Kaffeefrückstände aus Kunststoffspüle entfernen?


Ich habe eine helle,granitfarbene Kunststoff-Einbauspüle.
Darin hat sich,wahrscheinlich durch Kaffee,eine dunkle Stelle um den Ausguss gebildet.
Kann man das wieder hell kriegen? (...bitte,bitte!)


Hallo barcjerdu :blumen:

Was hast Du denn bisher schon versucht ?

Ansonsten würde ich es mal - ohne Druck ! - mit dem Putzstein versuchen. Aber nicht mit der rauhen Schwammseite.
Nimm aber bitte keine säurehaltigen Mittel.

Viel Erfolg !


Probier´s mal vorsichtig mit einem Schmutzradierer


Wenn die Spüle verfärbt ist, würde ich Chlor, wie Dan-Klorix nehmen.


Ich würde auf keinen Fall DanKlorix nehmen, denn ich denke, dass das viel zu aggressiv ist.

Da schon eher Zitronensäure. In den Tipps läuft gerade das Thema WC-Becken säubern mit Zitronensäure. Das würde ich eher mal versuchen.


Die Verfärbung ist IM Kunststoff!!!
Das lässt sich mit nichts einfach abwischen! :aengstlich:


Versuch's mal mit Backpulver. Etwas heißes Wasser in die Spüle, Backpulver rein und stehenlassen. Oder mit in Zitronensaft getränkte Küchentücher, diese dann etwas liegenlassen (aber nicht nächtelang, das könnte den Kunststoff angreifen!)

Alternativ - wenn man Zeit und einen Spülersatz hat - Spüle ausbauen und in die Sonne legen, das bleicht auch. Dauert aber und man hat halt währenddessen keine Spüle :P


Also Backpulver hätte ich Dir auch vorgeschlagen :) Mit Gebissreinigungstabs könnte man es sonst auch mal probieren, die wirken oft Wunder ;)


Oder Spülmaschinen-Tabs? :yes:



Kostenloser Newsletter