Spielesammlung für "Überall" -Threat: Natur/Sprache/Mathe.... fördert


Hi ihr Lieben,
mir ist gerade etwas sehr banales eingefallen, was für Familien mit Kindern vielleicht interessant sein könnte:

"Story":
Meine Mutti hatte vor einigen Jahren eine OP an der Hand und konnte deswegen nicht Fahrradfahren.
Mangels eines KfZ und weil ich gerade Winterferien hatte, haben wir fortan alle Wege ("egal wie weit")) zu Fuß erledigt.
Um es nicht langweilig werden zu lassen, wenn die Gesprächsthemen ausgingen haben wir Spiele erfunden:
1. wer die meisten Vogelnester entdeckt, hat gewonnen.
2. wer die meisten Amselnester (sehr eigentümliche Gebilde) entdeckt, hat gewonnen.

3. Aber was ich besonders interessant fand war das Spiel: die Buchstaben eines Autokennzeichens zum Wort zu machen. Ich meine damit nicht die Stadtabkürzungen (in meinem Falle HGW) sondern die Zwischenbuchstaben. Und die zum Wort zu machen, heißt, daß das WOrt mit dem ersten Buchstaben anfangen und mit dem letzten aufhören muß. - klingt einfach, ist es aber nicht.
Gewonnen hat der, der das längere Sinnergebende Wort hat. Z.B. das (fiktive Kennzeichen): HGW- SV- 53: HGW als Stadtkürzel nicht zu gebrauchen, die 53 auch nicht, SV ist wichtig: Mögliche Wörter: Substantiv oder aber (gewinnt wegen der Lännge) Stadtarchiv.

Mit solchen Techniken kann man nicht nur sich selbst sondern auch seinen Kindern die (manchmal etwas langweilige) Zeit eines Spazierganges verteiben und gleichzeitig bdas Denkvermögen fördern.
Seitdem ich das mache fallen mir z.B: Kreuzworträtsel leichter.

4. Beim Waldspaziergang "Dinge im Baumwachstum zu erkennen" ist auch interessant.
Hab heute nen Baum gesehen, der aussah wie ein A**** sehr lustig.

Wenn ihr auch solche Ideen habt, Spiele kennt,
immer posten.


ich kenne jetzt nicht so naturnahe spiele,
ich weis, wie man sich die werbung vertreiben kann^^
einfach gegen wen die werbung am schnellsten erraten, ist gar nicht so einfach :D


Zitat (pepsi @ 06.10.2006 01:13:57)
ich kenne jetzt nicht so naturnahe spiele,
ich weis, wie man sich die werbung vertreiben kann^^
einfach gegen wen die werbung am schnellsten erraten, ist gar nicht so einfach :D

Das habe ich früher immer mit meiner Mama gemacht! Komischerweise hat sie immer gewonnen :D

Zitat (Powerlinchen @ 06.10.2006 13:39:43)
Zitat (pepsi @ 06.10.2006 01:13:57)
ich kenne jetzt nicht so naturnahe spiele,
ich weis, wie man sich die werbung vertreiben kann^^
einfach gegen wen die werbung am schnellsten erraten, ist gar nicht so einfach :D

Das habe ich früher immer mit meiner Mama gemacht! Komischerweise hat sie immer gewonnen :D

Hm.. da verlier ich immer gegen meine Tocher :D :D was soll mir das jetzt sagen? :blink:

Als die Kids noch kleiner waren haben wir :Ich sehe was ,was du nicht siehst gespielt ..(man hat von dem Gegenstand dann nur die Farbe gesagt und der andere musste dann raten ) .


So mach ich das auch während der Fahr im Auto mit meiner Tochter .Wenn sie nörgelig wird zählen wir rote Autos oder Fahradfahrer, singen lieder, gucken wer als erstes einen Lastwagen etc.. entdeckt. Ich lass mir da alles mögliche einfallen.
Ich finde Kindern werden heutzutage in manchen Familien mit Geschenken überhäuft. Ich kann da mal ein Beispiel bringen. Also meine Tochter sauber war, sind wir mit Ihr zur Belohnung in den Zoo gefahren. Eine Bekannte hat ihrer Tochter gleich Barbie und Ken gekauft nur weil die Kleine mal sagte sie muss Pipi und dabei war die Windel schon voll. Ich belohn meine Tocher auch so ist es nicht, aber alles in Maßen und ich denke es reicht auch mal in den Arm genommen werden und geknuddelt werden. Wenn man heute in manche Kinderzimmer reinschaut, dann denkt man echt man wäre in der Spielzeughölle!!

cathie


Oder das Spiel wo man Autos in bestimmter Farbe mit unseren kleinen sucht!

Oder wenn sie älter sind, auch doppelte buchstaben oder zahlen in den kennzeichen!


Oder wenn die kleinen schon lesen können aufschreiben was alles gefunden werden muss wie z.B Haus mit Antenne oder Min. 3 Bäume nebeneinander.
Eignet sich super für lange autofahrten!


Als wir durch Holland gefahren sind, haben wir Punkte fuer Windmuehlen entdecken gegeben - aber komischerweise nur 5 gesehen .....

Wenn man sich die anderen Autos so ansieht, kann man sich lustige Gesichter vorstellen. Meine Kinder lachen sich immer schlapp, wenn die Kofferraumdeckel das breitgezogene Maul eines Monsters mit roten Augen (Rueckleuchten) ist.

Oder wir spielen das "Tierspiel". Einer denkt sich ein Tier aus, und die anderen muessen erraten, was es ist (wo kommte es her, Wueste, Urwald, Bauernhof etc., ist es behaart oder glatt, lange Beine - kurze Beine usw.) Das kommt immer gut an bei uns.

Oder jeder Buchstabe im ABC fuer ein Tier.


Ganz toll zur Weihnachtszeit: bei Fahrten über Land: wer hat auf seiner Seite die meisten Tannenbäume mit Lichterkette?

bei Fahrten in der Stadt: wer hat die meiste Weihnachtsbeleuchtung auf seiner Seite?

Oder die meisten Litfasssäulen oder Bushaltestellen oder was einem gerade noch so einfällt....

Liebe Grüße
Die Taschentuchdealerin



Kostenloser Newsletter