Externe Prüfung IHK: wer hat Tipps


Hallo,
ich habe mir überlegt eine externe Prüfung bei der IHK abzulegen, da ich schon über 10 Jahre im Büro tätig bin, aber keine abgeschlossene Berufsausbildung habe. In Frage käme das Berufsbild: Kauffrau für Büromanagement( früher hieß es wohl Bürokommunikation).
Wie sehen solche Prüfungen aus, hat das schon jemand gemacht und kann mir Tipps geben?
Im Voraus schon mal danke.


... vor dreißig Jahren hieß das noch "Büroassistentin im Berufsbild der Stenokontoristin" oder schlicht "Bürogehilfin".

Finde ich toll, dass Du das machen willst. Habe ich selbst vor dreiunddreißig Jahren abgelegt. Und zwar im Rahmen einer Lehre. Was da heutzutage abgefragt und gefordert wird, weiß ich leider nicht.

ABER: Man kann die Prüfungsbögen der IHK von vorvergangenen Prüfungen kaufen. Frage mal bei der für Dich zuständigen IHK nach. Die Bögen ackerst Du dann durch. Und zwar mehrfach. Du wirst feststellen, dass sich viele Fragen gleichen. Und wenn Du alle Bögen das erste Mal durch hast, erkennst Du auch das System dahinter. Wichtig ist: Sorgfältig durchlesen.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Danke, Egeria

das Buch wollte ich mir zulegen: Prüfungsvorbereitung aktuell Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation: Zwischen- und Abschlussprüfung, Gesamtpaket

ich denke damit kann man hoffentlich sehen, was man schon kann und was nicht. Denn die Prüfungsgebühren sind nicht ohne :blink:


Jaaaa, die IHK nimmt es von den Lebenden. Die Prüfungsgebühren sind nicht ohne, da hast Du Recht.

Doch zusätzlich abgelegte IHK-Prüfungen eröffnen Dir - so Du Dich beruflich verändern möchtest - ganz andere Perspektiven. Auch gehaltsmäßig.

Dennoch möchte ich insistieren, dass Du Dir die Prüfungsbögen besorgst. Dann weißt Du schon mal, was Dir vorgelegt wird und kannst zügig durch die Prüfung laufen, weil das Überraschungsmoment wegfällt. Ich denke nicht, dass Du durchfallen möchtest, sondern im ersten Anlauf bestehen willst. Das ist machbar.

Wenn Du im ersten Anlauf durchgefallen wärest, hättest Du noch zweimal die Möglichkeit, die Prüfung zu wiederholen. Jeweils im Abstand von sechs Monaten. Doch der Stressfaktor ist ungleich höher. Ich denke nicht, dass Du das haben willst.

Deine Idee, Dir das Buch zu kaufen, ist prima. Tue es. Aber besorge Dir auch noch zusätzlich die Prüfungsbögen vorvergangener Prüfungen. Dann bist Du optimal vorbereitet.

Ich drücke Dir die Daumen.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria



Kostenloser Newsletter