Spüle bliz-blank?


Hallööö Leutzz!

Ich hab ne stinknormale Einbauspüle in meiner Küche!

Kann mir mal jemand nen Tip geben wie ich die wieder blizeblank bekomme?

Mfg, Gummibaer


Hallo Gimmybär !

Ich würde dafür Scheuermilch und einen weichen Lappen nehmen.
Z.B von Aldi -> Moc. Mit dem Zeug bekommt man eigentlich alles sauber und ist auch nicht zu scharf. Allerdings muß man immer mit viel frischem Wasser nachputzen, da sich sonst eine Schmierfilm bildet.

Viel Spaß beim putzen !

Gruß Christine


Für alles was glänzen soll benutze ich mit Erfolg:

Den Universalstein, das ist ein umweltfreundlicher Reinigungs- und Polierstein. Gibts auf Messen, teilweise auf Flohmärkten und im Fernsehen.

lg


Ich benutze auch eine Scheuermilch, damit wird die Spüle schön sauber - gegen Kalk am Wasserhahn kann man sicher Zitrone oder Essig nehmen oder sowas wie Cilit Bang - ich finde, damit geht das gut ab. Zum Abschluss benutze ich noch ein Edelstahlspray, dass man auf die trockene Oberfläche ganz dünn sprüht und dann mit trockenem Lappen abreibt, es glänzt ganz toll und bleibt auch länger so, Wasser perlt ab. Man darf nur nicht zuviel davon nehmen, dann wird es fettig.. :D


Zitat (fiona123 @ 12.03.2005 - 11:41:11)
Zum Abschluss benutze ich noch ein Edelstahlspray, dass man auf die trockene Oberfläche ganz dünn sprüht und dann mit trockenem Lappen abreibt, es glänzt ganz toll und bleibt auch länger so, Wasser perlt ab. Man darf nur nicht zuviel davon nehmen, dann wird es fettig.. :D

@ fiona
Wo bekommt man das Zeug ? Hätt ich auch gerne. ;)

Gruß Christine

Zitat (Ulli @ 12.03.2005 - 11:34:32)
Für alles was glänzen soll benutze ich mit Erfolg:

Den Universalstein, das ist ein umweltfreundlicher Reinigungs- und Polierstein. Gibts auf Messen, teilweise auf Flohmärkten und im Fernsehen.

lg

Mit dem bringe ich auch die Spüle auf Hochglanz und auf dem Ceranfeld ist er unschlagbar. Alle anderen Mittel habe ich mittlerweile entsorgt.

Zitat (Christine @ 12.03.2005 - 11:51:26)
@ fiona
Wo bekommt man das Zeug ? Hätt ich auch gerne. ;)

Gruß Christine

Es handelt sich um die "Edelstahlpflege" von HK (Haka Kunz) - die verkaufen wie Tuppa im Direktverkauf, im Geschäft kann man es nicht kaufen. Das Zeug ist zwar teuer, aber wirklich gut und man kommt lange mit einer Sprüh-Flasche hin. Schau mal unter http://www.haka.de - darüber kannst Du den Katalog bestellen und auch einen Berater/Verkäufer in Deiner Nähe suchen.

PS: Ich benutze viele HK-Produkte, mit denen ich wirklich zufrieden bin.

@ fiona

Danke für den Tipp ! :D


Zitat (Ulli @ 12.03.2005 - 11:34:32)
Für alles was glänzen soll benutze ich mit Erfolg:

Den Universalstein, das ist ein umweltfreundlicher Reinigungs- und Polierstein. Gibts auf Messen, teilweise auf Flohmärkten und im Fernsehen.

lg

Den benutze ich auch! Das Teil ist super!
Gibts mittlerweile auch in den Supermärkten und sogar bei Thomas Phillips, da hab ich meinen her.

Polierstein? Kenne ich gar nicht! Ist das wirklich ein Stein oder heisst er nur so?


Bei mir nennt sich der Reiniger "Bioboy".

Kannst ja mal schauen: http://www.bioboy.de


Ja, danke Biber - jetzt habe ich das verstanden! Ich werde es mal ausprobieren, wenn ich das Zeug hier irgendwo sehe... wie gesagt, bislang kannte ich es nicht!

@ Christine - bitte sehr - gern geschehen! :D

Bearbeitet von fiona123 am 12.03.2005 12:27:39


Bei mir nennt sich der Reiniger "Bioboy Universalreiniger"

Kannst ja mal schauen: http://www.bioboy.de

Allerdings hab ich hier ne 350 gramm Dose und die hat gejostet 6 €.

Irgendwie hab ich jetzt Edit mit Quote verwechselt. :rolleyes:

Bearbeitet von Biber am 12.03.2005 12:27:05


Ich habe mal im Fernsehn gesehen, dass man Edelstahl auch mit einer rohen Kartoffel (Innenseite) sauber und glänzend bekommt, habe das aber selber noch nicht ausprobiert!


Den Putzstein benutze ich auch seit ein paar Jahren. Früher habe ich Waschpulver genommen. Das funktioniert auch sehr gut.
Gruß,
Eike


Zitat (fiona123 @ 12.03.2005 - 12:16:25)
Polierstein? Kenne ich gar nicht! Ist das wirklich ein Stein oder heisst er nur so?

Das kann mit Kreide vergleichen, mit einem feuchten Schwamm reibt man das Reinigsmittel ab, ich habe auf der Messe für einen 800 gr. 20 Euro bezahlt. Werden damit ca. 2,5 bis 3 Jahre auskommen.
Ich reinige damit alles was glänzen soll, Chrom, Ceranfeld, Töpfe, Fensterrahmen, schonmal die Glasscheiben, Plastikstühle, Badewanne.

siehe mal unter:www.universalstein.com

lg Ulli

Habe auch schon einmal gehört, dass man roter Stein dazu sagt, da war die Verpackung rot.

Bearbeitet von Ulli am 12.03.2005 13:16:26

YEAH! polierstein ist toll, dazu en gutes schwaemmchen und ne zahnbuerste fuer die kleinen unzugaenglichen stellen, en lappen zum nachwischen, ein hauch putzwahn und alles blitzt... btw nikotinfenster bekommt man damit auch supersauber, scheiben inkl plastikrahmen...


Zitat (Sterni @ 12.03.2005 - 14:58:31)
YEAH! polierstein ist toll, dazu en gutes schwaemmchen und ne zahnbuerste fuer die kleinen unzugaenglichen stellen, en lappen zum nachwischen, ein hauch putzwahn und alles blitzt... btw nikotinfenster bekommt man damit auch supersauber, scheiben inkl plastikrahmen...

Bei Aldi Süd hatten sie den Putzstein am Donnerstag auch im Angebot, 400g für 2,49 € (glaube ich).

Hab gerade mal die Wanne damit bearbeitet - super!!! Alles glänzt und das Wasser perlt schön ab!

Mal schauen, vielleicht finde ich nächste Tage mal die Zeit (bzw. die Motivation :P ) mir meine Fensterrahmen vorzunehmen... ehemals weisser Kunststoff...

Mit dem Schmutzradierer bekommt man die Spüle auch super sauber. Ich war überrascht wieviel Dreck man da noch runterkriegt mit dem Schmutzradierer


Zitat (Gummibaer @ 12.03.2005 - 11:24:39)
Hallööö Leutzz!

Ich hab ne stinknormale Einbauspüle in meiner Küche!

Kann mir mal jemand nen Tip geben wie ich die wieder blizeblank bekomme?

Mfg, Gummibaer

Jemand hat als Tipp Klarspüler für die Spülmaschine empfohlen, das habe ich probiert und so sauber war meine Spüle noch nie!

Es tut der billigste Klarspüler (vom Penny oder so).

Grüße
Murphy


Kostenloser Newsletter