Umfrage zum Thema Lebensmittel: Masterarbeit / Amazon-Gutscheine


Hallo liebe Community-Mitglieder! :)

Im Rahmen meiner Masterarbeit mache ich eine Umfrage zum Thema Lebensmittel. Die Umfrage ist relativ einfach und für jeden verständlich. Dauer ca. 10-12 Minuten.

Sie ist nicht kommerziell und natürlich vollkommen anonym.

Unter allen Teilnehmern verlose ich als Dankeschön 3 Amazon-Gutscheine im Wert von je 25 Euro. Dazu muss man die Umfrage jedoch vollkommen abschließen.

Wäre toll, wenn ihr mich unterstützt! Ich brauche ganz viele Probanden und jede Meinung zählt und verändert das Ergebnis der Arbeit.
Gerne könnt ihr den Link auch an Freunde, Verwandte und Bekannte weiterleiten. Bei Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Hier ist der Link zur Umfrage ww2.unipark.de/uc/111/

Tausend Dank und viele liebe Grüße!!!
Megan
Universtität des Saarlandes, Lehrstuhl für Konsum- und Verhaltensforschung


Nö. Zuerst einen Haufen Fragen zu EDEKA - das es in meiner Reichweite nicht mal gibt.
Da war dann schnell Schluss.


Dat habisch auch abjebrochen, ich kauf nämlich nicht EDEKA, weil nicht vorhanden. Wie bei @dahlie :pfeifen:


Hab' mitgemacht. Bei mir wurde nach NETTO gefragt.


Zitat (viertelvorsieben @ 27.01.2015 01:12:57)
Bei mir wurde nach NETTO gefragt.

Bei mir auch.
Da ich dazu nichts sagen kann: abgebrochen.
Mir fehlt die Option "kenne ich nicht ---> weiter".

Vielen Dank für die ausgefüllte Umfrage und auch Versuche! :) Man wird per Zufallsprinzip tatsächlich mal in Edeka, mal in Netto einsortiert.


Zitat (MeganM @ 27.01.2015 12:38:37)
Man wird per Zufallsprinzip tatsächlich mal in Edeka, mal in Netto einsortiert.
Habe deswegen auch nicht weiter gemacht, da kein Kunde von Edeka :rolleyes:
Obwohl ich kurz darauf noch mal einen Versuch startete, kam das gleiche ... Edeka :huh:
Schade um deine Mühe, MeganM :trösten:

Zitat (MeganM @ 27.01.2015 12:38:37)
Vielen Dank für die ausgefüllte Umfrage und auch Versuche! :) Man wird per Zufallsprinzip tatsächlich mal in Edeka, mal in Netto einsortiert.

Na, dann hast Du ja Glück gehabt daß ich bei Netto gelandet bin. Bei Edeka hätte ich auch abgebrochen. :pfeifen:

Das überrascht micht jetzt etwas, ich dachte fast jeder kennt Edeka und auch wenn nicht so gut, aber war mindestens ein Paar mal drin. :) Ist ja auch ziemlich verbreitet.
Jedoch trozdem, vielen Dank!!! :)


Ich kenne Edeka zwar, kaufe dort aber so gut wie nicht ein. Edeka ist eine Apotheke. ;)


Danke für Eure Posts. Dann brauche ich erst gar nicht mitzumachen, weil ich um zu Edeka oder Netto zu kommen in eine ganz andere Richtung fahren muß, als ansonsten meine Supermärkte alle liegen und da ich bei den anderen Märkten ja alles bekomme, was ich brauche, mache ich das nie.


Warum ist die Umfrage überhaupt auf bestimmte, und nur diese zwei, ausgerichtet? Wäre eine allgemeinere Umfrage, oder wo man seinen Supermarkt wo man am häuftigesten einkauft wählen kann, nicht Ergebnisreicher?


Genau.
Als ich die erste Seite sah, fragte ich mich spontan, ob EDEKA das Ganze finanzierte, bzw.ob das eine verdeckte Werbung für EDAKA sei.


Seh ich auch so. Netto ist ja ein Tochterunternehmen von Edeka ;)


Es ist nichts finanziert, sonst wäre es über ein Panel gelaufen, wo man auf ganz andere Weise Kunden aquiriert. Vermute ich mal so. :)
Die zwei wurden auswählt, weil nach der Umfrage aus den Bekanntenkreis insbesondere Edeka am häufigsten aufgesucht wurde. Und man braucht genau zwei Gruppen zum Vergleich, also irgendwelche zwei Geschäfte, die sich ähnlen zumindest in Größe, da muss man sich halt festlegen. Es ist leider unmöglich alle Geschäfte aufzunhemen, dann hätte ich ja 10 mal so viele Teilnehmer haben müssen. :(
Wobei es sicherlich interessant wäre. Es ist auch so schon sehr interessant (für mich), ich danke jeden, der sich Mühe gemacht hat! :wub:

Bearbeitet von MeganM am 28.01.2015 13:24:11


Zitat (viertelvorsieben @ 27.01.2015 19:27:50)
Ich kenne Edeka zwar, kaufe dort aber so gut wie nicht ein. Edeka ist eine Apotheke. ;)

Wie meinst du das, wie Apotheke? :D Würde mich jetzt persönlich, unabhängig von der Umfrage, interessieren. :)

Zitat (dahlie @ 28.01.2015 09:45:40)
Genau.
Als ich die erste Seite sah, fragte ich mich spontan, ob EDEKA das Ganze finanzierte, bzw.ob das eine verdeckte Werbung für EDAKA sei.

Das wäre aber sehr komische Werbung! :D Und auf seltsamen Wegen, wo sie gar nicht so viele erreichen kann. Die Werbung muss doch ansprechen und Spaß, anstatt Mühe machen. :)

Nee, mit denen hat die Arbeit eigentlich weniger zu tun, sie stehen nur als Beispiele da. :)

Bearbeitet von MeganM am 28.01.2015 13:29:31

Zitat (MeganM @ 28.01.2015 13:26:37)
Wie meinst du das, wie Apotheke? :D Würde mich jetzt persönlich, unabhängig von der Umfrage, interessieren. :)

Na eben - teuer. :D

Lt. meiner Tochter, die außer Edeka noch Rewe. Aldi, Lidl, usw. in Reichweite hat, ist Edeka einen Strich teurer, eben kein Discounter wie manch anderer (auch Netto?) - habe dafür wie Rewe eine größere Auswahl als gängige Discounter. (Rewe sei auch nicht der billigste, wohl aus diesem Grund.)
Aber Apotheke ist wohl ein wenig zu hoch gegriffen. ;)

Was den Verdacht "Werbung " betrifft: halbertrunkene Katze scheuts Wasser... :D

Bearbeitet von dahlie am 28.01.2015 14:53:08


Zitat (dahlie @ 28.01.2015 14:52:21)
Aber Apotheke ist wohl ein wenig zu hoch gegriffen. ;)


Mag sein. Einigen wir uns auf den Zusatz "fast"? :D

So habe mitmachen können, weil der EDK hier umme Ecke ist und ich dort gerne kaufe.

Bei ReWe hätte ich abbrechen müssen, weil ich da nicht hinradel.

Ich verstehe nicht so Recht die Begründung EDK sei ne Apotheke.
Die Handelswaren unterscheiden sich preislich nicht von Discounterware. Herstellerware ist preislich in Ordnung im Vergleich zu anderen Lebensmittelmärkte.

Wer dir richtig die Kohle aus der Börse zieht - das ist mein Verbrauchergefühl - ist der REALitätslebensmittelmarkt. Selbst die Angebote sind m. E. zu teuer. Ganz schlimm empfinde ich die wöchentliche Regalumbauten.
Das ist der Hauptgrund, warum ich diesen Lebensmittelladen meide wie der Teufel das Weihwasser.


Eifelgold, zu dem gehe ich auch nicht. Der nächste für mich ist so dreckig, da mag ich nicht einkaufen. Vor allem die Einkaufskörbe sind fast immer so versifft, daß ich da keine Ware reinlegen mag, die ich später noch essen möchte. Außerdem finde ich so gar nichts, was ich suche.

Teuer finde ich aber eher Te*ut, und der Markt hier bei uns im Ort ist extrem klein, gefühlt nicht größer als ein Tante Emma Laden.


Bei Rea l kaufe ich auch nicht, die sind mir auch zu teuer. Laktosefrei Milch kostet bei Edeka, aber auch in anderen Supermärkten, 1,39 Euro. Bei Netto bezahle ich 1,09. Letzte Woche war die Milch im Angebot - für 79 Cent.


Zitat (viertelvorsieben @ 28.01.2015 19:20:13)
Bei Rea l kaufe ich auch nicht, die sind mir auch zu teuer. Laktosefrei Milch kostet bei Edeka, aber auch in anderen Supermärkten, 1,39 Euro. Bei Netto bezahle ich 1,09. Letzte Woche war die Milch im Angebot - für 79 Cent.

Bei der Milch achte ich immer drauf, wo die herkommt. Steht MUH auf der Packung, weiß ich, dass ich gefühlte 1000 Kühe namentlich kenne.

Ist die Molkerei in unserer Nähe. weiß ich, dass die arme Kuh an ner Autobahn grasen darf. Och nöööö.

Laktosefreie Mich benötigen wir nicht, daher hab ich die Preise nicht im Kopf.
Dennoch finde ich - wenn ich deinen Preisvergleich so lese - sollte man auf die Angebote zugreifen.

Habe auch mitgemacht und war bei Edeka :)


Ich hab auch mitgemacht und wurde nach Netto gefragt.
Cool. Da gehe ich regelmäßig hin. ^_^
Mich würde interssieren, wo die Auswertung hin führt.
Verrätst Du es uns, wenn es soweit ist?

LG
ilo :)


Stimmt, sehe ich eigentlich auch so. :)


Zitat (illlona @ 28.01.2015 19:57:25)
Ich hab auch mitgemacht und wurde nach Netto gefragt.
Cool. Da gehe ich regelmäßig hin.  ^_^
Mich würde interssieren, wo die Auswertung hin führt.
Verrätst Du es uns, wenn es soweit ist?

LG
ilo  :)

Hallo illlona, vielen herzlichen Dank! :wub:
Ich würde es gerne, darf momentan aber nicht. :) Ich muss dran denken, dir später eine PM zu schreiben und erklären, was eigentlich genau untersucht wird. :)

Bearbeitet von MeganM am 29.01.2015 01:10:30

Eifelgold, CracklinRosie auch an euch vielen, vielen Dank! :wub:
Ich würde ja gerne irgendwie euch die Reputation als Dank erhöhen, drücke auch "hilfreich", aber das funktioniert wohl nur bei einem Beitrag in Thread, und sonst nicht, oder?

Es ist auch insgesamt sehr interessantalle Meinungen zu verschiedenen Einkaufstätten zu lesen, um zu sehen, inwiefern ich mit meinen eigenen richtig lag. :)

Bearbeitet von MeganM am 29.01.2015 01:14:19

Hallöchen,

auch mitgemacht. Gott sei Dank gibts hier beide Märkte ;) allerdings mag ich beide nicht, der eine zu schmuddelig und quaitätslos, der andere zu teuer und um's pretige bemüht.

eine frage hab ich aber: wieso sind so viele fragen doppelt gestellt ("viel" ist in dem moment jetzt gefühlt - aber es waren ein paar)

liebe grüße!

Bearbeitet von LaPapillonne am 29.01.2015 17:53:38


Zitat (Shaila @ 28.01.2015 19:13:14)
Teuer finde ich aber eher Te*ut, und der Markt hier bei uns im Ort ist extrem klein, gefühlt nicht größer als ein Tante Emma Laden.

Diese Ladenkette kenne ich gar nicht.
Scheint wohl ein regionaler Laden zu sein.

@ Megan: vielleicht kannst du ja unsere Meinungen irgendwie mit in deine Arbeit einfließen lassen.

Jetzt eine "Hochrechnung" zu geben bringt nicht wirklich was. Wir "Muttis" würden uns aber sehr freuen, wenn du uns nach Abschluss deiner Arbeit auch ein Statement hier hinterläßt. Denn wir haben dir deine Fragen beantwortet, um dich zu unterstützen.

Leider ist es oft so, dass, wenn jemand um Unterstützung bittet, dass wir kein Feedback bekommen. Das ist natürlich sehr schade, denn viel kostbare Zeit wurde für den Fragesteller eingesetzt.
Drum wäre es nur fair, wenn wir ein Feedback bekommen, damit uns bei den nächsten Fragen die Lust nicht vergeht, weiter zu unterstützen. Studenten wird es immer geben.

Ich kann nur für mich Reden: ich verlange kein Champagner oder ein Gutschein von Amazonas oder so. Als Student ist das Leben finanziell gesehen nicht immer rosig, da helfe ich gerne "kostenfrei" weiter.
Dennoch möchte ich dann schon gerne die Umfrageerbnisse wissen, weil ich habe ja auch meine freie Zeit investiert.

Ich hatte mich auch gerade mal bei der Umfrage eingeklickt, bin aber sofort bei Netto gelandet und dazu kann ich nichts sagen, denn ich kaufe dort nichts! Lediglich bei dem dort im Laden ansässigen Bäcker kaufe ich schon mal ein, weil meine Tochter dort arbeitet. Der Netto-Laden ist ziemlich schmutzig und die Regale sind unaufgeraeumt und werden nur sehr unregelmäßig gereinigt und aufgefuellt. Auch das Obst und Gemüseangebot ist weniger als drirtklassig! Ausserdem funktioniert offensichtlich die Lüftung des Ladens nicht oder ist gar nicht vorhanden! Es riecht immer sehr muffig und abgestanden in diesem Geschäft, so dass ich dort nicht gern einkaufen moechte!

Bearbeitet von Murmeltier am 31.01.2015 19:25:03


Wenn das so schmutzig ist, dann kannst Du das auch mal dem Gesundheitsamt melden. Die mögen sowas nämlich gar nicht.

War bei uns beim Norma so, seitdem ist es etwas besser geworden.


Warum sollte gerade ich das tun, Shaila?

Ich habe für mich beschlossen, dort nicht einkaufen zu gehen, zumal es genügend andere Alternativen hier im Umfeld gibt!

Es ist doch eher verwunderlich, daß andere dort ständig einkaufen gehen und denen wohl offensichtlich die Unsauberkeit und der muffige Geruch sowie das ungepflegte Obst und Gemüse nichts ausmachen!

Es kann doch eigentlich nicht sein, daß nur "Hauptsache billig" wichtig ist und der Rest ist vollkommen egal! :hmm:


Unser Netto ist auch eher so "naja".
Nicht dreckig in dem Sinne, aber das Obst und Gemüse ist oft alt, der halbe Laden stinkt nach Raucherecke und zu kühlende Milch- und Wurstprodukte hatten schon öfter offensichtlich keine ausreichende, durchgehende Kühlung, da sie nicht einmal annähernd das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht haben. Teilweise standen da Produkte im Kühlregal, wo man durch den Deckel schon den Schimmel sehen konnte. Zugegeben hat sich das nach ausreichend Beschwerden gelegt, aber wirkliches Vertrauen habe ich da nzwischen nicht mehr. :pfeifen:

Und zum Thema teurer Edeka: Kann ich absolut nicht bestätigen. Unser Edeka hat eine größere Auswahl von Eigenmarkenprodukten, als der Netto. Und die sind für gewöhnlich echt gut. Besonders beim Tiefkühlfisch und -gemüse.
Da bekomme ich die Sachen zum Teil sogar günstiger als anderswo. Es schwankt aber auch sehr von Filiale zu Filiale, besonders bei den Markenprodukten.


Ich kaufe des Öfteren bei Marktkauf ein! Dort gibt es ja - neben den allseits bekannten "normalen" Lebensmitteln - die Edeka-Eigenmarken. Ich kaufe gern dort und finde, dass die Preise dort nicht hoher sind, als anderswo! Auch bei Rewe kaufe ich gelegentlich, aber nicht den ganzen täglichen Bedarf, denn Rewe ist teilweise merkbar teurer als andere Anbieter. Fleisch kaufe ich grundsätzlich beim Metzger - Schweinefleisch beim deutschen - Rind und Kalb beim türkischen Metzger!


Moin MeganM,

erstmal willkommen bei den Muttis.

Deine Umfrage ist für mich uninteressant. Sie polarisiert schon beim ersten Klick. Ich habe reingeguckt und zuerst grinst mir die Frage zur Unternehmenswahrnehmung entgegen. Das ist doch wohl nicht Dein Ernst?!

Wenn Du verlässliche Daten erheben möchtest, dann frage doch mal vielleicht nach Aldi, Lidl und Co.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Netto: mit dem Namen gibt es 2 Ketten, die sonst nichts gemeinsam haben. :D
Netto und NETTO

Welche ist in deiner Umfrage gemeint? :pfeifen: :o



Kostenloser Newsletter