Bügeln... Wie animiert ihr euch zum Bügeln???


Wie animiert ihr euch zum Bügeln???

Im Haushalt ist mir wirklich alles egal, aber bügeln, das bekomme ich nicht auf die Reihe (habe auch dementsprechend übervolle Körbe rum stehen) :pfeifen:

Kommt mir aber jetzt bitte nicht mit den Tipps: Schön aufhängen, flach streifen und zusammenlegen.. Das funzt nicht und zerknitterte Kleidung kann ich nicht leiden :angry:

Wohnt zufällig jemand in meiner Nähe, der gerne bügelt :augenzwinkern:

Schönen Tag,
Julchen :blumen:

Bearbeitet von Julchen1 am 31.01.2006 11:11:16


:P jo ich! wo wohnst du denn :D ?
aus beruflichen gründen (hauswirtschafterin) muß ich viel bügeln (haushalt mit 10 personen!)...
meine haushaltsfavoritensind saugen und bügeln...
was ich absolut hasse ist badezimmer putzen!! :sabber:
:pfeifen: *lach* ich glaube ich muß von nun an immer an dich denken, wenn ich bügel :P
liebe grüße von kitty klopfer aus braunschweig


Also zu meinen Leidenschaften gehört das auch nicht. :rolleyes: Ich suche mir dann einen schönen Film aus der Fernsehzeitung aus oder werfe eine DVD ein und stelle mir das Bügelbrett dann vor den Fernseher. Das lenkt ab. :lol:


Braunschweig :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Wohne leider in Tirol... :heul:


Hallo Julchen B)

Ja das ist so eine Sache mit den Bügeln. Ich jedenfalls bügle auch nicht so gerne, aber man muss eben den inneren Schweinehund überwinden. Einen Trick weiß ich leider auch nicht, aber meine Mutter sagte immer zu mir,: die Lust kommt automatisch ;)
Ich bügle meine Sachen auch immer gleich weg(Was weg ist ,ist weg)Und wenn ich überhaupt keine lust oder Zeit habe habe, büglet meine Ziehtochter für mich :D

Österreich ist ein wenig weit weg von mir. Aber vielleicht kannst du ja mal eine Anzeige in Deiner Zeitung starten, dass du eine Bügelhilfe benötigst.

So ich wünsche Dir noch viel spass hier ,bei Frag-mutti-de

Lg
Ruth aus NRw

Zitat (HSommerwind @ 31.01.2006 - 11:28:12)
Also zu meinen Leidenschaften gehört das auch nicht. :rolleyes: Ich suche mir dann einen schönen Film aus der Fernsehzeitung aus oder werfe eine DVD ein und stelle mir das Bügelbrett dann vor den Fernseher. Das lenkt ab. :lol:

Ich hasse fernsehen... Ich glaube nicht, dass ich im Monat drei Stunden zusammenbring...

Zitat (eisvogel67 @ 31.01.2006 - 11:29:24)
, dass du eine Bügelhilfe benötigst.

Benötigen ist relativ... Bin nur zu faul B)

Aber muss ich mal suchen, vielleicht finde ich jemanden.

Hallo Julchen, ich bügle eigentlich sehr gerne. Ich hab im Keller mir einen Raum eingerichtet, wo ich Bügel- und Nähwäsche habe, und dort steht auch eine Stereoanlage. So kann ich beim Bügeln in Ruhe meine Lieblings-CDs hören und lauthals mitsingen, ohne dass mich jemand hört oder stört. Fernsehen kann ich beim Bügeln nicht, ich würde ja sonst über meine Finger bügeln :lol: Aber leider wohne ich doch sehr weit weg von dir. Zweimal die Woche nehme ich mir so ca. 2 Stunden Zeit und widme mich meiner Bügelwäsche. Da kann ich dann so meinen Gedanken nachhängen. Ist eigentlich sehr entspannend.


Hallo Julchen,
ich bügele die Sachen direkt wenn ich sie von der Leine nehme. So sammelt sich nix an und es ist schnell erledigt.
Grüße
Gutemine


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 25.11.2007 10:27:38


Liebe Damen,
BITTE!!! *aufdieKniefallundwimmer* erklärt mir doch endlich mal, wie Ihr es schafft, gleichzeitig zu bügeln und in die Glotze zu gucken? Ich hab das mehrmals ausprobiert und das Bügeln schließlich wieder aufgegeben. Ich meine, ey, dass Teil ist schweineheiß, die Klamotten waren nicht gratis und ich muss doch auch sehen, ob der Kram wirklich glatt ist.
Das einzige was bei mir glatt sein muss, sind Oberhemden. Die glätten sich bei mir am besten so: 5 Min. in den Trockner, dann auf nen Bügel hängen. Von empfindlichen Stoffen lass ich da allerdings auch die Finger.
Und ich seh trotzdem chic aus... :P


@koenich:

1. Frauen sind Multitasking-fähig, Männer nicht immer ;)
2. ich schaue nur Dinge dabei, die mich nicht so super interessieren...ist ähnlich wie beim querlesen von Büchern, ich muss nicht alles mitkriegen.


Ich bügele höchstens einmal im Jahr.
Hemden sind bügelfrei das andere kommt glatt aus dem Trockner bzw. der Leine.


ich hasse bügeln auch,da hilft nur eines:jeden sonntag augen zu und durch :heul:


@koenich

Am besten besorgst du dir für die linke Hand einen Asbesthandschuh, dann hast schon mal das erste Problem mit dem Verbrennen aus der Welt geschafft.

Damit die teuren Klamotten nicht darunter leiden müssen, indem sie nachher verbrannt und gelöchert sind, bügelst du vor dem Fernseher am besten nur die "billigen" Sachen.

Viel Spaß beim Ausprobieren


Ich bügel eigentlich ganz gerne. Dafür wasche ich ungern, weil meine Waschmaschine 73 Stufen von mir entfernt wohnt :angry: . Das hat zur Folge, daß ich zwangsläufig Berge bügeln muß, weil ich immer alles aufmal wasche, wenn der Schrank leer ist. Finde ich auch nicht immer soooooo angenehm.

Ich nehm mir dann den Discman, lege ein Hörbuch ein und los gehts. Besonders glatt wird die Wäsche bei Harry Potter in allen vorhandenen Bänden*find* :D Musik funzt bei mir nicht so doll, weil immer gerade das Lied dran ist, das ich nciht hören möchte und dauernd weiterschalten muß.

Else


Zitat (murphy @ 01.02.2006 - 07:28:48)
@koenich:

1. Frauen sind Multitasking-fähig, Männer nicht immer ;)
2. ich schaue nur Dinge dabei, die mich nicht so super interessieren...ist ähnlich wie beim querlesen von Büchern, ich muss nicht alles mitkriegen.

1. Das musste ja kommen...! :P :D
2. Jetzt weiß ich wenixtens wo die ganzen Gerichtssendungen und Mittags-Talkshows herkommen. Bittebittebitte, liebe Frauen: könntet Ihr dann nicht lieber ne gute CD auflegen, bevor qua Fernsehprogramm ein ganzes Volk abgestraft wird? :ohgrosserbernhard:

@koenich: tagsüber Fernsehen :o schau ich nie :lol: da läuft nur Radio oder CD...und dann wird drauflos gebügelt :pfeifen:


@koenich:
ich bin für diesen Schwachsinn auch nicht verantwortlich, ich bügle/schaue fern sonntags Morgens so zwischen 7 und 9...


Ich bin auch nicht multitaskingfähig. Von daher kann ich Fernsehen oder Radio hören beim Bügeln komplett vergessen :heul: .
Deshalb bügel ich auch nur die Sachen die man beim Tragen von außen sieht:
Hosen und Oberhemden und im Sommer auch T-Shirts.Um es kurz und schmerzlos zu halten hab ich mir eine Dampfbügelstation zugelegt bei der Die Bügelsohle des Bügeleisens nur durch den Dampf erhitzt wird. Da brennt dann auch nix an beim Bügeln und alles geht ratzfatz und kinderleicht ^_^ .

Gruß,
Alf :blumen:


Büüüügeln ...... dazu kann mich keiner annimieren.Nichts hasse ich mehr als bügeln.
Ich habe es schon vor ganz langer Zeit aufgegeben und mein Bügelbrett in den äußersten Winkel des Kellers verbannt.
Ersten kaufe ich nur Klamotten, die nicht unbedingt gebügelt werden müssen, achte also schon beim Kauf auf bügelfrei. Da kann mir die Baumwollbluse auch noch so gut gefallen, ein Blick und Griff reicht und der entscheidet dann.
Zweitens landet bei mir fast alles im Trockner.Qualität überlebt am besten.Die Sachen aus dem Trockner sind meistens glatt genug für meine Ansprüche.
Einige Sachen werden allerdings glatter, wenn ich sie tropfnass aufhänge.
Und drittens sind wir halt auch nicht so pingelig, nach dem Motto, die Körperwärme glättet auch, oder was spannt macht glatt.
Bügeln tue ich also nur im allerhöchsten Notfall und der tritt höchstens zweimal im Jahr ein, wenn überhaupt.

Ein Pingel lebt allerdings in unserer Familie und der ist alt genug um sich seine Klamotten selbst zu plätten.Manchmal jubel ich ihm auch etwas unter, gelingt aber nicht oft.
Ok, ein paar Teile kommen auch in die Reinigung.

Früher hat meine Freundin mit dem Kopf geschüttelt - wie kannst du nur.
Wir haben auch oft getauscht.Sie meine Bügelwäsche, ich habe in der Zeit all ihre Fenster geputzt (das ist meine Leidenschaft an Hausarbeit)
Leider wohnen wir 40 km auseinander, sehen uns nicht mehr so häufig und außerdem hat sie das Bügeleisen auch an den Nagel gehängt und sagt heute, ich hätte schon viel eher auf dich hören sollen.


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 25.11.2007 10:44:08


Zitat (Koenich @ 01.02.2006 - 23:30:53)

2. Jetzt weiß ich wenixtens wo die ganzen Gerichtssendungen und Mittags-Talkshows herkommen.

Hallo Koenich

ganz typisch, jetzt werden wieder alle über einen Kamm geschoren.
Als wenn es sonst keine lSender gibt, z.B. all die 3. Programme wie zB. NDR, BR, HR usw. als wenn alle, die bügeln nur diese komischen Sendungen anschauen.
Wenn ich durchzappe und solch eine Talkshow erwische, schalte ich weiter.

Ich will mich beim Fernsehen und Bügeln entspannen, nicht verkrampfen, ärgern, krübeln, mich volllabernlassen mit Sprache ohne Niveau.

Es gibt ja auch noch die schönen alten Filme

Bearbeitet von josi am 03.02.2006 08:22:49


Kostenloser Newsletter