Kategorie Haushalt


Gerüche nach Reibekuchenbacken. Geruchsbelästigung


äähhmm.... Hä? :blink: :P


Tante Edit meint: Fenster auf, auf dem einen mit Zitronenwasser zum kochen bringen, Kaffeepulverschälchen aufstellen könnte helfen

Bearbeitet von Binefant am 25.08.2013 09:15:14


Sorry, geht heutalles schief..

Habe gestern Reibekuchen gebacken, Abzug an, später Fenster auf, was man so maxht..

Komme eben in die Küche, dieser Ölgeruch, bäh.. :heul: :heul: :heul:

Habe alles probiert, Essig aufgekocht, Kaffeepulver auf die Herdplatte gegeben, alles gegen den Geruch, nix hilft !!!

Gibt es einen wirklich hilfreichen Tip ?

DANKE. LG Pedrolino.


Ganz einfach!! Während des Reibekuchenbackens Küchentür schließen und Fenster weit öffnen!

Nach dem Essen sofort spülen bzw. alles in die Spülmaschine und diese einschalten und auf der noch warmen Herdplatte eine gute Prise Kaffeepulver verstreuen. Der sich entwickelnde Kaffeeduft überdeckt den Ölgeruch vom Reibekuchen backen!

Also mehr oder minder so, wie Binefant es bereits beschrieben hat :)

Bearbeitet von Murmeltier am 25.08.2013 09:19:17


Und während des Backens ein großes Blatt aus der Tageszeitung unter der Esse anbringen. Der Luftzug hält die Zeitung fest, die Fettspritzer gehen in die Zeitung. Zeitung später entsorgen. Esse sauber und du hast weniger Geruchsbelästigung


Zitat (311514754 @ 25.08.2013 09:09:45)
Gerüche nach Reibekuchenbacken. Geruchsbelästigung

Lüften. Lüften. Lüften. :P

Mit aufgekochtem Zimt sollen Gerüche auch verschwinden. :hmm:


Lüften, Lüften, Lüften... :blink: Ja, denkst Du, hier wären die Fenster geschlossen wenn ich sowas zubereite ?

Das mit der Zeitung werde ich mir merken, obwohl, vorerst gibts keine Reibekuchen mehr, das ist wirklich unangenehm....

Trotzdem danke für Eure zahlreichen Tips.

Schönen Restsonntag, lg Pedrolino. :D


Zitat (311514754 @ 25.08.2013 15:37:53)
Lüften, Lüften, Lüften...  :blink:  Ja, denkst Du, hier wären die Fenster geschlossen wenn ich sowas zubereite ?


Nein, so war das auch nicht gemeint. :blumen:

Ich weiß, Reibekuchengeruch ist sehr intensiv. Ich nehme ihn aber in Kauf, da ich die "Plätzchen" liebe. :wub:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 25.08.2013 15:49:19

Das mit dem Kaffepulver auf der Herdplatte geht doch nur bedingt. Ich habe Glaskeramikkochfelder da könnte ich mir vorstellen das dieser Vorschlag nach hinten los geht...
Was macht ich oder jemand anderes ???


Also, ich nochmal : Kaffeepulver auf heißer Glaskeramikplatte funktioniert sehr gut, hab's ja heute morgen gemacht, das klebt nicht fest, riecht etwas, läßt sich wenn die platte wieder kalt, leicht entfernen.
Mein Mann meint, der Tip mt der Zeitung geht nicht bei unserem Abzug, leuchtet mir auch ein, der "zieht"ja ordentlich, weiß nicht, ob das gut st, eine Zeitung davorzuhalten....?

Nun, das wär's für heute. Es riecht immer noch etwas.... :( Gibt schlimmeres.... :wacko:


Beim nächsten Mal einen Topf mit Essigwasser daneben köcheln lassen; das soll den GEruch sofort unterdrücken.


Zitat (311514754 @ 25.08.2013 17:20:36)
Mein Mann meint, der Tip mt der Zeitung geht nicht bei unserem Abzug, leuchtet mir auch ein, der "zieht"ja ordentlich, weiß nicht, ob das gut st, eine Zeitung davorzuhalten....?

Es ist nicht das ganze Käseblättchen sondern nur eine Doppelseite. Du kannst auch Küchenkrepp nehmen, wenn es dich beruhigt. Wenn ich nur eine auf dem Herd habe, dann decke ich auch nur an der Abzugshaube die Stelle ab, unter der die Pfanne steht.
Es ist nicht nur eine Arbeitserleichterung (wer putzt schon gerne Abzugshauben), sondern auch eine Möglichkeit, den Geruch im Zaum zu halten.
Und nein, meine Küche ist noch nicht abgefackelt. Wenn dies so wäre, hätte ich das nicht geschrieben.

Nur bedenke: Der Geruch setzt sich an allem fest. , Abzugshaube, Geschirrhandtücher, Stühle, Bänke etc, die mit Stoff bezogen sind. Das wirst du leider nicht so schnell los.

Wir haben ein offenes Haus, wenn wir hier Reibekuchen machen, dann werden sämtliche Textilien sofort weggesperrt und die Terrassen-Türe ist auf.

Hätte ich ne externe Kochplatte, würde ich im Garten die Dinger backen.

Edit: das kann auch nur nicht bringen, Textilien mit zweimal ie zu schreiben

Bearbeitet von Eifelgold am 25.08.2013 19:29:57

Was hast du denn für einen Dunstabzug?
Wenn du eine Ablufthaube hast, kann es sein das der Metall-Fettfilter voll gesogen ist und in den Geschirrspüler muss.
Oder hast du eine Umlufthaube? Dann könnte es sein, dass der Fettfilter (Flies) oder der Kohlefilter ausgewechselt werden müssen. Je nach Kochgewohnheit alle 6Mon. bis zu 2Jahren sollte dieses Teil ausgewechselt werden.
Du kannst deine DH auch als Lüftung anstellen.
Steht in der Beschreibung, lüftete alle 10Min. für kurze Zeit den Raum.
Vielleicht hilft dir das.


Zitat (lm66830 @ 25.08.2013 19:26:42)
Was hast du denn für einen Dunstabzug?
Wenn du eine Ablufthaube hast, kann es sein das der Metall-Fettfilter voll gesogen ist ...

dass der Fettfilter (Flies) oder der Kohlefilter ausgewechselt werden müssen.

Das wäre auch ne Möglichkeit, warum es so stinkt, weil das Reibekuchen backen den Filtern den Rest gegeben hat und nun fröhlich vor sich hin mieft.

Ich weiß schon, warum ich ne Zeitung drunter hänge.

Zitat (Eifelgold @ 25.08.2013 19:20:47)
Hätte ich ne externe Kochplatte, würde ich im Garten die Dinger backen.


Schon für für 30 € gibt es schon Induktionskochfelder mit einem Kochfeld.

Speisen werden schneller erhitzt. Wasser kocht schon in 1 Minute.

Ich koche solche Speisen draussen auf dem Balkon.

Die Kochplatten gibt es immer als Angebot bei den Discountern, Rewe, Ebay und Amazon.

Aha, und braucht man denn nicht dafür "magnetisierbare" Kochgeräte?

Die Idee finde ich nämlich gut. Auch bei Wohnwagen oder - wie ich es habe - Mobilheimen mit Außensteckdose verwendbar. :blumen:



Kostenloser Newsletter