Übelkeit in der Schwangerschaft


Hallo Muttis,

hat jemand von Euch ein gutes Hausmittel gegen Übelkeit in der Schwangerschaft? Meine Tochter ist
schwanger und die Übelkeit manchmal mit Erbrechen setzt ihr doch sehr zu.Bin für jeden Tip dankbar.

lg Christa


der erste ansprechpartner sollte aber unbedingt der arzt bei der schwangerenberatung sein.

keine experimente mit "alten hausmittelchen", die können mehr schaden als nützen!!



ich würde meine tochter morgen zum arzt schicken oder selber hinbringen


Hallo, @Christa,

so, wie ich das sehe, ist Deine Frage im falschen Bereich gelandet.

Und ich bin ebenfalls der Meinung, daß Deine Tochter mit Ihrem Problem unbedingt mit dem behandelnden Arzt oder der Hebamme sprechen muß!- Da haben Hausmittelchen erst mal NIX zu suchen.
DAS ist ein klarer Fall für : fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!"


Hallo,

ich habe bereits gemerkt, daß ich im falschen Bereich bin, da war die Frage aber schon gestellt.
Um klar zustellen. Sie ist selbstverständlich in ärztlicher Betreuung und es handelt sich um die üblichen und durchaus normalen Beschwerden. Dachte nur jemand hat einen Tip, die diese Beschwerden lindern.


Was mir auch in der Chemo gut half, waren Akupressurarmbänder. DASS sie halfen, merkte ich immer, wenn ich sie mal fürs Baden abmachte und danach vergaß wieder umzumachen. ;)



Kostenloser Newsletter