Englisch per Fernschule?


Moin zusammen,

aus beruflichen Gründen möchte ich gerne mein Englisch etwas aufpolieren, bin aber zeitlich sehr eingespannt und kann daher nicht bei einer Abendschule einen Kurs belegen. Ich habe bei der ILS einen Englisch-Fernkurs gefunden, der meinen Anforderungen entspricht. Nun meine Frage: wie lernt es sich bei einer Fernschulung, ich meine Sprachen lernt man doch eigentlich am besten, wenn man sie auch spricht? Hat da jemand Erfahrungen gemacht und kann mir sagen, wie das abläuft und ob sich das überhaupt lohnt?
Vielen Dank für eure Hilfe :D


Mir geht es ähnlich... dabei finde ich es aber nicht unbedingt notwendig, einen Fernkurs zu belegen. Du hast völlig recht - den besten Lerneffekt hat man, wenn man die Sprache und das thoretisch erlernte aktiv anwenden kann, ob im Beruf oder in der Freizeit.

Da das aber bei keinem Fernkurs gegeben ist, würde ich erstmal sehen, ob du mit gratis verfügbaren Möglichkeiten weiter kommst.

Mein ganz heißer Tipp: britisches/englisches Radio und Podcasts hören. Dabei kannst du dir die Themen raussuchen, die dich interessieren oder die sich sogar auf dein Berusffeld beziehen und hast so Umgang mit Fachvokabular und echter, gelebter Sprache.
Ich wusel mich immer wieder quer durch das Angebot der BBC.
BBC Radio Documentaries
BBC Radio Learning (besonders interessant, meines Erachtens: The Why Factor)
BBC Radio Factuals
und für die Umgangssprache: The English We Speak

Ich habe auch ein Abo der Business Spotlight, was das aber bringt, muss man selbst wissen. Es ist sicher nicht uninteressant, wenn man vertiefte Kenntnisse hat, aber sobald man sehr gutes Englisch spricht, dient es eher der Unterhaltung, als dem Lerneffekt.

Vielleicht auch ganz interessant: Spiegel International die englische Ausgabe von Online.

Bearbeitet von Cambria am 24.04.2013 12:55:06


Hier lohnt es sich auch zu stöbern...

Da sind ja einige gute Tipps dabei, habe allerdings das Radio teilweise durch die eine oder andere DVD ersetzt udn höre sie im englischen O-Ton und hab den Untertitel an...allerdings hab ich festgestellt das es dabei auch auf den Film ankommt (am ehesten Dokus als Blockbuster, da wird man eher abgelenkt)



Kostenloser Newsletter