Augenbrauen - was tun, wenn sie weniger werden? Tätowieren oder malen oder garnix ;-) ?


Hallo Liebe FM Ladies,
Meine Frage richtet sich an die, die wie ich an schwindenden Augenbrauen "leiden". Dass meine Haare auf dem Kopf immer weniger werden, das ist das eine. Nun werden aber seit Jahren meine Augenbrauen so spärlich, dass Färben auch nichts mehr hilft. Klar, wenn nichts mehr da ist, was man färben könnte oder so gut wie nichts :rolleyes:

Ich sehe einige Mädels meines fortgeschrittenen Alters, die die Augenbrauen tätowiert haben. Bei manchen ist es so gut gemacht, dass man es echt nicht sieht. Bei anderen sieht's einfach aus wie ein Balken und oft gar nicht schön, jedenfalls nicht nach meinem Geschmack. Eine von denen mit den schönen Brauen hat mich nach München in einen Laden geschickt, das ist anscheinend so eine Filiale von einer Kette. Die haben mir auch was von Härchenzeichnung (wie schreibt man das?) erzählt und die Fotos, die sie hatten, sind überzeugend. Zwei Sachen lassen mich aber zurückschrecken. Erstens der Preis: 450 Euro. Zweitens meinte sie, ich bräuchte ja uuuunbedingt eine Lippenkontur. So was hasse ich, wenn mir jemand was Zweites aufschwatzen will, wenn ich mich noch nicht zum ersten durchgerufen hab.

Egal, 450 Euro kommt nicht in Frage. Wie habt Ihr denn das Problem gelöst? Malt Ihr täglich, so wie ich momentan?

Danke im Voraus für Antworten!

Bearbeitet von HörAufDeinHerz am 10.10.2014 15:18:14


Ich habe auch nur die Idee mit dem Tätowieren :trösten:
Habe das letzt bei einer Bekannten gesehen, das war sensationell gut gemacht und definitiv nicht als Tätowierung erkennbar.
Aber schweineteuer!!!!! (an die 1000 Öcken....)
Vermutlich muss man viel Geld in die Hand nehmen, wenn es gut werden soll. Schließlich läuft man ein paar schöne Jahre damit herum.
Ansonsten hilft wohl nur ein Augenbrauenstift. Da musst Du einfach viel üben, damit es nicht gemalt aussieht.
Ganz viele leichte, feine Strichelchen ziehen, in einer passenden, nicht zu dunklen Farbe (es sei denn, Du hast pechschwarze Augenbrauen).


Hallo HörAufDeinHerz,

bist du sicher, dass dein "Problem" tatsächlich sooo sichtbar ist? Manchmal nehmen andere Menschen solche Stellen im Gesicht gar nicht so wahr wie der/die Betroffene selbst.
Bin derzeit auch mit sehr kargen Augenbrauen unterwegs und meine Bekannten und Freunde, die ich dazu befragt habe, sagten, dass es kaum auffällt.
Allerdings bin ich auch Brillenträgerin und der obere Brillenrand schließt mit dem Augenbrauenbogen, oder wie dieser Knochen da auch heißen mag, ab.
Vielleicht sagen dir deine Vertrauten mal ganz ehrlich, ob es wirklich so auffällig ist.
Es sei denn, es stört dich! Dann ist natürlich Veränderung angesagt.

edit: fällt mir gerade noch ein: es soll Krankenkassen geben, die bei krankhaftem Haarausfall im Gesicht und/oder daraus resultierenden psychischen Belastungen, sich an den Kosten wie z.B. Permanent Makeup bzw. medizinischer Pigmentierung beteiligen. Vielleicht lohnt da ein Nachfragen, falls du es nicht eh schon getan hast.

Bearbeitet von minah am 10.10.2014 16:12:26


Schon mal danke für die Antworten. Ja, es stört mich, weil die Augen mit einem Rahmen Drumrum viel prägnanter aussehen. Ich pinsel mir immer welche hin, aber das hält nicht ewig. Bei Brillenträgern ist das natürlich anders, klar.

Glaub nicht, dass die Krankenkasse das zahlt. Das ist nunmal keine Krankheit, genauso wie Haarausfall auf dem Kopf, ich kann aber ja mal fragen, gute Idee.

Bearbeitet von HörAufDeinHerz am 10.10.2014 18:52:36


Ich nehme auch den Augenbrauenstift, eben weil die andere Variante zu teuer ist.

Ich bilde mir ein, es ganz gut hinzubekommen dank jahrelangem Training. Wer es so nicht leiden mag muss mich ja nicht anschauen :pfeifen:
Hauptsache mir und Schatzi gefällt es so wie es ist :blumen:


Zitat (HörAufDeinHerz @ 10.10.2014 15:15:35)
Wie habt Ihr denn das Problem gelöst? Malt Ihr täglich, so wie ich momentan?


Meine Augenbrauen sind zwar noch da aber sie sind sehr hell. Das heißt, daß ich immer regelmäßig färben müsste. Mache ich aber nicht, ist mir zu lästig. Ich gefalle mir auch nur mit Wimperntusche und Lippenstift. :P

tätowieren lassen würde ich mir augenbrauen nicht. die gefahr ist einfach zu groß, dass es schrecklich aussieht, und dann kann man es nicht einfach abwaschen. und auf die augenbrauen schaut man recht schnell, sie sind eben im gesicht und fallen auf.

du kannst dir das anzeichnen leichter machen, indem du den augenbrauenstift immer gut anspitzt. ich friere sie dazu ein, auch die kajalstifte.

es gibt auch schablonen für augenbrauen. manchmal sind sie hilfreich, bei anderen sieht es zu arg gekünstelt aus. und manche kommen mit augenbrauenpuder und einem schmalen pinselchen besser zurecht als mit stiften. manche sets haben verschiedene farben, und man kann sich seinen eigenen ton zusammenmischen.

wie ist denn deine technik? zeichnest du die augebrauenform, wie du sie haben willst, nach? meistens ist es besser, kleine härchen zwischen die anderen zu malen, ganz fein und dünn, in der richtung des wachstums der anderen härchen. und zum schluss noch sanft verwischen. am besten geht das mit einem wimpernbürstchen oder einem ausgedienten mascara-bürstchen. :blumen:

und wenn es nicht lange hält, ist es ja nicht schlimm. besser als immer wieder auf verunstaltete augenbrauen schauen zu müssen.

Bearbeitet von seidenloeckchen am 10.10.2014 19:25:41


Hallo HörAufDeinHerz,

vielleicht kannst Du ein paar Euronen für eine Kosmetikerin ausgeben. Die hat vielleicht einen Trick auf Lager, wie das gemalte länger hält?


Bei mir im Ort läuft eine Frau herum,die sich die Lippen und Augenbrauen tätowieren lies,es sieht schrecklich aus. Die Lippen sind dunkelumrandet und die Augenrauen sehen nachen dickeren Holzbalken aus -ich würde so etwas nicht machen lassen.


Ich habe auch das Problem. Auch meine Wimpern sind so hell, dass man kaum sieht dass ich welche habe.
Wimpern tuschen ist ja kein Problem. Die Augenbrauen male ich manchmal an, manchmal nicht. Ich trage halt auch Brille und der Bogen ist genau über den Augenbrauen.

So richtige Übung habe ich noch nicht, schminke mich einfach zu wenig. :D


leider sind die perm tatoos echt teuer... ist auch eine frickel arbeit....

es gibt augenbraun puder... das ist um einiges schöner und netter auf zu tragen , als diese stifte... wenn ich make up´s mach , nehme ich immer das puder... und meist verkaufe ich das auch;)

nee kasse bezahlt da nix, könnt ihr vergessen

versuch einfach , bei einer kosmetikerin dir eine neue form zupfen zu lassen... sie zeigt dir auch was man noch machen kann


Sille


Ja, ich glaube auch, dass das ne Frickelarbeit ist, es muss ja hinterher auch gut aussehen. Möchte ja auch nicht so enden: http://www.gesichtskirmes.net/watch/4526-d...enbrauen-fails/
Hihi.

Aber 500-1000 Ocken, nä, soviel Geld würde ich nicht ausgeben. Dann bleibt nur noch "malen" Ich verwende zwei Farben Brauenpuder und wenn ich mir Mühe geb, sieht's auch ganz gut aus.

Danke für Eure Meinungen!


Zitat (HörAufDeinHerz @ 11.10.2014 19:15:47)
Möchte ja auch nicht so enden: http://www.gesichtskirmes.net/watch/4526-d...enbrauen-fails/
Hihi.
Wow!
Hier geht es weiter :ph34r:

Ohje, dann lieber nicht sichtbare Augenbrauen.


ich habe von Natur aus spärliche Augenbrauen und strichel sie täglich mit einem spitzen Augenbrauenstift nach. Der ist hellbraun und hat am "Hinterteil" noch so ein kleines Kämmchen. Damit kann man hinterher noch mal drüber gehen. Sieht sehr natürlich aus.
Je öfter du das machst, umso besser kannst du es dann. Eine Tätowierung kommt mir nicht ins Gesicht!



Kostenloser Newsletter