Streicheln: das streicheln von pferden


Hallo,
ich habe gelesen, dass man Pferde nur streicheln soll, wenn sie etwas geleistet haben, also zum Beispiel über das Hindernis gesprungen sind. :ruege:
Ist das wahr, oder soll man Pferde auch so streicheln?
LG danke :)


Hallo,Klükka ! :blumen:

Ich denke,man kann Pferde auch so streicheln,wenn man sichergeht,daß sie einen nicht beißen.Sie mögen das sehr,gestreichelt zu werden,da bin ich ganz sicher. :D

VLG :blumen:
Pompe


Hallo Klükka,

natürlich kann man Pferde auch einfach so streicheln. Ich bin eine Reitbeteiligung und reite seit meinem 7. Lebensjahr.
Mein Pferdi liebt es, wenn man ihn krault und herzt. Aber das bei jedem Pferd anders. ^_^

Pferde untereinander knispeln und schubbern sich auch gegenseitig als sympathiebekundung. :blumen:


Stell dir mal vor, man würde dich nur streicheln, wenn du was geleistet hast.

Nacht Mattes!!


Man kann Streicheln natürlich auch als eine Art Belohnung oder eher positive Verstärkung nutzen, damit das Tier merkt, dass es grade etwas gut gemacht hat. So ähnlich wie man es bei Katzen beim Klickertraining macht oder bei Hunden mit Leckerlis beim Einüben von verschiedenen Kommandos.
Aber die Belohnung als ausschließlichen Anlass zu nehmen halte ich für falsch... Das Tier soll ja auch eine persönliche Bindung zum Halter/Reiter/wasauchimmer aufbauen, dabei ist Körperkontakt unerlässlich.


Das Streicheln als "Belohnung" würde ich verstärken mit einem Leckerchen (gibt es ja auch für Pferde).- Und ansonsten: (fast) jedes Lebewesen freut sich, wenn es gestreichelt wird.- ICH tu das bei meinem Hund sogar einfach nur so, obwohl die Hundetrainerin gestern meinte, daß der Hund genug Belohnung hat, wenn die Leine locker gelassen wird.- Gäbe mit Sicherheit bei so Mancher/m ein Zuwendungs-Defizit...ob nun auf zwei oder vier Beinen.

@Cambria: Clickertraining macht man auch mit Hunden.- Kann ich mit meinem aber nicht machen, da der mir den Clicker klaut, und verschleppt.- Und wir trainieren absolut ohne Leckerchen.- Gestern war eine neue Hundehalterin
erstmalig dabei, die hatte Fleischwurst in der Tasche :sarkastisch: .

Ich persönlich arbeite mit Stimm-Modulation und Berührungen; und so werden meines Wissens, Pferde ja wohl auch erzogen.


ich habe Angst vor Pferden ... ich würde niemals eins streicheln :ph34r: nicht für tausend Euro


Zitat (Agnetha @ 07.04.2013 20:41:11)
ich habe Angst vor Pferden ... ich würde niemals eins streicheln :ph34r: nicht für tausend Euro

Auch ich habe Angst vor Pferden und obwohl Töchterchen absolute Pferdenärrin ist, seit ihrem 6 Lebensjahr reiten geht und inzwischen selber zwei Pferde besitzt, habe ich bis zum heutigen Zeitpunkt noch keines der Pferde angefasst, geschweige denn gestreichelt.
Ich mache einen großen Bogen um sie herum.

Laut Töchterchen lieben ihre beiden es auch, gestreichelt und geknuddelt zu werden.

danke für die Antworten!
Ich habe mir das auch so gedacht! :D
LG


Jetzt muss ich doch auch noch meinen Senf dazu geben, obwohl ich nur Erfahrung mit Hunden und Katzen habe:
was ich oft vermisse, wenn speziell Kinder solche Tiere streicheln wollen, ist Respekt!
Manche Kinder springen auf das Tier zu und holen mit den Händen aus, als wollten sie zuschlagen. Kein Wunder, wenn der Hund dann knurrt oder beißt und die Katze flüchtet oder kratzt. Ich habe manchmal versucht, den Kindern zu erklären, daß auch das Tier eine Persönlichkeit ist, der man sich erstmal vorstellen sollte: z.B. langsam nähern und die HandAUSSENfläche zum Beschnuppern hinhalten. Kapiert haben sie nix: "aber ich will es doch nur streicheln"! Was das Tier wohl will? :angry:
Wenn man als Tierhalter Pech hat, gibts dann noch Ärger mit der liebenden Mutter, deren Kind natürlich alles darf. Wahrscheinlich patscht die auch ohne zu fragen in jeden Kinderwagen, um das Kind zu streicheln...


das muss den kindern beigebracht werden. von allein lernen sie es nicht, höchstens durch zusehen.

man kann eigentlich nicht zu früh damit beginnen. wenn kinder sehen, dass man ein tier mit respekt behandelt und ihm nicht seinen willen aufzwingt, übernehmen sie das meistens. und ich finde es auch richtig, dass tierhalter kinder korrigieren oder wenn nötig zurechtweisen, wenn sie es falsch machen. manche kinder glauben, dass tiere lebendige spielzeuge sind, weil es ihnen nicht besser beigebracht wurde.

ich bin recht oft etwas ängstlich, weil meine tochter, die hunde sehr liebt, auch auf große hunde zugeht. zwar spricht sie freundlich mit ihnen und streckt ihnen ihre hand zum schnuppern hin, aber auch das kann für manche hunde schon zu forsch sein. und manchmal verbiete ich es ihr auch, wenn mir der halter oder der hund selbst nicht geheuer sind. dann ist ihr geschrei oft ohrenbetäubend.

aber sie respektiert es auch, dass nicht jedes tier gestreichelt werden will. dann sagt sie meistens "der hund hat schlechte laune". :lol:


noch schlimmer finde ich ungefragtes Füttern ... ich beobachte häufig bei uns im Wildpark im Wald, wie Familien mit Brot (?) aus Plastiktüten die Rehe und Wildschweine füttern ... direkt vor dem "Bitte nicht füttern" Schild :wallbash:

wenn ich das sehe, petze ich beim Förster :ph34r:


Klükka,

woraus gründet denn Deine Frage? Bist Du in einem Reitkurs oder Mitglied eines Reitvereins? Diejenigen, die Dir die Empfehlung gegeben haben, Pferde nur für Leistungen streicheln zu dürfen, müssen Dir dafür auch erläutern, warum sie das so meinen.

Falls Du das nur gelesen haben solltest, scheint mir das eine sehr einseitige Informationsquelle zu sein.

LG Ghwenn

Bearbeitet von Ghwenn am 13.04.2013 15:33:34


Klükka, wer erzählt dir denn sowas? :hirni:
Du reitest doch und hast ein Pflegepferd, da müßtest du das doch besser wissen.
Ich habe meinen braun- weißen " Burschi" nach jeder Reitstunde gekrault, geklopft, gestreichelt, es gab Knutscher auf die Nüstern....dafür hat er mir die Jacke vollgesabbert, mir in die Haare gepustet und mich angeschnaubt. :wub:


Danke Augenstern...

Wie kann man überhaupt überlegen, ob ein Lebewesen Streicheleinheiten bekommen darf ?...das braucht JEDER - egal wieviel Beine er/sie hat...

Wenn das Pferd nur zum "funktionieren" gestreichelt werden sollte, dann is 'n Motorrad wohl besser...

Bearbeitet von wattnu am 13.04.2013 22:54:05



Kostenloser Newsletter