Zu wenig Wasser im Geschirrspüler??!!


Hallo,

ich habe versucht was über die Forumsuche zu meinem Problem zu finden, doch leider ohne Erfolg. Vielleicht bin ich hier auch fehl am Platz und sollte lieber einen Fachmann aufsuchen, aber schau`n wir mal

Alsooooo... Ich habe eine Waschmaschine und einen Geschirrspüler. Die sind beide am selben Hahn angeschlossen, aber ich lasse sie nie gleichzeitig laufen. Nun mein Problem.... Die Waschmaschine läuft immer ohne Probleme,
doch wenn ich meinen Geschirrspüler danach anschalte, dann bekommt er zu wenig Wasser.

Wenn ich ihn in der Zwischenzeit mal öffne, dann ist er total heiß und halt ohne Wasser. Das lustige an der ganzen Sache ist nur, dass das Wasser dann in der Waschmaschinen-Trommel ist?!

Habe ich dann auch erst gemerkt, als es mir beim befüllen entgegen kam

Vielleicht gibt es hier ja den einen oder anderen "Fach"mann/-frau, die mir ein wenig helfen kann. Habe schon gehört, dass irgendein Ventil kaputt sein kann etc.
Bevor ich jetzt einen teuren Fachmann kommen lassen werde, versuche ich mein Glück hier.

Vielen Dank und noch ein erholsames WE an Euch.

LG Christian


Halloho!

Ich würde, ahnungslos, wie ich nunmal bin, auch auf defektes Venitl tippen. Scheint mir am logischsten, wenns bei einem Gerät gut funktioniert, beim anderen aber gar nicht. (Liebe anwesende Fachleute... steinigt mich nicht, belehrt mich eines besseren ;) )

Du hattest ja bei "Waschen und Bügeln" schon geschrieben, daß es jemand angeschlossen hat, der von sowas Ahnung hat. Wäre es nicht möglich, denjenigen zu fragen, ob er sich das nochmal anguckt?

Wenn das nciht geht, würde ich persönlich erstmal gucken, was billiger ist: neues Ventildings oder Fachmann... Was dann am Ende wirklich billiger ist, bliebe dann abzuwarten. (Wenns doch nicht am Ventil liegt, muß der Fachmann doch noch kommen und man hat doppelte Kosten... :mellow: )

Lieber Gruß

Else


Zitat (NashFL @ 04.02.2006 - 16:37:19)
Hallo,

ich habe versucht was über die Forumsuche zu meinem Problem zu finden, doch leider ohne Erfolg. Vielleicht bin ich hier auch fehl am Platz und sollte lieber einen Fachmann aufsuchen, aber schau`n wir mal

Alsooooo... Ich habe eine Waschmaschine und einen Geschirrspüler. Die sind beide am selben Hahn angeschlossen, aber ich lasse sie nie gleichzeitig laufen. Nun mein Problem.... Die Waschmaschine läuft immer ohne Probleme,
doch wenn ich meinen Geschirrspüler danach anschalte, dann bekommt er zu wenig Wasser.

Wenn ich ihn in der Zwischenzeit mal öffne, dann ist er total heiß und halt ohne Wasser. Das lustige an der ganzen Sache ist nur, dass das Wasser dann in der Waschmaschinen-Trommel ist?!

Habe ich dann auch erst gemerkt, als es mir beim befüllen entgegen kam

Vielleicht gibt es hier ja den einen oder anderen "Fach"mann/-frau, die mir ein wenig helfen kann. Habe schon gehört, dass irgendein Ventil kaputt sein kann etc.
Bevor ich jetzt einen teuren Fachmann kommen lassen werde, versuche ich mein Glück hier.

Vielen Dank und noch ein erholsames WE an Euch.

LG Christian

Also, normalerweise wird der Geschirrspüler nicht laufen, wenn er kein Wasser bekommt. Wenn er trotzdem, also ohne Wasser, anläuft, deutet das eiegntlich auf einen defekten Niveauschalter hin, der dann einen ausreichenden Wasserstand meldet obwohl zu wenig Wasser in der Maschine ist. Wie das Wasser aus dem Geschirrspüler in die Waschmaschine gelangt dürfte an ande Abwasserschläuchen liegen, die vermutlich zusammen in ein Abflußrohr geführt worden sind. Wenn dann aber Wasser in die Waschmaschine gelangt ist, so dürfte diese sich eigentlich erst öffnen lassen, wenn das Wasser abgepumpt wurde. Alles ein wenig verwirrend.
:wallbash: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Zitat
Wenn dann aber Wasser in die Waschmaschine gelangt ist, so dürfte diese sich eigentlich erst öffnen lassen, wenn das Wasser abgepumpt wurde. Alles ein wenig verwirrend.


Joah hmmm, eigentlich kann man sie doch öffnen, es steht ja nach Angaben von "NF" nur wenig wasser in der WM! - Bei unseren Waschmaschinen (Miele, Bosch) kann man nur ab einem bestimmten (hohen) Wasserstand die Maschinen nicht mehr offen machen!
@Nf: Is da denn sauber oder dreckig Wasser drin???

Ansonsten würd ich auch auf den Niveauschalter tippen! Mein Onkel hatte das vor kurzem auch, da fingen die Heizstäbe richtig an zu glühen! :unsure:

Halli hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Als erstes zum Wasser in der Waschmaschine: Also die Maschine ist aus und offen, also habe ich somit keine Probleme sie zu öfnen :-)

Bei mir ist es leider auch so, dass die Stäbe glühen. Ein wenig Wasser ist ja in der Maschine aber leider nicht genug und somit entsteht eine riesige Hitze.

Wo finde ich denn den Niveauschalter? Denke ich habe das selbe Problem wie Dein Onkel.


Nochmals vielen Dank für die schnell und prompte Hilfe :)

LG Christian


Naja, der hat die Maschine durch den Kundendienst reparieren lassen....!

Aber damit weißt du ja jetzt schonmal, dass das Problem kaum an den Wasseranschlüssen liegen kann! B)

Das mit dem Niveau-Schalter kann ich dir jetzt so auch nicht erklären.....


Wo sind hier die Experten ????

Nochmal zu Wasser in der WM! Ist das denn Schmutzwasser???

Wenn das Frischwasser ist, könnte da evt. eine Dichtung defekt sein!


Zitat (Miele Navitronic @ 07.02.2006 - 21:00:01)
Wo sind hier die Experten ????


Bis du nich der Experte?

So'n Frust, äh!
:)

Wir hatten auch schon allen möglichen Ärger mit der Spülmaschine.
Ich glaub, da hilft auch der größte Mutti - Ferndiagnose - Service nicht. Da muss wohl der Kundendienst ran.


Ich kann/weiß ja schon vieles - aber alles weiß ich dann doch nicht!!!

Wenn es bei mir son Problem gibt, bau ich das Teil mal auseinander - und guck wat da los is!! Wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann frag ich Bekannte, wissen die auch nicht mehr weiter -> Gelbe Seiten machen das Leben leichter!! B)


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 25.11.2007 11:12:50



Kostenloser Newsletter