Kompressormotoren: Wer kennt sich damit aus?


Ich weiß zwar, dass es die falsche Rubrik ist, aber leider ist es etwas eilig.

Nachdem ich mich mit meinem Mann auf ein bestimmtes -Modell geeinigt habe, stellt sich nun die Frage: Sind Kompressor-Motoren wirklich anfälliger und haben eine geringere Laufleistung?

Wir wollen uns heute und morgen einige Autos anschauen.

Danke schon mal. :blumen:


Hallo Tante Ju,

hast Du diese Seite bereits gefunden?

Bei guter Pflege scheint es keine Probleme zu geben.

Also immer Serviceheft zeigen lassen!

Gruß

Highlander


Guten Morgen tante ju .
PM an Gerrit wäre vielleicht die beste Möglichkeit gewesen.
Seis drum.
Kompressor- Motoren sind nur von einer Marke fast zuverlässig. Das sind die Autos wo es auf 10 000 Euro mehr nicht ankommt.
Bei anderen Firmen ist vom Kompressor abzuraten.
Dagegen sind von den namhaften Firmen praktisch fast alle Motoren mit einem Torbo- Lader ausgerüstet. Die sind inzwischen meist zuverlässig.
Die kleinen Motoren haben damit mehr Leistung bei mäßigem Durst, bei sinnvoller Fahrweise.
Bei einer Firma gab es auch eine besondere Art von Kompressor, glaube hieß G-Lader oder Rotox.
Da ist vom Prinzip her nur eine geringe Laufleistung bekannt.
:trösten: :trösten:


Der Link von Highlander zeigt das von mir erwähnte Fabrikat.
:trösten:


Ganz herzlichen Dank für eure schnellen Antworten und Highlander für den Link. :blumen:

Es soll natürlich kein Neuwagen sein, sondern ein etwas älteres Modell und wir werden dann eher zu dem mit etwas mehr Kilometern, aber fast nur Langstrecken gefahrenen, tendieren.

Der Notfall hat sich sehr schnell erledigt und der Thread kann geschlossen werden.

Bearbeitet von tante ju am 21.04.2013 12:04:32



Kostenloser Newsletter