Schnittblumen online kaufen


Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Kauf von Schnittblumen im Internet?
Würde das gerne machen, aber ich frage mich, wie gut die Qualität dann letztendlich ist...


Also ich hab schon mal mit Fleu.....verschickt und ich war zufrinden mit den Strauß, er ist auch pünktlich angekommen.

P.S. du kannst der Person aber auch einen Gutschein schicken, damit sie sich die Blumen selbst aussucht, hab ich auch schon gemacht.

Bearbeitet von GEMINI-22 am 19.02.2014 12:02:21


So ein Quatsch. Blumenläden gibts an jeder Ecke und da sind die Blumen frischer und günstiger, als wenn man die bestellen würde.


Zitat (mutt1stips2 @ 19.02.2014 12:05:41)
So ein Quatsch. Blumenläden gibts an jeder Ecke und da sind die Blumen frischer und günstiger, als wenn man die bestellen würde.

Ja das ist richtig, aber wenn der Beschenkende 500 oder 700 Km weit weg wohnt und man ihr/ihm eine Freude machen will????

@gemini: du hast es doch eben richtig geschrieben: es gibt gutscheine. finde ich persönlich auch viel praktischer, da kann ich mir meinen strauß nach lust und laune selbst zusammenstellen


Zitat (GEMINI-22 @ 19.02.2014 12:00:49)
Also ich hab schon mal mit Fleu.....verschickt und ich war zufrinden mit den Strauß, er ist auch pünktlich angekommen.

P.S. du kannst der Person aber auch einen Gutschein schicken, damit sie sich die Blumen selbst aussucht, hab ich auch schon gemacht.

Ich habe auch schon Blumen über Fleurop verschickt.
Man muss da fast das Doppelte dafür bezahlen. Das finde ich nicht so gut.

Meine Nachbarin hat schon mal über Blume2000 (glaube jedenfalls, dass das so hieß) Blumen geschenkt bekommen. Sie kamen auch pünktlich an und waren na ja ... frisch ist anders ...

Meistens haben die Beschenkten sowieso viel zu viel Blumen bekommen.
Ein Gutschein kommt da sicher viel besser an, den sie später einlösen können.

Ich habe vor kurzem auch Blumen über Fleurop geschickt bekommen, und ich fand's super :wub:

Es war ein frischer & hübscher Frühlingsstrauß, mit Sicherheit deutlich teurer als im Laden, aber: unbezahlbar die Bewunderung meiner Kollegen & Kolleginnen meinem Mann gegenüber B)


Über Fle...gibt es wirklich normalerweise tolle Blumensträuße. Man kann aber auch Pech haben.
Du gehst du in dein Blumenladen, der Fleu..anbietet. Dann gibst du eine Summe XXX€ vor, Adresse des zu Beschenkenden.
Dann Ruft, Mailt oder Faxt der Blumenladenmensch mit einem Blumenladen in der Stadt/ Ort des zu Beschenkenden an, ( der auch Fleu...anbietet) und gibt für den Betrag XXX€ den Strauß in Auftrag. Der Strauß wird hergestellt und an den Beschenkten überbracht. Wie toll der Strauß ausfällt, liegt am Geschäft des Wohnorts/Stadt/Stadtteil des Beschenkten.


Bein Versandhandel, kann es vorkommen, das die Blumen über längere Zeit unterwegs sind und angegammelt ankommen.
Die Blumen die über den Versandhandel verschickt werden, ( es gibt über ein div.-Sortiment vorgaben) werden irgendwo in einer Blumenpackstation gefertigt. Da könnte es passieren, dass der Strauß in einem Karton einige Kilometer aufn Stiel hat. Somit nicht mehr frisch ist. Anders bei Feu.... Von daher auch etwas teurer. ;)


Ich habe neulich auch einen Blumenstrauß geliefert bekommen, bestellt über den Aldi Blumenservice. Der Strauß war bzw. ist immer noch toll, mit frischen, sehr schönen Blumen. Bisher sieht er noch top aus (ist jetzt 5 Tage hier).


ich verschick über primaflora.............übers Internet, eine gute Sache und tolle Ware, oft frischerals im Blumenladen.
Ich nutze das gerne bei allen Anlässen, wo ich nicht persönlich hin kann...........mit dem Rollstuhl isses eben schwierig, aber der Versand ist klasse, alle waren bis jetzt überzeugt von der Ware.


Ich verschicke keine Blumen über einen Blumenversand. Teuer und man weiß nicht wie der Strauß aussieht, wenn er beim Empfänger ankommt. Sicher, man kann Glück haben, aber das Risiko gehe ich nicht ein.

Von Gutscheinen halte ich auch nichts. Hatte mal einen von Fleu...; als ich den einlösen wollte wurde von dem aufgedruckten Betrag erst mal eine Gebühr abgezogen und für die Blumen selbst blieb nicht mehr viel übrig. :(


Zitat (GEMINI-22 @ 19.02.2014 12:07:21)
Ja das ist richtig, aber wenn der Beschenkende 500 oder 700 Km weit weg wohnt und man ihr/ihm eine Freude machen will????

Ich habe das schon mehrfach gemacht. Einfach einen Blumenladen im entsprechenden Ort anrufen und auf Rechnung bestellen. Meine Erfahrungen damit sind bisher ausnahmslos bestens und ich habe keine Extrakosten, sondern zahle wirklich nur den Strauß.

Genauso mache ich es auch, @Loewin!- Die zu Beschenkenden sind eh ein kleiner Kreis, und da habe ich mit je einem Blumenhändler Vorort die Abmachung, daß die auf Rechnung (an mich!) liefern.- War bisher noch immer Alles bestens.


Klar geht die Rechnung an mich, das hatte ich vergessen zu erwähnen.


Na, @Loewin, das hatte ich auch nicht anders bei DIR erwartet!- Hatte das nur dazu geschrieben, für den Fall daß.... :pfeifen:


Also ich habe bei dem Onlinekauf von Blumen bisher nichts zu meckern und Mutti sowie Frau freuen sich definitv immer über ein paar Blümchen, also warum nicht? Wegen des Preises: mit www.blumen.de gibts mittlerweile sogar eine Preisvergleichsseite nur für Blumen, also geht auch das finden des richtigen Straußes fix. In sachen Frische und Qualität gab es bisher nix zu auszusetzen.
LG

Bearbeitet von Albert34 am 20.02.2014 08:17:35


Habe bisher nur gute Erfahrungen mit dem Versand von Blumen über das Internet gemacht!
Es ist nicht so teuer wie per Fleurop. Die Qualität der Blumen ist sehr gut, Haltbarkeit ca. 8 Tage. Ausserdem kann man problemlos aus dem Ausland (online) die Bestellung aufgeben. :blumen:


Hi, ich habe auch schon bei verschiedenen anbietern Blumen online bestellt. Sehr gute Erfahrungen habe ich bei Flowers-Deluxe.de gemacht. Ich habe allerdings einen Blumenstrauß per Paket bestellt, da hier eine Garantie für 7 Tage Halbarkeit und Lieferung wie abgebildet gegeben wird. Über den Floristenversand kann ich dir hier noch nix sagen. viele Grüße, Pitty34



Kostenloser Newsletter