Rinderbraten garzeit


Hallo,
ich bekomme am Wochenende besuch und möchte dafür 4 Kilo Rinderbraten im Ofen zubereiten.
Für 1 Kilo habe ich immer so um die 2 Stunden gebraucht bis der Braten schön zart war ( bei 175 °C im Ofen).
Wenn ich nun 4 Braten a' 1Kilo im Ofen habe verlängert sich dann die Garzeit?
Ich denke nicht,was meint ihr?
Möchte mir sicher sein damit wir pünktlich essen können.

Dank euch schonmal im vorraus :blumen:


So ein großes Stück habe ich schon lange nicht mehr zubereitet.

Ich würde 2 x 2kg daraus machen und das Fleisch auch nicht viel länger als bei einem kg drin lassen.

Hier kannst Du Dich informieren: Garzeit


Ich mache Rinderbraten immer bei Niedrigtemperatur im Ofen.

Erst scharf anbraten (entweder in einer Pfanne oder mit Grillfunktion im Backofen) und dann bei niedriger Hitze (so um die 80°) stundenlang im Ofen braten. Bei deiner Fleischgröße von 4 kg wird das schon so um die 3-4 Stunden brauchen. Unbedingt mit einem Bratthermoter kontrollieren, damit das Fleisch innen schön rosa ist.

So wird es zart und traumhaft! :sabber:


So wie ich das verstanden habe, möchte @fenjala vier ein Kilo schwere Stücke zubereiten; trotzdem würde ich die Niedrigtemperaturmethode wählen - da bleibt das Fleisch schön saftig.


Ja Mops so war das gemeint,die Niedriggarmethode ist sicherlich gut ,mir wäre aber eine Garzeit von 2 Stunden lieber als wenn der Braten stundenlang im Ofen gart.
Darum meine Frage ,wenn ich 4 ein Kilo schwere Stücke im Ofen habe ,bleibt die Garzeit trotzdem bei 2 Stunden oder muss ich die Zeit dann verlängern?

Ich werde erstmal davon ausgehen das es klappt ,vielleicht sollte ich mir bis Samstag ein Fleischthermometer zulegen dann sehe ich ja auch ob es noch etwas braucht oder nicht.

Rumburak...danke für den Link .

Dank euch :blumen:

Die Niedriggarmethode werde ich ausprobieren wenn ich richtig viel Zeit habe ;)

Bearbeitet von fenjala am 19.06.2013 13:52:24


Zitat
Darum meine Frage ,wenn ich 4 ein Kilo schwere Stücke im Ofen habe ,bleibt die Garzeit trotzdem bei 2 Stunden oder muss ich die Zeit dann verlängern?


Ich würde sagen, die Garzeit bleibt gleich.

Wenn die 4 Stücke in den vorgeheizten Backofen kommen, verlängert sich die Garzeit nur unwesentlich, so 10 Minuten würde ich schätzen, da ja mehr Fleisch auf einmal auf die Ofentemperatur / gewünschte Kerntemperatur gebracht werden muss.


Ach so war es gemeint. 4 Stücke a ein Kilo.

Ja, da schließe ich mich Bierle an.


Ich denke, selbst schon ausprobiert, bei Niedrigtemperatur (80°) reichen bei 4x 1 kg Rindfleisch keine 3-4 Stunden.
Ab 4-5 Stunden ist da schon annähender B)

Ich würde die 2-2 einhalb Stunden im normalen Herdbetrieb bevorzugen. Meine Meinung :rolleyes:

Bearbeitet von ichdiebine am 19.06.2013 17:37:57


O.K dann werde ich's mit 2 Stunden ausprobieren :)


Ich empfehle ein Fleischthermometer. Das erspart einem das Rätselraten.