Wer weiss ein gutes Mittel gegen Raucherrückstände


Halloooho und Hilfe....

wer weiss ein gutes mittel gegen vergilbung oder Raucherrückstände an Fensterrahmen und Türen???.....

mfg Brit

Bearbeitet von Highlander am 07.02.2015 20:05:57


Neu streichen...


P.S.

Bei Kunststoffenster soll ein entsprechender Reiniger mit Nikotinlöser helfen.

Bearbeitet von viertelvorsieben am 07.02.2015 13:36:46


Nikotin ist hauptsächlich Fett, versuchs mal mit Spüli, alternativ würde ich mal vorsichtig die gute alte Scheuermilch testen bzw. es wurde auch der Backofenreiniger gegen Gilb an Fenstern empfohlen...

Mit der Suchfunktion findest Du auch noch das hier, kannst ja mal durchlesen und testen, was Dir gefällt...

Bearbeitet von Binefant am 07.02.2015 13:47:01


Kann mich noch gut daran erinnern, dass meine Mutter als ich Kind war die Fensterrahmen/Türen im Wohnzimmer einmal im Jahr mit Salmoniak geputzt hat und das bestialisch gestunken hat .... wir daher freiwillig draußen blieben. Aber jetzt, wo man besser informiert ist, war das im nachhinein wohl nicht ganz gesund .... was sie dabei eingeatmet hat? :unsure: .... nur mit Gummihandschuhe hat sie gearbeitet.
Mein Vater war Kettenraucher und sah es dementsprechend aus.
Im Verhältnis, zu dem wie meine Mutter sich da abgerackert hat fand ich das Ergebnis nicht überwältigend.
Abschleifen und neu streichen ist da wohl am Besten, wenn es keine Kunststofffenster sind.

Bearbeitet von Backoefele am 07.02.2015 15:49:40


Zuerst habe ich in der Überschrift Racherückstände gelesen und mich gefragt, was das ist :pfeifen:


Hier gibt's schon ein identisches uralt Thread :blink:
siehe auch hier

@Briti, künftig bitte zuerst die Suchfunktion einschalten! :pfeifen:

Bearbeitet von Backoefele am 07.02.2015 16:17:55


Zitat (Schokolade @ 07.02.2015 16:04:59)
Zuerst habe ich in der Überschrift Racherückstände gelesen und mich gefragt, was das ist :pfeifen:

:D So gings mir auch! Das wäre mal ein Thema! B)

Essigreiniger hat bei uns immer gut geholfen, als wir noch geraucht haben.

Wenn allerdings Fenster- und Türrahmen aus Holz sind, ist neu streichen immer eine Alternative (bei Mietwohnungen die Erlaubnis des Vermieters einholen). Auch ein weißer Anstrich vergilbt irgendwann mal. Bei Rauchern geht das allerdings schneller :P

Zitat (Schokolade @ 07.02.2015 16:04:59)
Zuerst habe ich in der Überschrift Racherückstände gelesen und mich gefragt, was das ist :pfeifen:

Ich auch :D Ist wie mit Blu-Mento-Pferde rofl

Ansonsten würde ich auch sagen Essigreiniger bei Kunststoff, bei Holz neu streichen...

Zitat (ichdiebine @ 07.02.2015 17:13:44)
Ich auch :D Ist wie mit Blu-Mento-Pferde rofl

Oder mit Tschiboecke (Tschi-Böcke) :lol:

Zitat (Schokolade @ 07.02.2015 16:04:59)
Zuerst habe ich in der Überschrift Racherückstände gelesen und mich gefragt, was das ist :pfeifen:

Aber was sind den Racherückstände ? Ich überlege immer noch :ph34r: :ph34r:

Heißt das nicht Raucherrückstände ?

Zitat (mops @ 07.02.2015 17:15:08)
Oder mit Tschiboecke (Tschi-Böcke)  :lol:

rofl rofl Auweia, nun wolln wa ma nich den Fred verhunzen. rofl

Zitat (winddrachen @ 07.02.2015 17:20:20)
Aber was sind den Racherückstände ? Ich überlege immer noch :ph34r: :ph34r:

Heißt das nicht Raucherrückstände ?

Rischtisch :D

Ich hatte gehofft, der Titel würde korrigiert. Scheint aber niemand von den Mods zu interessieren. :(


'Rach' ist Dialekt.
Jeder Schwobeseckel versteht das. :P


Zitat (Dudelsack @ 07.02.2015 17:42:15)
'Rach' ist Dialekt.
Jeder Schwobeseckel versteht das. :P

Noi, des stemmt so net.
I ben a Schwob, on sag net rache.
In unserem Urlaub im Fränkischen Seenland sagte unsere Wirtin: Die rachen wie die Wildn - aber die war keine Schwäbin, sondern waschechte Fränkin :lol:

Zitat (Schokolade @ 07.02.2015 18:35:16)

In unserem Urlaub im Fränkischen Seenland sagte unsere Wirtin: Die rachen wie die Wildn - aber die war keine Schwäbin, sondern waschechte Fränkin :lol:

:lol: :lol:

Ja, wir Franggn... Wir haben wirklich einen merkwürdigen Dialekt. :D

Bearbeitet von mops am 07.02.2015 19:55:11

Zitat (mops @ 07.02.2015 19:53:50)
Ja, wir Franggn... Wir haben wirklich einen merkwürdigen Dialekt.  :D

Noi ... i mog's :grinsen:

Danke an die Mods für's Ändern. :)


Zitat (Backoefele @ 07.02.2015 20:16:15)
Noi  ... i mog's  :grinsen:

:wub: :wub:

Und ich höre gerne schwäbisch: Stuttgart, Böblingen, Leonberg, Sindelfingen, Magstadt... Da war ich immer in den Sommerferien bei meiner Patin, die mittlerweile in Heidelberg heimisch ist. Immer wenn ich schwäbisch höre, bin ich wieder Kind - sind einfach schöne Erinnerungen :wub:

Bearbeitet von mops am 07.02.2015 23:38:12

...ahoi, habe unsere KUNSTSTOFFfensterrahmen mit Radierschwämmen und Laminatreiniger schön sauber bekommen. Der Laminatreiniger ist gleichzeitig der "Oberflächenabschluss". Und mit den Radierschwämmen komme ich auch supergut in die Kanten und Ecken.
Mit Scheuermitteln habe ich früher auch geputzt (....weiße Plastestühle..etc.); die haben aber aufgeraut und der Schmutz konnte sich prima "festhalten"...
LG
C.



Kostenloser Newsletter