Allergie Problem ! Hilfe !


Hat jemand von Euch Allergie Probleme die sich auf Haut bemerkbar machen!

Kennt jemand irgendwelche gute Salben oder andere Sachen die der Haut helfen können sich zu erholen ?

Die Probleme wären

gereizte Haut die brennt
Risse und trocken
alles ziemlich rot an den Fingern

gruss lanie


Lanie, bevor etwas auf die Haut kommt, wäre es sicher wichtig, die Ursache für die Allergie abzuklären. Ich fette die Haut gut und im Notfall kommt auch mal eine leichte Kortisonsalbe zum Einsatz.


@lanie, weißt du denn sicher, daß es ne Allergie ist??
So dämlich das klingt, aber das beste ist immer, dem Allergieauslöser aus dem Weg zu gehen, so weit es eben möglich ist.

Ich selbst kann nämlich auch nen Buch über Allergien schreiben. Hab vorallem mit einer Pollen und Hausstauballergie zu kämpfen. Die gehen allerdings mehr auf die Atemwege und denen kann man auch nicht entfliehen. Nur meine Latexallergie ist ne Kontaktallergie, das heißt, es hat sich auf der Haut bemerkbar gemacht. Tja, dem konnte ich dann aber leicht aus dem Weg gehen.

Aber was Paradiesvogel geschrieben hat, würde ich auch empfehlen.


also es ist eine Allergie..

nicht meine :)

ich selber hab.. hausstaub und tierhaarallergie.. heftigst.. aber nun gut.. bei mir merkt man es an den augen und an den atemwegen..

mein freund hat die probleme an den händen ..
er hatte mehlstauballergie.. und eigentlich sollte er nur noch in einem job arbeiten wo ein sauberere arbeitsplatz ist..
aber diese stellen kommen einen ja sicherlich zugeflogen..
er ist nun im lager und arbeitet mit handschuhen..
je nachdem was er macht .. sind sie offen oder gereizt..
entweder durch den dreck oder den schweiss..
dacht halt es gibt ne lösung mit salben oder sowas.. zur vorsorge..
weil in der heutigen zeit ist ja ein jobwechsel auch net so einfach.. vorallem war er bis zu dieser arbeit 2 jahre ohne..

grüsse lanie


Zitat (lanie @ 25.01.2006 - 20:16:59)


er ist nun im lager und arbeitet mit handschuhen..

Äh, hoffentlich trägt er keine Latexhandschuhe.....
Dann kann es passieren, daß er vom Regen in die Traufe kommt...

Ohja, das mit den Augen kenn ich auch zur genüge, echt fies. *freuaufdensommer*

hallo lanie!

am besten wär natürlich wenn er erst mal zum hautarzt geht.

wenn´s ganz schlimm ist helfen sicher niedrig-dosierte cortisoncremes, die man aber nur kurze zeit anwenden sollte, denn sie haben den nachteil, dass je öfer und länger man sie verwendet, desto weniger bewirken sie in der zukunft.

ansonsten kann ich für die hautpflege produkte von ph-5-eucerin empfehlen. und bloss nicht zu häufig waschen.

von hier aus gute besserung :trösten:


Also wenns keine allergie ist,also ganz und gar ausgeschlossen, dann empfehle ich ne salbe fuer neurodermitiker mit johanniskrautoel, die hatte ich auch ne weile, da meine haende im winter gern mal gereitzt und trocken/schuppig sind und aufplatzen, ansonsten ist urea als wirkstoff noch toll.

Meine gereizte haut sieht auch immer aus wie allergie/neuro... is es imho auch fast... grade im winter wird die haut an den haende schwer strapaziert, wechsel von kalt und warm, die kalte luft an sich, dazu noch haeufiges haendewasche und schon will die haut nimma... das einzige was da hilft ist cremen, cremen, cremen... gibt auch spezialcremes fuer leute, die viel mit wasser arbeiten, viel mit chemischem zeuch etc... einfach ma in die apo gehen und beraten lassen...


Hallo lanie,
ganz gute Erfolge habe ich bei solch einem Problem mit den Schüssler-Salzen (Bio-Chemie) erzielt. Ganz gut wäre bestimmt auch eine Salbe (Silicea) ist auch von Schüssler-Salze. Wenn dich Näheres interessiert, Poste mir einfach!



Kostenloser Newsletter