Wer hat eine Vista-CD/DVD ? Hilfe !


Ich habe einen Medion-Laptop mit Vista. Dieser fährt nicht mehr hoch, sondern gibt mir nun plötzlich zur Auskunft, daß er gern die Vista-CD hätte, um einen Schaden (den nicht ich verursacht habe) durch eine neue Hard- oder Software, zu beheben.

Zu meinem Entsetzen habe ich keine Vista-CD/DVD, bzw. (Medion-Vista-CD/DVD).
Die ist im Haushalt meiner Mutter verblieben, warum auch immer, und von seitens der Familie, als auch dem Betreuer meiner Mutter wird mir diese CD/DVD, falls noch vorhanden, verwehrt.

Da ich, mich ärgernd, leider vergessen habe, die Daten zwischendurch immer wieder mal zu sichern, bin ich dringend auf diese CD/DVD angewiesen.


Wer hat eine Vista-CD/DVD und/oder Medion-Vista-CD/DVD?
Wer kann mir helfen?



PS: Gehen bei der Reparatur durch die CD/DVD meine Daten verloren? Oder wird "nur" im System repariert?


Du kannst mal nach "Vista Recovery" suchen.
Oder wenn Du Dir eh die Mühe mit PC-Reparatur machen musst, kauf Dir doch ein Upgrade auf Windows 8. Die Daten sollten erhalten bleiben, ich würde aber doch ein Backup machen. Programme könnten kaputtgehen, weil ihre Installationseinstellungen evtl. verloren sind.
Eine Notfall-CD zum Booten und Retten der Daten findest Du z.B. bei Computer Bild.


Hallo Teddy .
Wenn ich Medion richtig in Errinnerung habe, befindet sich eine gesicherte Partition auf der Festplatte . :trösten:
Bei viele Laptops ist es ähnlich, da wird keine System CD mehr mitgeliefert. :ach:
Beim Einschalten kommt kurz ein Fenster " Fxx " zum Wiederherstellen drücken.
Da wird die Systemwiederherstellung angeboten. :(
Danach sofort die, bei der ersten Inbetriebname empfohlene Start CD und die Sicherung auf einer ext. Festplatte vornehmen. :ruege:
Nur nach dem Experiment mit einer Linux CD, z.B. der Bild CD kann die Systemreparatur nicht mehr möglich sein. :ruege: :ruege:


Danke für Eure Hinweise.

An meine Daten komme ich nicht ran, da der Laptop nicht hochfährt. :labern: :wallbash:
Nicht daß ich anderen mit 'sichern, sichern, sichern' in den Ohren liege .... :blink:
Die Anweisungen, die nach dem Einschalten erscheinen, habe ich alle durchprobiert, ohne Erfolg.

Nun bleibt mir nur noch die Hilfe des PC-Fachmanns. Aber auch der braucht eine Vista-CD/DVD :unsure:


selbst machen durch MS eigene Links mit Zwischenschritt Windows XP auf den Rechner oder anderen Rechner mit XP, siehe Link:

http://www.heidoc.net/joomla/technology-sc...howall=&start=2


Zum Download einer Notfall-CD hatte ich Dir einen Link genannt - fertige CDs gibts auch immer wieder bei Computerzeitschriften.
Damit kannst Du den Computer starten und erstmal die Daten sichern, allerdings musst Du wahrscheinlich nach dem Einschalten irgendeine Funktionstaste drücken, damit der PC vom CD-Laufwerk startet und nicht die Festplatte versucht.

Bearbeitet von chris35 am 29.12.2013 15:28:33


ok. Danke. Dann mach' ich mich ans Werk ...


Eine Live-Version von Ubuntu wirkt da auch Wunder ...


Moin,

hier mein Feedback:

Seit gestern abend läuft mein Laptop wieder und, 'bin erleichtert, meine Daten sind noch da :) (sun)(sun)(sun)
Die von Euch genannten Programme habe ich runtergeladen. Aber irgendwie bin ich zu doof, um sie auf CD und Stick zu bekommen. *schäm*
Dieses Problem werde ich noch lösen: Es könnte ja sein, was ich nicht hoffe, daß ich auf die Programme zurückgreifen muß. :pfeifen:
Der Computer-Fachmann hatte drei unterschiedliche CD's dabei. Mit der zweiten hatte er Erfolg und konnte das Gerät hochfahren.
So, - und nun werde ich mir fix eine externe Festplatte besorgen und meine Daten sichern.


Herzlichen Dank für Eure Hilfen :blumen:
Teddy


Guck einfach mal nach PC-Zeitschriften: da gibts immer wieder welche mit Werbung "Rettungs-CD" oder so auf der Titelseite - aber probier sie dann auch mal aus, solange der PC noch läuft :-) Manchmal werden auch Rettungs-Sticks beworben, die musst Du Dir dann aber nach Anleitung im Heft selbst zusammenstellen.
Linux (Ubuntu) Live-CDs helfen natürlich auch: gleiche Prozedur wie oben.


Danke für den Tipp :blumen:



Kostenloser Newsletter