Toner Chip?


Hey ihr lieben,

ich habe letztens beim Arzt einen Artikel über Druckerpatronen Chips überflogen. Was genau soll das sein und vor allem wofür braucht man das? Wie gesagt hab den Artikel nur überflogen aber es interessiert mich jetzt doch schon :)


Ich verschiebs mal ins Computerforum, da passt es etwas besser rein. :blumen:

Das wurde von den Druckerherstellern eingeführt, um ihre Tintenpatronen und Tonerkartuschen vor billigeren Nachbauten zu schützen.
Durch das Auslesen der Chips in/an den Patronen erkennen die Drucker, ob es sich um Originalpatronen handelt, und ob diese nicht schon wieder befüllt wurden. Andernfalls verweigern die Drucker die Zusammenarbeit.

Die Hersteller von Nachfüll- und Nachbaupatronen haben natürlich versucht, diese Chips zu umgehen, mit eigenen Chips, oder Werkzeugen, die die Chips auf den Originalzustand zurücksetzen. Damit sind die eigentlich auch immer erfolgreich gewesen.
Wie bei so vielen Sachen ist das ein Katz- und Maus Spiel


@Bierle hat es schon ganz gut erklärt! Ich denke, dass die Hersteller der alternativen Patronen vermutlich bald eine Lösung dafür finden. ;) Unter *** Link wurde entfernt ***http://www.ducaris.de/Toner-Chip-bei-Druckerpatronen.html ist das ein wenig erläutert. Ich kenn mich auch nicht so gut aus, aber ich denke bei älteren Druckern sollte es kein Problem geben.


Die bessere Lösung wäre: Firmware vom Drucker zu bearbeiten, so daß der ausgelesene Chip-Code von der Druckpatrone immer akzeptiert wird. ;)



Kostenloser Newsletter