Gutes Rezept mit Kaviar?


Hallo ihr Lieben,

ich möchte gerne für meine Familie einen Nachtisch mit Kaviar und anderen Beilagen zaubern, habt ihr da ein par Tipps und Rezepte für mich? :)

Danke für die Antworten!


Da bin ich auch auf Anregungen gespannt, denn bei mir wartet auch eine Büchse von den "edlen Fischeiern", auf Weiterverarbeitung.

Bisher kenne ich nur Eihälften mit Kaviar drüber, mehr leider nicht.


Nachtisch mit Kaviar? Die Idee, salzige, körnige und je nach Qualitätsgrad mehr oder weniger schwabbelige Fischeier als Nachtisch zu servieren find ich... äh... avantgardistisch? Und zum Experimentieren wären mit die Preise zu hoch. Grade mal bei Amazon Food geguckt - die Preise sind mit "hoch" nur sehr unzureichend beschrieben. Ich dachte ohnehin, das spachtelt nur die High Society zum Champagner auf Toast oder gleich pur.

Bearbeitet von Cambria am 09.02.2014 19:53:18


:o Kaviar auf Toast oder Eiern? :ph34r:

damit meint ihr wohl Kaviar- Ersatz, aber eher nicht "echter Kaviar"....
Ich warte mal auf Bernhards Antwort darauf. :pfeifen: Er kennt sich bestimmt aus und gibt sicherlich gerne Tipps weiter.

Bearbeitet von Piri-Piri am 09.02.2014 20:03:37


Tiefgekühlte Brombeeren wären eher meine Wahl für einen NAchtisch. Vielleicht war das "zaubern" so gemeint? :unsure:

Ah - eben hat Piri-Piri was geschrieben. Das brauche ich also nicht mehr zu sagen. ;)


Russische Eier

Kaviar - Eier - Toast

Käse-Häppchen mit Kaviar

Rühreicreme auf Räucherlachs mit Kaviardeckel

Lachsmousse mit Dill, Kaviar und Crème fraîche

Kartoffelplätzchen mit Kaviar, zweifarbig


Blinies (das sind kleine Pfannkuchen aus Hefeteig mit Buchweizenmehl) mit sauerer Sahne und Kaviar :blumen:

und wenn du die Fischeier seperat servierst, kannst du alternativ ein wenig dunkle Beerenmarmelade anbieten, das passt nämlich beides gut dazu :)


Meinst du Nachtisch, Sabine? Süß mit Kaviar stelle ich mir gewöhnungsbedürftig vor und es würde mich nicht wundern, wenn du auf mindestens der Hälfte der Portionen sitzen bliebest. Es sei denn, du hast sehr aufgeschlossene Esser um dich...

Wenn es um "Vortisch" geht, kann ich empfehlen, was ich manchmal zum Sonntagsfrühstück mache: Eine Scheibe frisches, schweres Weißbrot oder Baguette mit einer Schicht Mayonnaise betreichen. Danach dünn Meerrettich drüber streichen oder legen, darauf eine Scheibe Räucher- oder Graved Lachs, eine Schicht aus Scheiben hartgekochter Eier und obendrauf eine Schicht falscher Kaviar (ich finde den klein gekörnten für dieses "Rezept" besser als den mit den großen Eiern). Wenn man das schnöde "Fischbrot" etwas schicker servieren will, kann man einfach kleine "Törtchen" aus der Stulle stechen und mit etwas Gedöns (Kräuter, Träubchen) zu Deko servieren.

Wenn du echten Kaviar servieren willst, würde ich ihn als "Tapas" servieren, also zusammen mit ein paar anderen, kleinen Schmankerln plus Brot. Echter Kaviar wäre mir zu schade, um ihn mit irgendwas zu vermischen (Eier und Brot ausgenommen). Ich glaube allerdings, dass ich noch nie echten Kaviar gegessen habe :wub:

Bearbeitet von donnawetta am 10.02.2014 09:11:19


Hallo alle zusammen,

danke für die vielen Antworten!
Ja, ich glaube als Vorspeise wäre das dann doch besser ;)
Ich mache dann am besten Lachsmousse mit Dill, Kaviar und Crème fraîche, meint ihr ich kann *** Link wurde entfernt ***da wohl Kaviar bestellen oder soll ich doch lieber beim Feinkostenladen um die Ecke mal schauen?



Kostenloser Newsletter