Wäschepflege: weiße Bh's


Hallo, das Thema ist sicher schon besprochen worden, da für mich ganz aktuell, meine Frage : Wie wäscht man weiße empfindliche U. Wäsche, wie BH's, damit sie schön weiß bleiben. Danke für Eure Hilfe.
Gruß Pedrolino. :mellow:


also ich als alte Hausfrau sortiere die Wäsche nach Farben. Ich habe ganz viele weiße Hemden zu waschen. Die wasche ich mit normalem Waschmittel, aber alle 3mal nehme ich OXI- für weiße Wäsche - einen Löffel dazu. Einige nehmen auch Backpulver, Essig und so weiter. Wichtig ist vor allen Dingen, das weiße Wäsche immer mit NUR weißer Wäsche gewaschen wird, sonst vergraut sie doch sehr schnell. Wie uns allen das auch schon hundertmal passiert ist.


oder wäscht die Bh's per Hand


Zitat (Limasi @ 18.07.2013 08:20:03)
Wichtig ist vor allen Dingen, das weiße Wäsche immer mit NUR weißer Wäsche gewaschen wird, sonst vergraut sie doch sehr schnell.

Genau, dass ist das Geheimnis, seit ich wirklich streng nur weiß zusammen wasche (ja, ich gebe ein zusätzliches Weißmittel, irgendwas mit Oxi) hinzu, bleibt alles auch strahlend weiß.

:D Ich danke Euch. Lg Pedrolino.


Handwäsche:
Heisses Wasser in einen kleinen Eimer und eine Kappe Dan CIorix dazu,
ab und zu umrühren ... und staunen! ^_^


Aber nicht bei weißen Spitzen Wäscheteilen, eher für Baumwolle.


@barcierdu: mit Danklorix kannst du aber auch viel kaputt machen. Das können gewisse Stoffe nicht ab.


sucht mal hier im Forum nach "vergraute Wäsche" oder so ähnlich, da gab es viele Tipps, wie man weiße Wäsche weiß bekommt und behält. DanClorix würde ich nie nehmen, das greift die Wäsche nur an.

guckt euch mal hier um, da steht schon einiges dazu...


Mit der Hand waschen ist wohl das beste, aber leider komme ich irgendwie doch nie dazu...


Meine Frage bezog sich darauf, wie weiße Wäsche weiß bleibt, nicht, wie ich den Grauschleier rausbekomme.... :D

Bei "normaler" weißer Baumwollwäsche wüßte ih mir zu helfen, hierbei geht es um empfindliche Materialien, da kann ich nicht mit Klorix drangehen.


Zitat (311514754 @ 18.07.2013 19:29:52)
Meine Frage bezog sich darauf, wie weiße Wäsche weiß bleibt, nicht, wie ich den Grauschleier rausbekomme.... :D

Bei "normaler" weißer Baumwollwäsche wüßte ih mir zu helfen, hierbei geht es um empfindliche Materialien, da kann ich nicht mit Klorix drangehen.

geb mal dein Problem oben in die Suchfunktion ein...du bekommst so viel Lesestoff und Anleitungen.....

Gardinen-Waschmittel ist auch gut für weiße Dessous. Von Hoffmanns mit Oxi drin.


Das gefällt mir besser als Klorix... Danke. Gruß Pedrolino :D


apropo wäschepflege: kennt jemand von euch die waschnuss bzw. hat damit schon mal gewaschen? gut oder schlecht? (wikipedia)


@Stellla:

guckst Du hier ...

Ach ja, der Wikipedialink wäre eigentlich nicht nötig gewesen, oder?


Hi, wieso wäreder Wikipedialink nicht nötig gewesen, kennt doch nicht jeder den Waschnussbaum.. Verstehe ich nicht.. :o


DAs Thema "WAschnüsse" hatten wir schon mal. :blumen:

Ich hatte mir bei dm diese Waschnüsse gekauft, weil das ja ein "nachwachsender Rohstoff" ist. Es ist ein Beutelchen dabei, in das man 2 oder 3 solcher Nüsse reintut, bei 30° kann man sie 2 oder 3 Mal verwenden, bei 40° eher nicht öfter.
Ich muss vorausschicken, dass ich kaum "richtig" schmutzige Wäsche habe. Im großen Ganzen bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Die Nüsse verlassen schon mal das Beutelchen, und dann muss man sie einsammeln; oft in der Gummidichtung, also kein Problem.

ABER: Durch die rasant gestiegene Nachfrage in der "reichen" Welt sind die Preise so sehr gestiegen, dass - Hinweis von @Knuddelbärchen - die Menschen im Herkunftsgebiet, wie Indien, sich ihre eigenen Produkte kaum oder gar nicht mehr leisten können.

Wieder ein Problem. :pfeifen:


Ich würde es hier, genauso wie bei verfärbter Wäsche, mit einem Geschirrspültap versuchen, der greift die Wäsche auch nicht an


Gardinenwaschmittel und wenns dem Stoff nicht schadet auf 40 Grad waschen.


Silvia Frank vom ARD-Buffet rät bei vergrauten BH`s ein Dessousweiß von H...mann zu nehmen. Hab es mir jetzt mal gekauft, aber noch nicht angewandt.


Hm hab ich keien Erfahrung mit. Ich würds mit Soda versuchen, das entgraut auch, aber ich denk mal sowas ist in dem Dessouzeugs eh drin evtl. aber in nur niedriger Konzentration.

Mir ist nen rosa BH vergraut, da hat leider bisher das Soda nicht geholfen *schluchz* dabei ist das mein Liebling-Bh...


Wenn ich Dessous von Anfang an mit Gardinenweiß wasche, verhindere ich Vergrauen.
Die Frage von Pedrolino ging ums Verhindern.

Bereits vergraute Dessous und Synthetik kann man mit Dessous-Weiß (Heitmann) behandeln.


Zitat (1Sterni @ 03.09.2013 08:38:03)
Hm hab ich keien Erfahrung mit. Ich würds mit Soda versuchen, das entgraut auch, aber ich denk mal sowas ist in dem Dessouzeugs eh drin evtl. aber in nur niedriger Konzentration.

Mir ist nen rosa BH vergraut, da hat leider bisher das Soda nicht geholfen *schluchz* dabei ist das mein Liebling-Bh...

Nein Dessousweiß hat mit Soda gar nix zu tun. Das sind zwei ganz verschiedene Substanzen. Soda hilft auch nicht bei schon vergrauter Wäsche noch schützt Soda vor Vergrauung.

Dessousweiß ist ein Spezialentfärber/bleicher um vergraute, ehemals weiße Kunstfaserdessous wieder strahlend weiß zu bekommen. Man muss es allerdings richtg anwenden, sonst wirds nix.

ahja Knuddelbärchen, danke wieder was gelernt. Dann werd ich mir sowas mal kaufen und guckn ob mein Liebling wieder erstrahlt...


ähm, Sterni1, Du hast aber schon gelesen, dass mit dem Dessousweiß "ehemals weiße" Wäsche wieder strahlt, oder???


gg jo Binefant, aber es vergraut ja nicht nur weiße Wäsche, und Dessouszeugs ist ja büschen anders als "normale" Unterwäsche oder so. ;-)


ich meine ja auch bloß, dass wir nicht bald einen Hilferuf bekommen, dass der rosa LieblingsBH weiß/entfärbt ist und wie Du ihn wieder rosa bekommst...


War auch mein erster GEdanke... :blink:


ihr seid ja gut rofl nee aber habt schon recht :blumen: , könnte ja passieren :sarkastisch:


Zitat (311514754 @ 21.07.2013 07:12:39)
Hi, wieso wäreder Wikipedialink nicht nötig gewesen, kennt doch nicht jeder den Waschnussbaum.. Verstehe ich nicht.. :o

Stand ja schon bei der Frage von Stella. :hihi:

Dessousweiß heißt so, weils NUR für weiße Sachen ist. Farben werden angegriffen und verblassen!


Mach Dir keine Sorgen, Sterni! Wenn Du das Dessous-Weiß bei Deinem rosa BH verwendest, wird dieser ganz bestimmt nicht weiß, nur der Grauschleier verschwindet und sonst nix!!

Ich weiß es aus eigener Erfahrung :yes:

Bearbeitet von Murmeltier am 06.09.2013 15:52:39


Zitat (Murmeltier @ 06.09.2013 15:52:25)
Mach Dir keine Sorgen, Sterni! Wenn Du das Dessous-Weiß bei Deinem rosa BH verwendest, wird dieser ganz bestimmt nicht weiß, nur der Grauschleier verschwindet und sonst nix!!

Ich weiß es aus eigener Erfahrung :yes:

Aber garantieren kannst du es nicht, dass es schadlos funktioniert. :pfeifen: :lol: :ph34r:

Ne, kann ich nicht, muß ich aber auch nicht! Bin ja nicht der Hersteller!!!

Meine eigene Erfahrung genügt nach meiner Meinung bei der Aussage voll und ganz! Ich verwende das Dessous-Weiß auch bei pastellfarbenen Wäscheteilen, nicht nur bei den weißen und habe noch nie eine Farbverblassung feststellen können. Lediglich der Grauschleier, der ja auch durchaus bei den pastellfarbigen Teilen vorhanden sein kann, war nach entsprechender Behandlung der Wäsche verschwunden!

Alle weiteren, gewollten Farben wie flieder, rose, hellblau, helles grau usw. waren wieder wie neu!!

Wenn Du Dir allerdings nicht sicher bist und denkst, daß meine Aussage - warum auch immer - nicht stimmen kann, dann mußt Du das Dessous-Weiß ja nicht bei den pastellfarbigen Teilen verwenden. Das bleibt Dir vollkommen selbst überlassen :ach:


Aslo wenn ich das probier und der Grauschlauer weggeht und mit ihm nen büschen Farbe dann ist das halb so wild, das dreckige grau ist schlimmer als ne blasse Farbe.

Habt ihr bei dem Dessousweiß ne bestimmte Marke?


Heitmann's Dessous-Weiß, Sterni! :winkewinke:


Zitat (Murmeltier @ 07.09.2013 15:48:57)
Ne, kann ich nicht, muß ich aber auch nicht! Bin ja nicht der Hersteller!!!

Meine eigene Erfahrung genügt nach meiner Meinung bei der Aussage voll und ganz! Ich verwende das Dessous-Weiß auch bei pastellfarbenen Wäscheteilen, nicht nur bei den weißen und habe noch nie eine Farbverblassung feststellen können. Lediglich der Grauschleier, der ja auch durchaus bei den pastellfarbigen Teilen vorhanden sein kann, war nach entsprechender Behandlung der Wäsche verschwunden!

Alle weiteren, gewollten Farben wie flieder, rose, hellblau, helles grau usw. waren wieder wie neu!!

Wenn Du Dir allerdings nicht sicher bist und denkst, daß meine Aussage - warum auch immer - nicht stimmen kann, dann mußt Du das Dessous-Weiß ja nicht bei den pastellfarbigen Teilen verwenden. Das bleibt Dir vollkommen selbst überlassen :ach:

Heitmann schreibt halt selbst und sie werden wissen warum sie das schreiben:
Nur bei weißen Textilien anwenden, denn Farbiges, auch Beige-Cremefarbenes, wird aufgehellt oder farblich verändert.

War ja keine Behauptung von mir. ^_^

Es kann wohl in die Hose gehen bei farbigen Sachen. Muss aber nicht. Bei dir scheints ja gut gegangen zu sein.




Ich habs nur für vergilbte Küchengardinen genommen. Die wurden dadurch strahlend weiß. Das schafft kein Gardinenwaschmittel samt Weißspüler. :no:

Ah für Gardinen, mensch auch ne gute Idee, danke :blumen:



Kostenloser Newsletter