Hilfe - Woher bekomme ich einen Energieausweis?


Wir haben eine Haus geerbt und müssen jetzt eine Wohneinheit (2-Fam. Haus) vermieten.

Um ein Inserat zu schalten wurde ich aufgefordert einen Energieausweis vorzuweisen.

Woher bekommen ich den Energieausweis & brauche ich den wirklich?


Ich kann dir da auch keine verbindliche Auskunft geben, aber es wundert mich schon, dass du schon beim Inserat einen Energieausweis vorlegen sollst.
Der ist doch dann bei der Vermietung erst relevant.


Hallo, willkommen, Fitzefaz!

Frag mal den Installateur Deines Vertrauens nach der Erstellung eines Energiepasses. Wenn er selbst diesen nicht erstellen kann, so wird er Dir mit Sicherheit einen fachmännischen Kollegen empfehlen, der diesen Auftrag gern annimmt und einen Energiepaß für Euer Haus erstellen wird.

Für die Schaltung einer Anzeige ist die Vorlage eines Energiepasses nicht notwendig! Besteht die Zeitung darauf, würde ich mir ein anderes Presseerzeugnis suchen, in welchem ich die Anzeige schalte!

Ein neuer Mieter kann den Wunsch auf Einsicht des Energiepasses äußern und ebenfalls ein Wohnungskäufer, aber ein Wohnungsverkauf steht ja nicht zu Debatte!


Zitat (fitzefaz @ 07.05.2014 18:39:33)
Woher bekommen ich den Energieausweis & brauche ich den wirklich?

Infos zum Energiepass ;)

Seit 1.5. muss bereits in der Immobilienanzeige der Energie-Effizienzstandard genannt werden. Steht so in der Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV).
Und den Ausweis kriegst du z.B. vom Schornsteinfeger (ist aber nichts, was einfach so ausgestellt wird, kostet) oder von "Nebenkostenabrechnern" wie Metrona, Kalorimeta, Techem etc.


Jeannie hat dir ja schon vorgschlagen, mal zu googeln. ^_^

Zitat (fitzefaz)
& brauche ich den wirklich?


Dabei dürfte dir recht schnelle klar werden, dass du den Energieausweis brauchst, wenn du vermieten willst.
Solltest du (neu)vermieten, ohne im Besitz eines gültigen Energieausweises zu sein, droht dir sogar ein Bußgeld.

Zitat (Murmeltier)
Ein neuer Mieter kann den Wunsch auf Einsicht des Energiepasses äußern und ebenfalls ein Wohnungskäufer, aber ein Wohnungsverkauf steht ja nicht zu Debatte!


Ein - sogar "nur" potentieller - Mieter (und Käufer sowieso) kann nicht nur den Wunsch äußern und ist demnach auf Wohlgefallen des Vermieters angewiesen, er hat ganz einfach das Recht darauf, den Energiepass einzusehen.

Hier findest du eine Übersicht über qualifizierte , extra ausgebildete Energieberater, die dir bei der Erstellung eines Energieausweises behilflich sein können.
Außerdem gibt es noch weitere Berufsgruppen, die die Ausweise unter bestimmten Voraussetzungen ausstellen können und/oder dürfen, z.B. Architekten, Bauingenieure, Schornsteinfeger etc.

Hey soweit ich weiß, ist es jetzt Pflicht als Vermieter einen Energieausweis vorzulegen, ja nachdem wie alt das Haus usw ist. Da gibt es bestimmte Krieterien die zu unterscjeiden sind. Ein Energieausweis kann aber nur ein angemessener Sachverständiger ausgeben. Musst du mal googlen, wo einer bei euch in der Nähe ist.


Jeder Energieberater kann dir so einen Energieausweis ausstellen, ist aber teuer und meines Erachtens günstiger zu haben. Online kann man verbrauchs- oder bedarfsorientierte Ausweise bekommen, zum selbst Ausdrucken. Der Verbrauchsbasierte ist günstiger, du brauchst nur die Verbräuche des Hauses der letzten JAhre...

Bspw. auf www.werbung.de gibts solche Ausweise bereits für knappe 20 EUR, mit offizieller Registernummer zum direkt Ausdrucken. Ich würde so ein günstiges Onlineangebot nutzen, reicht vollkommen aus.

Bearbeitet von Highlander am 10.01.2016 17:41:47



Kostenloser Newsletter