HILFE BADEWANNE HAT FLECKEN


Hallo, ich habe mir Cillit Bang Schimmel & Hygiene gekauft weil ich gelesen habe das man damit den Badewannen Fußboden komplett sauber bekommt.. ich habe damit eben die Badewanne (die ist ca 25 Jahre alt) eingesprüht. der Boden hat nun 2 größere Dunkle Flecken bekommen (siehe foto) habe die wanne sofort ausgespült! was soll ich nun tun?:-( Wenn ich das nicht weg bekomme bekommen wir von der Verwaltung totalen Ärger...


http://s14.directupload.net/images/130611/axj9bk6i.jpg

Bearbeitet von Holsteiner84 am 11.06.2013 14:45:12


Ich habe fast das gleiche Problem.
Für eine Lösung wäre ich sehr dankbar.


Oh wei. Ich fürchte, dass sich das Zeugs in die Beschichtung gefressen hat und man da gar nichts machen kann. Es gibt wohl Reparatursets für Kratzer in Wannen, aber so einen Fleck kriegt man damit nicht weg.

Wenn die Wanne schon 25 Jahre alt ist, dürfte der Vermieter aber nicht sonderlich verblüfft sein, wenn sie nicht mehr aussieht wie neu. Da kann man vielleicht auch mal gegenhalten als Mieter und darauf hinweisen, dass man gern eine saubere Wanne gehabt hätte, wenn man schon keine neue bekommt. Ich würde das zumindest versuchen. Und nie wieder mit der Chemiekeule hantieren, da kommt eh nix gutes bei raus :blumen:


oh man.. ich habe es befürchtet:-( ich bin jetzt mal gespannt wieviel wir für eine neue Wanne und den Einbau etc bezahlen müssen weil die werden uns das sicher in Rechnung stellen.....


Im allerschlimmsten Fall kann man so eine Wanne-in-Wanne-Lösung in Betracht ziehen. Aber ehrlich - nach 25 Jahren kann der Vermieter ruhig mal die Bäder sanieren. Es fällt mir schwer zu glauben, dass der sich über Flecken in einer alten Badewanne aufregt, wenn er ansonsten recht schmerzfrei zu sein scheint, was die Badmöblierung betrifft.


also: mein Vater hatte einen Schlaganfall daher wurde das richtige putzen der Badewanne leider längere Zeit vernachlässigt weil wir ständig im Krankenhaus und danach in der Rehaklinik waren. nun hat ein Techniker der Genossenschaft bei uns zufällig gesehen das der Boden der Badewanne massiv verfärbt ist... Er hat uns aufgetragen die Fliesen und die Badewanne komplett zu reinigen weil er uns das sonst in Rechnung stellen müsse.... Zitat: Pflege der Badewanne ist Mietersache. Er hat nichts notiert gehabt für das Büro weil wir ihn schon 20 Jahre kennen und uns noch nie was zuschulden kommen lassen haben in der langen Zeit...

Bearbeitet von Holsteiner84 am 11.06.2013 16:17:36


Werde Mitglied im Mieterverein und lass dich da beraten.
Es ist für mich sehr die Frage, ob du für eine über 25 JAhre alte Badewanne gerade stehen musst.
Daher solltest du kundige Beratung und evtl. Unterstützung einholen!

(Bei mir war vor einigen Jahren die BEschichtung der uralten BAdeqanne (war wohl mal gestrichen worden..) an einigen -Stellen aufgeraut. Ich habe dsarauf hingewiesen, dass Verletzungsgefahr bestehe . Die Wanne wurde ohne viel HIn und Her ausgetauscht.)


selbst wenn eine neue Badewanne eingesetzt werden muss, so wird der Vermieter seinen Teil dazu beitragen müssen. Ich würde mich auch beim Mieter-Verein oder Rechtskundigen informieren.

Vielleicht ist es auch die bessere Lösung, wenn die Badewanne nicht mehr herzustellen ist.


Guten Abend,

ihr werdet es nicht glauben aber die 2 Flecken die ihr auf dem Foto seht sind WEG.. ich war unterwegs und bin gerade nach Hause gekommen und es nicht NICHTS mehr zusehen..... außer halt rest Flecken die übrig geblieben sind als ich die Wanne vorhin versucht habe sauber zu machen mit dem Cillit Bang.. könnt ihr mir ein Zaubermittel empfehlen womit ich diese Flecken noch wegbekomme oder kann ich das Cillit Bang weiter nutzen? Scheinbar wirkt das ja doch? und es soll ja auch für Badewannen sein?! (ZUR INFO ES SIND FLECKEN BZW EIN GANZER ABDRUCL VON DER BADEWANNEN ANTIRUTSCH MATTE! DIE FLECKEN GEHEN ÜBER DIE GANZE LÄNGE VON DER WANNE)

Bearbeitet von Holsteiner84 am 11.06.2013 20:22:49


Zitat (Holsteiner84 @ 11.06.2013 20:20:27)
ZUR INFO ES SIND FLECKEN BZW EIN GANZER ABDRUCL VON DER BADEWANNEN ANTIRUTSCH MATTE! DIE FLECKEN GEHEN ÜBER DIE GANZE LÄNGE VON DER WANNE)

Hallo Holsteiner, sind das Flecken, die NACH der Chemiekeuel aufgetaucht sind oder waren die vorher schon da? Und sind sie vielleicht schon wieder weg? Dann lies einfach nicht weiter :-)

Wenn sie schon vorher da waren, vermute ich, dass es einige unheiligen Verbindung zwischen aufgelöstem/weich gewordenen Kunststoff und der porösen Emaille der Wanne gegeben hat. Wenn es DANACH passsiert ist, hat sich der Kunststoff wahrscheinlich nicht durch Licht, Wärme und Alter, sondern im Schnellverfahren durch das Cilit Bang aufgelöst. Dann warte entweder, ob das auch wieder von selbst weggeht oder versuch's alternativ mit dem Schmutzradierer an einer kleinen Stelle. Wenn das funktioniert, geh mit Muskekraft, Schwamm und einem leicht abbrasiven Mittel zu Werke (kenn mich da nicht aus, aber es gibt sicher Muttis, die eine milde Scheuermilch empfehlen können). Bei einer neuen Wanne würde ich das nicht machen, aber bei diesem Modell kann man mMn nicht (mehr) viel falsch machen.

Bei so einer alten Wann kann kein Vermieter mehr blöd rummachen. Das sind normale Abnutzungserscheinungen, wenn die Wanne nimmer wie neu erstrahlt!


Ist es denn eine Emailwanne oder Kunststoff?
Wenn es eine Emailwanne ist und die Oberfläche nicht beschädigt ist, kannst du es mal mit Zitronenbalsam von JEMAKO versuchen.
Gab es als kleines Töpfchen und war auch nicht so teuer, wie die Originalgröße.
Bei einer Kunststoffwanne sieht es schon etwas anders aus.
Denn wenn die Oberfläche nicht mehr in Ordnung ist, kannst du mit Reinigungsmitteln nichts mehr verändern.



Kostenloser Newsletter