Erfahrung mit Veneers?


Hallo Muttis!

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Veneers (hoffe, ich habe es richtig geschrieben)?
Bin am Überlegen, ob ich mir welche machen lasse. Die Dinger wurden mir für 450 €/Stück angeboten.

Vielen Dank für Eure Info! :blumen:

LG


Ist das so ähnlich wie Kronen?
Habe gerade erst mal in Google geschaut was Veeners sind.
Aber hört sich doch gut an!
Selber habe ich teils Kronen.

Bearbeitet von internetkaas am 01.02.2006 17:44:39


Ich habe das nicht richtig kapiert.Nach dem, was ich mir so ergoogelt habe, sind Veneers doch in erster Linie zur optischen Verschönerung da, und nicht unbedingt medizinisch notwendig, oder?
Warum willst Du denn diese Veneers haben?Wenn es nur um Verfärbungen geht, gibt es doch sicher noch andere Möglichkeiten?!

*etwasverwirrtbin*

Bitte klär mich doch mal auf :)


Als Zahntechniker kann ich dies sagen:

Veneers sind in der Hauptsache eine kosmetische Maßnahme. Inwieweit Dir die optische Erscheinung deines Gebisses massive Eingriffe in die Zahnsubstanz wert sind, mußt Du eigenverantwortlich selbst entscheiden.
Ich persönlich halte den natürlichen Zahn für unbedingt erhaltenswert, denn nichts ist so langzeitstabil wie er.

Aber wenn Du die Kohle übrig hast, und Du darauf vertraust, daß dein Zahnarzt kein Pfuscher ist, dann begrüße ich die Unterstützung der zahnmedizinischen Einrichtungen.

}.-]


Guten Morgen!

Nun ja, der eine Schneidezahn wurde vor Jahren wurzelbehandelt. Bevor er sich verdunkelte, ließ ich ihn von innen etwas aufhellen. Aber es ist einfach nicht der gleiche Ton wie der Nachbarzahn. Fällt bei hellem Licht und auf Photos besonders auf. Die Nachbarzähne haben einige Füllungen, die verfärbt sind. Also schlug mir die ZA vor, die 4 Schneidezähne zu überblenden.
Mal gucken, was ich mache, die Kohle ist ja kein Pappenstiel. Aber so ein strahlendes Lächeln hätte schon was :D

LG


Ach so ist das. Naja, da klingt das ja sinnvoll mit den Veneers.
Sollte ich mir für meine Tochter auch mal überlegen.Die hatte mit 8 Jahren einen Fahradunfall und hat sich einen Schneidezahn angeschlagen.Obwohl er noch lebt, hat er sich im Laufe der Jahre sehr verfärbt.Für solche Fälle sind dann wohl diese Veneers das Richtige, gell?


@lu.gal
Was ist denn Besser oder was für ein Unterschied mit Veneers und über Kronen lassen?
Ich habe meine Schneidezähne vor 15 jahr überkronen lassen und toi toi die halten immer noch.

Bearbeitet von internetkaas am 02.02.2006 07:53:23


Veneers sind Verblendungen aus Keramik im Frontzahnbereich, die lediglich labial (frontal) aufgebracht werden, nachdem eine etwa o,5 - 1,0 mm starke Schicht abgeschliffen wurde.

Deine Kronen sind ewas ganz anderes. Dafür wurden die Zähne vollständig zu sogenannten Stümpfen kegelförmig runtergeschliffen, auf die dann entweder Jacketkronen (vollständig aus Keramik), oder Gerüste aus einer Platinhaltigen Aufbrennlegierung mit einer Keramikverblendung gesetzt wurden. Wenn ein guter Randschluß gegeben ist, halten solche Kronen etwa 15- 25 Jahre.

Bei Veneers ist aber weiterhin die rückwärtige natürliche Zahnsubstanz erhalten, wobei es an den Rändern durch Abrasion oder Kariesbefall zu Beschädigungen kommen kann.

}.-]


Ich habe seid ungefähr 6 Jahren ein Veneer auf einem Zahn.
Nach drei Jahren ist es mal abgefallen. Konnte aber ohne Probleme wieder angeklebt werden. Bin recht zufrieden damit.



Kostenloser Newsletter