Kann man eine granitfarbene Einbauspüle streichen?


Meine Kunststoffspüle in hellgranit ist unansehnlich geworden (Kaffeerückstände um den Abfluss herum die sich nicht entfernen lassen),
abgesehen davon,dass ich die Farbe nicht ausstehen kann!
Wir haben diese Wohnung gekauft,die ziemlich neue Einbauküche war schon drin.
Nur die Spüle gefällt mir nicht: Irgendeine Idee? *bitte-bitte*


Du kannst auch die Spüle austauschen, sofern die neue Spüle in den alten Ausschnitt der Arbeitsplatte passt... streichen kann man Kunststoffspülbecken leider nicht (meine ich zumindest, wüßte auch nicht wie das halten soll)


Denke ich auch - und ich würde die Chance nutzen einen aus Nirosta oder so einbauen lassen bzw. einzubauen.
Da verfärbt nichts und sie sind gut sauber zu halten.


Ich will eben nichts aus- und einbauen. :wallbash:
Vielleicht gibt es eine passende Farbe auf Kunstharzbasis,kennt sich jemand damit aus?


Das verstehe ich ehrlich gesagt, nicht so ganz :keineahnung: Da habt Ihr schon eine Wohnung gekauft und eine sozusagen neue, chice Küche ist bereits drin und dann willst Du die "häßliche" Spüle mit was auch immer für einem Lack, der sich mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später sowieso in Wohlgefallen auflösen wird, "schöner" machen?? :keineahnung:

Ich würde mal 200,-- € in die Hand nehmen und eine neue Spüle kaufen! Mehr Geld wirst Du vermutlich nicht brauchen! Dann die vorhandene Spüle vorher ausmessen und ab in den Baumarkt, denn auch da gibt es mittlerweile sehr gut aussehende und mit Sicherheit auch passende und erst recht bezahlbare Spülen für den vorhandenen Ausschnitt! Der Einbau einer neuen Spüle ist für einen einigermaßen geschickten Heimwerker nur ein klitzekleines Problem - wenn überhaupt -!!
Wenn man den Einbau selbst nun mal überhaupt nicht machen kann, so gibt es meist im Freundeskreis einen Installateur oder einen geschickten Handwerker, der das sicher für Dich erledigen kann!


Zitat (barcjerdu @ 12.12.2013 13:16:43)
Vielleicht gibt es eine passende Farbe auf Kunstharzbasis,kennt sich jemand damit aus?

Im Baumarkt wird sich sicher jemand damit auskennen. Frag doch da mal nach. :)

Ansonsten würde ich - bevor ich mich jeden Tag darüber ärgere - auch die Spüle austauschen lassen, wie Murmeltier schon schrieb.

"pupseinfache" und preiswerte Spülen mit Ablauf kosten um die 30 Euro im Baumarkt. Und der Ein- bzw. Ausbau ist auch nicht allzu kompliziert, sofern der Ausschnitt auf die neue Spüle passt.


Eine Spüle zu streichen wird wesentlich komplizierter bzw. sogar wohl unmöglich, da Du a.) den Kuststoff überall anschleifen muss, damit er rauh genug ist, dass eventuelle neue Farbe hält, b.) die neue Farbe ordentlich und glatt streichen (wird in einer eingebauten Spüle nicht einfach!), c.) die Farbe muss auch halten, vermutlich wirst Du sie auch noch überlackieren müssen. Und d.) ist es keine Garantie, dass es hinterher auch einigermaßen annehmbar aussieht, gut zu pflegen ist und längerfristig hält...



Kostenloser Newsletter