Alle Wörter mit 9 Buchstaben, die im Duden stehen


Wie kann man eine Liste mit allen 9-Buchstabigen Wörtern,die im Duden stehen, erstellen? Kennt jemand eine Software oder ein Programm(VBA) in dieser Richtung?


Oh gute Güte, warum sollte man das wollen? Frag doch mal beim Verlag nach.


In welcher Form liegt dir denn der Duden vor?

In Papierform? Dann hilft nur Brille aufsitzen, Bleistift spitzen und viel Kaffee... ;-)

Frag doch mal beim Duden online Support nach!


Da müsste man erst einmal eine komplette Tabelle aller Wörter haben, aus der könnte dann z.B. per SQL Datenbankabfrage gefiltert werden. Der Duden-Verlag hat so etwas sicher - wird es aber wahrscheinlich nicht kostenlos herausrücken.
Wenn es nicht unbedingt Duden sein muss (und es Dir wichtig genug ist), frag doch mal bei der Uni Leipzig nach: dort gibt es ein Projekt Corpora; offenbar auch Tabellen zum Download. Vielleicht erbarmt sich ja ein Sprachwissenschaftler und macht Dir eben die Abfrage :D


Hallo,
habe Support Duden angeschrieben. Antwort: Leider ist es nicht möglich...
Jetzt werde ich in Leipzig versuchen.
Gruß, Frati :angry:


Zitat (Cambria @ 03.11.2014 19:43:05)
Oh gute Güte, warum sollte man das wollen?

Die Frage stelle ich mir auch grade :o Wenn man sonst nix zu tun hat :pfeifen:

Zitat (Fidelio @ 19.01.2015 03:04:55)
Die Frage stelle ich mir auch grade :o Wenn man sonst nix zu tun hat :pfeifen:

Vielleicht geht's einem danach besser??? :hmm: :hmm: :hmm:

Eine Idee habe ich nicht. Aber mich würde auch das "Warum" interessieren. :)


Ich versuche, aus meiner Sicht, interessante Rätsel zu lösen. Es gibt viele Rätsel, wo man nach gewissen Angaben, das Wort suchen soll. Da man so etwas über Programmieren lösen kann, wäre es sinnvoll, den Computer das richtige Wort aus den vielen, herauszufinden zu lassen. Das Thema ist mittlerweile obsolet, da ich erfahren musste, dass es das von mir Gesuchte anscheinend nicht gibt.
VG Frati


Aha. Danke für die Rückmeldung. :)


Zitat (Frati @ 20.01.2015 13:58:52)
Das Thema ist mittlerweile obsolet, da ich erfahren musste, dass es das von mir Gesuchte anscheinend nicht gibt.

Wobei man ja auch bedenken sollte, dass einem heutzutage so viel abgenommen wird, wo man früher das eigene Gehirn bemühen mußte, dass es bestimmt nicht schlecht wäre es in einigen Bereichen doch noch einmal selbst zu versuchen.

Ka warum, mir fällt grade ein, warum ein Marmeladenbrot fast immer auf der beschmierten Seite landet. :P der britische Physiker Robert Matthews hat die Sache sogar mit Formeln berechnet. Um dahin zu gelangen hat er sicher mächtig gegrübelt. :D

Wenn Du die Wörter in einer digitalen Tabelle hast, kann ich Dir ein kleines Javaprogramm schreiben. Das Auswerten dauert nur eine Sekunde.

Oder schick mir die Tabelle und ich schicke Dir neue Liste zurück. E-Mail per PN.



Kostenloser Newsletter