bitte um hilfe von den profis


Seit tagen schon suche ich ganz verzweifelt nach angaben od.erklärungen für gehäkelte kindermützen für die sommerzeit. Ich habe sogar eine vorstellung vor meinen augen.und zwar sind es nur luftmaschen,die in eine feste masche gehäkelt wird.in d.nä runde werden wieder ein bogen aus luftm.gehåkelt und in die mittlere masche d.untere bodens mit 1festen machen. Und vor allem: wieviele maschen muss och am amfang auf nehmen und an der obeten seite muss ich ja auch wieder abnehmen. Soll f. Ein 2 jähriges mäderl sein und eine zugabe f. ein selbst genähtes kleidchen. Hoffentlich habe ich so verständlich geschrieben, dass ihr profis herauslesen kønnen was ich meine. Vielen lieben dank vorerst einmal *-*


Schau doch mal hier:
http://www.crazypatterns.net/de/kindermuetze-haekeln
Manche Anleitungen kosten zwar ein wenig sind dafür aber total gut beschrieben.
Lohnt sich wirklich.

LG Gabriele


Vor Verzweiflung hast du sicher eine nette Begrüßung vergessen....

Willkommen bei FM und Guten Tag. :blumen:

Wenn diu dies hier dir anguckst: Dieser Kinderhut wird von oben her gehäkelt, und dann kannst du, wenn du die richtige Kopgröße hast mit einer Runde fester Maschen eine hübsche Mütze abschießen:
http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppsk...d_id=27&lang=de
Da könntest du sicher das von dir beschriebene Muster verwenden. Das Umrechnen dürfte nicht all zu schwer sein.

Dies hier sieht auch nicht schlecht aus und da könntest du sicher auch umrechnen:
http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppsk...&d_id=8&lang=de
Diese wird auch von oben nach unten gehäkelt, und du könntest den Rand sicher weglassen.

Ah, ich seh gerade,@rennsemmel (hallo!) hat auch einen Vorschlag gemacht.

Bearbeitet von dahlie am 04.07.2014 20:17:48


Genau, dahlie, die Anleitungen von Drops Design wären jetzt auch mein Vorschlag gewesen! :)

Die Drops-Seite hat wirklich zahlreiche Anleitungen und im Bereich Kinder-Anleitungen sind einige Mützchen mit dabei.


"bitte um hilfe von den profis"

Die Überschrift ist super und so aussagekräftig, besonders das Thema!




Guck' mal nach Wintermützen. Da müßtest Du fündig werden.
Nimm dünneres Garn und kleinere Nadeln und mach' ein Probestück. Dann kannste die Anleitung auf eine Sommermütze umrechnen, bzw. umarbeiten.

Schönes Wochenende
Tedy



Kostenloser Newsletter