Handkäse: Was ist das?


Guten Tag,

ich habe vermehrt Rezepte mit "Handkäse" gelesen! Da ich kein Fleisch esse, wären solche Rezepte für mich sehr gut! Aber eben : was ist denn Handkäse? Ich kann mir darunter leider nichts vorstellen!

Für baldige Aufklärung wäre ich sehr dankbar!

Wünsche Euch einen schönen und sonnigen Tag! rofl


Handkäse ist ein sehr fettarmer Käse, der meist unter dem Namen "Harzer Roller" verkauft wird.
Zumindest kaufe ich ihn unter diesem Namen :D
Er ist sehr geruchsintensiv, klebrig hat eine gelb-gold-transparente Farbe und wird in einer durchsichtigen Verpackung als 4 Schweinemedaillon-förmigen aneinander gepappten "Rolle" verkauft.
Ich nutze ihn eigentlich nur "mit Musik", d.h. in Essig, Öl und Zwiebeln eingelegt. Dazu ein Butterbrot. Gewöhnungsbedürftig aber lecker.
Die "Musik" bedeutet, dass man davon durchaus zu Blähungen mit der damit einhergehenden "Musik" neigt....
Glaube jedenfalls, das mal so gehört zuhaben.

Wikipedia

Bearbeitet von Tamora am 15.07.2013 09:48:37


@Tamora : Danke sehr für die Antwort! Kann leider solchen Käse bei uns nicht kaufen! Habe jedoch noch etwas gelernt! Konnte mir nie vorstellen, was Ihr meint, wenn es heisst "Musik", im Zusammenhang mit Esswaren!

Schön, dass man niemals auslernt! :rolleyes: :rolleyes:


Handkäse ist eine hessische Spezialität. Daher kann es schon sein, dass Du den nicht überall zu kaufen bekommst. Aber Harzer Roller dürfte sich schon in den Kühlregalen finden lassen.

Falls nicht, dann schau doch bitte mal hier rein: http://www.chefkoch.de/forum/2,83,533053/H...ber-machen.html

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


@ Egeria : Dank! Bei uns in der Schweiz,- sind doch eigentlich ein Käseland,- kenn man tatsächlich den Handkäse
nicht! Habe aber soeben beim "Chefkoch" reingeschaut und werde,-wenn ich nicht zu faul bin ,- diesen
Käse selber zubereiten!

:ach: schöne Tag no, Holunderwisel


Zitat (Tamora @ 15.07.2013 09:45:07)
... Die "Musik" bedeutet, dass man davon durchaus zu Blähungen mit der damit einhergehenden "Musik" neigt....

Jepp @Tamora, das ist richtig, da Zwiebeln blähen können.

Als Hessin lege ich den Handkäse - ich bevorzuge ja Kochkäse - nicht in die Musik ein, sondern bereite diese separat zu. Also: Zwiebeln in Ringe schneiden, mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer anmachen und wenigstens zwei Stunden durchziehen lassen. Dazu dann frisches Bauernbrot mit Butter drauf. Hm, ist das lecker!

Grüßle,

Egeria

ich liebe Harzer Roller, ist in meine tägliche Ernährung integriert, Eiweiß für Vegetarier !!!! ;-))

meine Verwendung:

Kochkäse selber machen, meine Anleitung in FM, kann individuell verändert werden.

gewürfelt als Einlage in Suppen, nicht kochen, über die Suppe verteilen oder mit kalter Sahne in die Suppentasse, dann Suppe eingießen ....

ebenso über Gemüse-Pfannen verteilen, wenn die Stücke einigermaßen ganz bleiben sollen ... mag ich am liebsten.

auch gewürfelt in kalten Gemüse-Kartoffel-Reis-Hirse- u.s.w. Salaten, mir lieber als Würstchen ...

auf hessische Art wie Egeria schreibt.

@holunderwisel
Harzer selbst machen ist schon ein wenig Aufwand, ist aber egal wenn`s Spaß macht, Zeit hast du ja ... ;)

achte mal beim Einkauf darauf, dann findest Du es bestimmt auch noch in den Regalen ...

guten Appetit und viel Spass beim probieren ...
Liebe Grüße und eine schöne Woche





@Lichtfeder : Danke sehr, aber in unseren Regalen findest du keinen solchen Käse! Hast recht, die Zeit zum
selbermachen habe ich wirklich, nur happerts vielleicht am Aufraffen!!



E gueti Wuche no, Holunderwisel :ruege:


@holunderwisel

trotzdem im Auge/Sinn behalten, wer suchet der findet ... :glühbirne: ;) :) :D

bisher hast du nicht geguckt, weil du den Harzer nicht kantest ... :blink:

PS: gehört in den deinen Thread "Übersinnliches" .... :augenzwinkern: :eis:

Bearbeitet von Lichtfeder am 15.07.2013 11:38:23


Ich darf noch ergänzen - im hessischen Odenwald ist der Handkäse nicht gleich der Harzer Rolle. Wir haben unseren eigenen Handkäse.... :P Odenwälder Handkäse Die Musik ist aber die gleiche ^_^ .


@keke
stimmt, den bekomme ich bei uns aber auch nicht überall, der Harzer ist fast überall erhältlich .... in der Schweiz wohl eher als der "echte" Odenwälder.


Zitat (Lichtfeder @ 15.07.2013 14:01:00)
@keke
stimmt, den bekomme ich bei uns aber auch nicht überall, der Harzer ist fast überall erhältlich .... in der Schweiz wohl eher als der "echte" Odenwälder.

Stimmt. 70 Kilometer weiter bekommst du den schon nicht mehr. Meine Mama ist begeisterte Handkäs'esserin, aber sie kennt den auch nicht (-> Osthessen ^_^ ).

@keke. Was ist denn " der richtige Odenwälder?" Noch nie gehört! So scheint es einfach von Land zu Land
verschieden zu sein ! :(

Oder hast du schon einmal was von "Sbrinz" gehört? Ist eine Käsesorte bei uns, sehr beliebt. rofl


Ich hab vor kurzem statt dem Harzer einen Zillertaler Graukäse genommen. Hab ich bei meinem Berlin Besuch im KaDeWe gesehen und gekauft.

Und genau so angemacht. Schmeckt und duftete wie frisches Heu. Ein Gedicht, aber leider teuer und nur im Zillertal und in Berlin erhältlich.

Labens

Edit:
Eine wichtige Zutat habt ihr vergessen: KÜMMEL!

Und dazu schmeckt ein Bembel Apfelwein oder schwäbischer durchgegorener Most
Bembel gibts es gerade als neues Kultgetränk in der Halbliterdose oder im 5 Liter Partyfass.

Bearbeitet von labens am 15.07.2013 19:53:06


Handkäs' ist die Rache der Hessen am Rest der Welt...


:sarkastisch:


bei uns in Hessen kann man Handkäs sogar bei aldi kaufen ... und bei edeka oder rewe gibt es eine grosse Auswahl von 10 - 20 verschiedenen Sorten Handkäs, in jeder Preis- und Qualitätsklasse :sabber:


mein Lieblingshandkäsrezept: ungesüsste Eierpfannkuchen backen, mit feiner Leberwurst bestreichen und mit Handkäskrümelchen bestreuen, aufrollen und in einer kurz im grillen :)


Mhm... Handkäs mit Musik und Kümmel. :)

Äppelwoi: Ich liebe dieses Zeug. Leider bekommt man es in unserer Gegend nicht. :(


ich sehe schon ... ich sollte mal einige von euch zu mir einladen, zur gemeinsamen Handkäs-Äppler-grieSoss-RibbchermitKraut-HenningerBier-Verkostung :blumen:


Zur Grie-Soß-Verkostung komm ich gerne (in das Zeug könnte ich mich reinlegen! :sabber: , wenn's dafür nicht zu schade wäre), die RibbchermitKraut gehen noch ganz gut, aber den Rest schenke ich Dir... ich hab den Eindruck, dass ist nur was für Hardcore-Genießer! :headbang:

rofl rofl

Bearbeitet von mops am 15.07.2013 22:32:21


Zitat (holunderwisel @ 15.07.2013 19:03:33)
@keke. Was ist denn " der richtige Odenwälder?" Noch nie gehört!

In meinem Beitrag steckt ein Link, einfach anklicken. Da kannst du's nachlesen.

Zitat (Agnetha)
ich sollte mal einige von euch zu mir einladen, zur gemeinsamen Handkäs-Äppler-grieSoss-RibbchermitKraut-HenningerBier-Verkostung


Da binnich debbei! ^_^

Zitat (Agnetha @ 15.07.2013 22:05:45)
ich sehe schon ... ich sollte mal einige von euch zu mir einladen, zur gemeinsamen Handkäs-Äppler-grieSoss-RibbchermitKraut-HenningerBier-Verkostung :blumen:

Ich hätte auch Zeit. :)

Ich auch, und ich wohne sogar ganz in der Nähe.
Ich kommeeeeee............... :mussweg:


Der echte Hessische Handkäs ist mir zu würzig, aber Harzer Roller steht ab und zu mal auf meiner Speisekarte. Auf frischem Schwarzbrot, mit etwas Butter drunter und etwas Bautzner Senf drauf. Allerdings mag ich ihn in der noch nicht ganz ausgereiften Form, komplett reif ist er mir schon wieder zu seifig in der Konsistenz. Aber ich glaube, bei 50 Käseliebhabern gibt es da 50 verschiedene Geschmäcker. Da müssen wir uns wirklich nicht streiten. :sarkastisch:


Am besten schmeckt er, wenn man kurz bevor er aus der Küche davon läuft, zubereitet......... rofl


ich glaube, ich mache mich auf den Weg, sämtliche fragMuttiMitglieder zu Handkäs-Liebhabern zu missionieren ... ausgenommen die Veganer, die dürfen nicht :)


Das ist ein guter Grund, zum Veganer zu werden...Wenn ich aber stattdessen eine schööööne Portion Pellkartoffeln mit e rischdisch guuuden Grie Soß un em hadd gekochde Ei haben könnte... mjamjamjam


jedes Jahr im Frühling findet in Frankfurt der "Grüne Sosse Wettbewerb" statt und jedes Jahr ist ein Hofheimer Gastronom unter den ersten drei :)

die grüne Sosse, die meine Chefin macht ist allerdings auch zum Reinknien :sabber: die esse ich am allerliebsten zu Fischstäbchen :P



edit möchte bemerken, dass ich die grüne Sosse zu Fischstäbchen esse, nicht meine Chefin

Bearbeitet von Agnetha am 16.07.2013 21:06:08


Grüne sauce ist die Entschuldigung Hessens für die Erfindung des Handkäs'.

Ich finde sie klassisch zu Pellkartoffeln und hart gekochten Eiern am besten. Aber ich esse sie auch gerne mit Körnerbrot oder zu Roggenbrötchen, einfach so zum Stippen.


Da ich ja auch aus der Gegend bin, hier mein Rezept:
Handkäs in die Auflaufform oder auf den Teller gesetzt,
je 3-4 Handkäs einen Becher Schmand mit einem Esslöffel Essig und zwei Esslöffel Öl (kein Balsamico und kein Olivenöl !!!),Salz und Pfeffer verrühren und über die Käse geben.Rote Zwiebeln nach Geschmack sehr klein würfeln und obendrauf geben.Mindestens 3-4 Stunden duchziehen lassen und mit frischem Roggenbrot und Butter genießen.... :sabber:

Die Hofheimer Grie Soß kenne ich auch-lecker!


Zitat (Cambria @ 16.07.2013 21:09:05)
Grüne sauce ist die Entschuldigung Hessens für die Erfindung des Handkäs'.

Ich finde sie klassisch zu Pellkartoffeln und hart gekochten Eiern am besten. Aber ich esse sie auch gerne mit Körnerbrot oder zu Roggenbrötchen, einfach so zum Stippen.

Dazu ein veganes Ochsensteak..... :sabber:

Zitat (Cambria @ 16.07.2013 20:59:24)
e rischdisch guuuden Grie Soß un em hadd gekochde Ei haben könnte...

Ich kenn' mich jetzt nicht sooo gut aus - könnte vegan aber auch eher schwierig umzusetzen sein, oder? :sarkastisch:

Die vegane Version hieße Pellkartoffeln mit Kräutern und Nix :D
Wäre jetzt nicht so meins...


Zitat (Cambria @ 17.07.2013 05:43:45)
Die vegane Version hieße Pellkartoffeln mit Kräutern und Nix :D
Wäre jetzt nicht so meins...

Joa... klingt spannend... :wüste:

einfach lustig! :sabber:


Die Grüne Soße gibts im Frankfurter Raum übrigens auch bei Herrn Aldi im Kühlregal. Steht direkt neben dem Tzatziki ... Die ist mir persönlich allerdings zu essig-lastig. Es geht nichts über eine schöne, hausgemachte Grüne Soße mit Pellkartoffeln.

Für Interessenten hier ein Rezeptvorschlag: http://www.frankfurt-tipp.de/lecker-durchs...2|dvc:c|adp:1t1

Grüßle,

Egeria


Veganes Essen ist lekcer. Man muss nur etwas Hackfleisch dazutun und es mit Käse überbacken! :pfeifen:


@Springmaus
merci für dein Rezept, wird probiert, das schmeckt mir auch .. :sabber: :sabber:


Zitat (SCHNAUF @ 17.07.2013 08:13:46)
Veganes Essen ist lekcer. Man muss nur etwas Hackfleisch dazutun und es mit Käse überbacken! :pfeifen:

rofl rofl

handkäs kann ja ganz lecker sein, aber ich ertrag den geruch nicht und sachen die ich nicht riechen kann, kann ich auch nicht essen :D :P



Kostenloser Newsletter