Hilfe, die Rouladen passen nicht in den Topf


Hallo,

ich habe 4 Rouladen gekauft und will sie nun zubereiten. Habe gerade festgestellt, dass mein Topf zu klein für die riesigen Dinger ist. Entweder ich nehme den großen Fissler-Suppentopf aus Edelstahl oder ich muss den Geflügelbräter bemühen. Der passt aber wiederum nicht gut auf den Herd, da ja die Platte nur punktuell heizt und nicht den gesamten Bräterboden beheizt, sodass alles gleichmäßig kocht.

Nun meine dringende Frage: Rouladen in der Röhre, bei wieviel Grad und wie lange?????

Ich hoffe hier mann mir jemand helfen!!!!
Vielen Dank


Hallo,

hast du eine Pfanne, in der du die Rouladen einzeln oder paarweise anbraten kannst??

Nach der Anbraterei schrumpfen sie meistens und passen dann in den Topf.

Gutes Gelingen !

:blumen:


hallo,

klar kann man die Rouladen auch in der Röhre braten...nur hast du uns nicht verraten was du für einen Herd hast :P

Gasherd ist nicht gleich Elektoherd, hast du Umluft...u.s.w.

aber wie oben beschrieben, kannst du sie auch auf 2x braten :pfeifen:


Ich habe einen E-Herd mit Umluft...


Zitat (Vochallensis @ 30.11.2014 12:04:39)
Ich habe einen E-Herd mit Umluft...

Prima, ich habe auch so einen Herd...

Zuerst auf 200 Grad anbraten, dann runterstellen auf 180 -160 Grad, immer mal umdrehen und angießen. So ungefähr nach 1 1/2 Stunden mit der Gabel anstechen ob sie schon durch sind. Ich gebe auch etwas Tomatenmark dazu, zuletzt die Soße binden.

Kann man auch einen Tag vorher vorbereiten...

Aber es kommen bestimmt noch andere Tipp's von dem Mutti's :pfeifen:

So und jetzt muss ich in meine Küche :sabber: Guten Appetit gewünscht :winkewinke:

So, jetzt sind die Rouladen fertig. Habe sie bei 180°C in der Röhre für 90 Minuten geschmort. Dabei ging fast eine ganze Flasche Cabernet Souvignon drauf, aber jetzt ist die Soße perfekt.

Echt lecker!!!

Danke für die Tipps!


..na das freut mich doch :lol:


Uff, eine ganze Flasche Sauvignon? :blink: Egal, ...lass es dir schmecken!
Gell, nach dem Anbraten schrumpfen die vorher ominösen Teile fast auf die Hälfte :D


Bei mir geht ohne Rotwein (fast) nichts in der Küche! :rolleyes:


Zitat (Vochallensis @ 30.11.2014 15:02:55)
So, jetzt sind die Rouladen fertig. Habe sie bei 180°C in der Röhre für 90 Minuten geschmort. Dabei ging fast eine ganze Flasche Cabernet Souvignon drauf, aber jetzt ist die Soße perfekt.

Echt lecker!!!

Danke für die Tipps!

Schön, dass du eine Rückmeldung gegeben hast.

:daumenhoch: :daumenhoch:

Guten Appetit ! :blumen:

alles supi Gemini, nur das Wurzelgemüse haste vergessen.
dieses mit braten, zum Schluss mit dem Zauberstab durch zwirbeln und die Soße wird ganz was feines. :wub:


Zitat (sophie-charlotte @ 30.11.2014 15:17:49)
Schön, dass du eine Rückmeldung gegeben hast.

:daumenhoch: :daumenhoch:

Guten Appetit ! :blumen:

Ja, das finde ich auch :daumenhoch:

Zitat (gitti2810 @ 30.11.2014 16:28:41)
alles supi Gemini, nur das Wurzelgemüse haste vergessen.

Wurzelgemüse gibt es bei Gemini nicht. Ihr Wurzelgemüse heißt Palinka :sarkastisch:

Zitat (SAHARA @ 30.11.2014 16:39:20)
Wurzelgemüse gibt es bei Gemini nicht. Ihr Wurzelgemüse heißt Palinka :sarkastisch:

genau, Sahara und wie du mich kennst :applaus:

Zitat (GEMINI-22 @ 30.11.2014 16:42:20)
genau, Sahara und wie du mich kennst :applaus:

drauf ein Palinka Stösschen :martinis: auf uns alle, die Rouladen und die Gesundheit. :martinis:

Da ich vermute, das Du einen Induktionsherd hast, kannst Du dort auch einen Gänsebräter verwenden! Ich habe es ausprobiert, und es klappt wunderbar!!



Kostenloser Newsletter