WER STELLT HEUTE ABEND SEINE STIEFEL VOR DIE TÜR?


....weil Nikolaus!
...aber Xaver!


Egal, Hauptsache was drin und wenns nur Wasser, altes Laub oder ne Maus, die Schutz gesucht hat


Das iss ja mal ne süsse Antwort! :blumen:


wenn ich meine Stiefel vor die Tür stellen würde, hätte ich morgen keine mehr :P

...also lasse ich es lieber :ach:


Ich war heute mit dem Hund der Nachbarin im Wald, wenn ich meine schmutzigen Stiefel vor die Tür stelle, legt der Nikolaus mir höchstens eine Bürste und Schuhcreme hinein :P


Ich stell keine Stiefel raus. Hab Angst, daß da nachher 2 Paar stehen... :pfeifen:

Bearbeitet von viertelvorsieben am 05.12.2013 19:07:56


ich stelle meine nicht raus, werde dann aber im laufe des Tages, wenn mein Ziehtöchterchen hier aufschlägt, in ihnen doch eine Kleinigkeit finden. :wub:

hihihi für sie habe ich einen Meter Schokolade und noch ein paar Kleinigkeiten zum in den Schuh zu stecken... ich habe mal schon angedeutet das sie ihre Overknee-Stiefel mitbringen soll :D


Wir haben noch nie die Stiefel vor die Türe gestellt.
Jeder macht sein Platz besonders sauber und hofft, dass er artig war.

Nun, das sehen wir ja morgen, wenn auf dem Platz ein Leckerchen liegt oder gar ne Rute.
Mit Letzteres rechne ich schon fast bei einem Familienmitglied. :ph34r:


bei dem Sturm heute ist das mit den Stiefeln vor der Tür gefährlich. Kann sein, dass dann morgen der Gang zum Schuhhandel nötig ist ;)

Bearbeitet von hajue72 am 05.12.2013 19:34:37


Ich besitze keine Stiefel :heul:

Aber das ist hier sowieso nicht gebräuchlich, dafür haben wir einen Feiertag.


Zitat (JUKA @ 05.12.2013 21:07:44)
Ich besitze keine Stiefel :heul:

:ach: Ein Schuh tut's auch JUKA ... vielleicht liegt morgenfrüh ein kleines Schoki drin? :rolleyes:
Ich stelle für meinen Göga die Schuhe vor die Tür - von innen - der Helfer vom Nikolaus kommt doch durch den Schornstein, "zwarte Piet" - deswegen ist er vom Ruß geschwärzt :pfeifen:

Na das war vor sehr, sehr langer Zeit, da stellte man die Stiefel oder Schuhe vor die Zimmertür und am Morgen waren die geputzt.
Heute dürfte man das nicht mehr, die Schuhe würden sozialisiert [ geklaut ].
Also VORSICHT heut zu Tage mogeln sich viele rein, denen man nicht trauen darf.


Zitat (JUKA @ 05.12.2013 21:07:44)
Aber das ist hier sowieso nicht gebräuchlich, dafür haben wir einen Feiertag.

:D Wir stellen natürlich unsere Schuhe vor die Tür oder sollte ich sagen hinter die Tür? Wegen der Katzen stellen wir sie drinnen auf... der Nikolaus findet aber den Weg :pfeifen: , sogar meine Schwiegereltern haben sich an diesen Brauch gewöhnt und stellen ihre Schuhe raus, wenn sie hier zu Besuch sind rofl

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 05.12.2013 23:34:31

Stiefel gestern rausgestellt - heute mit viel Jubel von den Kindern wieder reingeholt. :wub:


Bei uns werden die Stiefel erst heute, am Abend des 6., rausgestellt. Ich hab aber nur den von meinem Mann zu füllen, mit Schokolade und einer Einladung ins Kino.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 05.12.2013 23:33:58)
sogar meine Schwiegereltern haben sich an diesen Brauch gewöhnt und stellen ihre Schuhe raus, wenn sie hier zu Besuch sind rofl

Das gefällt mir :lol:

Meine Enkel sollten gestern gegen Abend ihre Stiefel vor die Türe stellen für den Nikolaus.

Mein 5 1/2 jähriger Enkel war ein wenig zu euphorisch, was die Schenkfreudigkeit des Nikolaus angeht. Sage und schreibe DREI! Paar seiner Gummistiefel schleppte er vor die Türe. :D

Mit etwas Zureden und mit vielen Gegenargumenten, vovon das häufigste ein "WARUM?" :D war, übte er sich dann doch ein wenig in Bescheidenheit und ließ nur die Stiefel mit der größten Schuhnummer vor der Türe stehen. :lol:

Bearbeitet von Tilla am 07.12.2013 11:03:36


Mein Ziehtöchterchen hat sich selbst übertroffen als Nikolausi, denn ich habe in meinem Schuh 2 Karten für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" nächsten Freitag bei uns im Thalia Theater gefunden :wub: Sie kommt natürlich mit, denn ich habe sie mit der Tradition jedes Jahr zu Weihnachten wenigstens einmal "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" anzuschauen angesteckt. :)


Zitat (Nachi @ 07.12.2013 11:38:22)
Mein Ziehtöchterchen hat sich selbst übertroffen als Nikolausi, denn ich habe in meinem Schuh 2 Karten für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" nächsten Freitag bei uns im Thalia Theater gefunden  :wub:  Sie kommt natürlich mit, denn ich habe sie mit der Tradition jedes Jahr zu Weihnachten wenigstens einmal "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" anzuschauen angesteckt.  :)

...das ist ja ein sehr schöner Nikolaus :daumenhoch: viel Spaß für diesen Abend mit Töchterchen und dem Aschenbrödel :advent:


Kostenloser Newsletter