.


Versuche mal folgendes: Drehe das Thermostat des Gefrierteiles auf Null, so dass dort auch nicht mehr gekühlt wird. Dann Türen zu und lauschen, ob der Kompressor arbeitet.

Wenn ja, brauchst du keinen Techniker, sondern ein neues Gerät (dann wird das Kühlmittel entwichen sein, was im Normalfall nicht ersetzt werden kann).

Wenn nein, würde ich auf ein elektrisches Problem tippen. Dieses kann natürlich äußerst vielfältig sein. Vielleicht ist einfach nur die geräteeigene Sicherung durch oder ein Schalter klemmt etc. Kennst du jemanden mit Elektrikfähigkeiten? Er soll einfach mal durchmessen.

Eine Idee hätte ich noch. Manche (!) Kühlschränke haben auf der Rückseite so einen Behälter, in dem Tauwasser aufgefangen wird und dort verdunsten kann. Manchmal (!) schaltet sich der Kühlschrank ab, wenn dieser Behälter voll ist oder der Ablauf zu diesem Behälter verstopft ist. Es könnte ja sein, dass durch deine offene Tür ein Lebensmittel ... nun ja ... zu wenig gekühlt wurde und unangenehme Absonderungen und Flüssigkeiten dort hinein gelaufen sind.
Also einfach mal den Kühlschrank von der Wand abziehen und sehen, was dahinter so los ist.


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter