Natursteinfliesen mit Kalkreiniger versaut?! Hilfe :(


Hallo ihr Lieben,

wir haben gerade unser Bad saniert und alles neu gefliest. Zu allem Übel, dass wir auf den matten, weißen Wandfliesen die Fugenmasse nicht richtig wegbekommen haben, habe ich jetzt anscheinend auch noch die Wand mit den Natursteinmatten (so eine Art Kieselsteine? auf Netzen) mit Kalkreiniger versaut. Wollte diese reinigen und eben mit Antikalk eingesprüht, einwirken lassen, naja und jetzt sind diese total fleckig und ich bekomme es nicht mehr weg:(. Hab erst danach auf der Flasche gelesen, dass dieses Reinigungsmittel nicht dafür geeignet ist. :/ Hat jmd. Tipps oder Ideen wie ich das wieder hinbekomme???

Danke im Voraus! :)


Hallo, und Willkommen, @shami,

an Deiner Stelle würde ich beim Fliesen-Händler, bei dem Ihr die Fliesen etc. gekauft habt, nachfragen.- Es gibt
spezielle Reiniger, die Kalkschleier entfernen (sollen), ob Du die jedoch anwenden solltest, weiß ich leider nicht.
Ich selbst kämpfe seit Monaten mit dem eingesauten Mosaik in der Dusche.- Bisher leider vergebens.

Aber vielleicht kann Dir hier Jemand besser raten.
Schönen Sonntag...Gruß...IsiLangmut


Einen Versuch wäre es wert die Fliesen fest mit Möbelpolitur abzureiben. Damit bekommt man zumindest Marmor wieder halbwegs auf Glanz wenn man mit Kalklöser dran war.



Kostenloser Newsletter